Kollegen

1 Bild

Wollen Sie sympathisch auf Ihre Kollegen wirken? Gleich und Gleich gesellt sich gern – dies gilt auch bei der Arbeit

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 18.09.2015 | 149 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | - Unbewusste Kommunikation ist viel wichtiger als direkte. - Keine zweite Chance für den ersten Eindruck. - Sprichwörter stimmen: Der Ton macht die Musik und Gleich und Gleich gesellt sich gern. - Keiner mag Besserwisser - selbst, wenn sie es besser wissen. Es gibt viele Gründe, warum Menschen mit ihrem aktuellen Job unzufrieden sind. Oft sind es die eigenen Kollegen, die das Gefühl ­erzeugen, bei ihnen nicht beliebt zu...

1 Bild

RUN - Unternehmerlauf 2014 - wir waren dabei !

Andreas Paasche
Andreas Paasche | Gotha | am 18.06.2014 | 59 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ansichtssache: Fenster-Öffnungs-Phobie 6

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 15.03.2013 | 302 mal gelesen

Stickige Luft im Büro. Meine Konzentration lässt nach. Ich reiße das Fenster befreiend auf. Dabei fühle ich mich wie ein Yeti, der die Welt befreit. Der Dank der Mitarbeiter im Raum ist mir gewiss. Ich bin ein Held! Diese Rechnung habe ich ohne meine Kolleginnen gemacht, die sich nach dem Zwiebelschalenprinzip schützend ankleideten und bis Mittag noch keine Hülle haben fallen lassen. Beim Gang zum Fenster durchbohrt...

2 Bilder

Mit Lächeln kommt man weiter 14

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 14.04.2012 | 1148 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Wenn man aktuellen Umfragen glauben darf, dann gehen jeden Morgen über 80 Prozent der Deutschen ungern zu ihrem Arbeitgeber. Mit der vielgepriesenen Mitarbeiterfreundlichkeit und dem guten Klima im Unternehmen steht es in unserem Land - im Vergleich zu anderen europäischen Staaten - nicht zum Besten. Kritikpunkt Nummer eins ist wieder einmal der Chef beziehungsweise die Führungselite. Obwohl die moderne Hirnforschung seit...

3 Bilder

Vom Abstauber bis zur Zicke - Wenn die Kollegen nerven 17

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 10.03.2012 | 2349 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Es ist Sonntagabend. Sie können schlecht einschlafen. Ihre Gedanken sind auf den Montag fokussiert und dabei haben sie ein mulmiges Gefühl. Vielen Menschen ergeht es so und es sind nicht immer der Chef und die Arbeit als solche, die diesen Stress auslösen. Viel häufiger als gedacht belastet Ärger über die eigenen Kollegen die Arbeitsmoral in den Büros und Fabrikhallen. Aktuelle Untersuchungen im deutschsprachigen Raum...

Ansichtssache: Fröstel-Frust 1

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 05.01.2011 | 228 mal gelesen

Jetzt geht das wieder los: Gänsehaut, eiskalte Hände und noch kältere Füße. Ich friere! Meine Kollegen lässt das kalt. Die drei Männer, mit denen ich das Redaktionsbüro teile, haben ein komplett anderes Wärmeempfinden. Das Fenster kann nicht oft genug aufgerissen werden. Und ich erstarre. Da hilft keine Strickjacke um die Hüften, kein Wolltuch um den Hals. Zugegeben: Das Zimmerthermometer zeigt ideale 21 Grad. Aber mir ist...

1 Bild

Ansichtssache: Laubsauger contra Schuhe - Lady Gaga ist begeistert

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.01.2011 | 761 mal gelesen

Au, Frauen und Schuhe: Da stehen zwei Kolleginnen vor mir auf dem Flur und befummeln ihr Schuhwerk. „Wow, sind das scharfe Teile." Die Trägerin: „Geil, diese Keilabsätze. Die Stiefeletten musste ich gleich haben." Mein Kommentar zu dem in Leder gemeißelten „Ich-bin-schön-Denkmal: Erinnert mich irgendwie an orthopädische Schuhe. Dafür hätte ich glatt eine Ohrfeige verdient. Doch die Botten-Fetischistinnen waren ganz...

So bauen Sie Ihr Netzwerk auf - Tratschtanten und Besserwisser kann keiner leiden – Frauen knüpfen Beziehungen anders als Männer

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 04.01.2011 | 818 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Nach dem ersten Monat im neuen Unternehmen wissen Sie, woher der Wind weht, können oben und unten, Freund und Feind unterscheiden. Von Nörglern und Bedenkenträgern lassen Sie sich nicht beeindrucken. Es ist an der Zeit, dass Sie ein eigenes Netzwerk aufbauen und bestehende Netzwerke systematisch für sich einbinden. Wenn früher von „Vitamin B" gesprochen wurde, meinte man das negativ. Heute redet man lieber von...

Allianzen-Schmied - Nach den ersten Tagen im Beruf beginnt die Stunde der Mikropolitiker

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 03.01.2011 | 320 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Haben Sie die ersten Tage im neuen Job überstanden, sollten Sie versuchen, die Kommunikations- und Machtstrukturen unter Ihren Kollegen zu ergründen. In der „kleinen Politik", der Mikropolitik einer Belegschaft, geht es fast zu wie bei den Großen. Die Wortführer einer Organisation sind immer umgeben von Bremsern und Treibern, Progressiven und Bewahrern, Märtyrern und Schmarotzern, Geheimniskrämern und Tratschtanten sowie...

Anzeige
Anzeige
Anzeige