Kunst

1 Bild

Benefiz-Kunstauktion auf der Leuchtenburg

Ulrike Kaiser
Ulrike Kaiser | Jena | vor 7 Stunden, 28 Minuten | 3 mal gelesen

Seitenroda: Leuchtenburg | Am Pfingstsonntag trifft sich die internationale Kunstwelt zur Kunstauktion in der Porzellankirche. Außergewöhnliche Werke von Künstlern der „Leipziger Schule“ sowie Warhol, Marc Chagall, Joseph Beuys u.a. kommen unter den Hammer. Veranstaltet wird die Auktion vom Leipziger Buch- & Kunstantiquariat Ulbricht. Das Auktionshaus von Dr. Michael Ulbricht organisiert seit 20 Jahren in Zusammenarbeit mit Schlössern oder Museen...

4 Bilder

Schüler zeigen die Gemälde Cranachs - Ausstellung bei den Stadtwerken Gotha

Ninette Pett
Ninette Pett | Gotha | vor 3 Tagen | 10 mal gelesen

Am gestrigen Dienstag stellten Schülerinnen und Schüler des Gustav-Freytag-Gymnasiums erst-mals im Rahmen der Kunstausstellung „Cranachgrüße aus Moskau - Schüler malen die verlorenen Gemälde“ in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Gotha GmbH aus. Während ihres Schüleraus-tausches mit ihrer Partnerschule in Moskau-Marino im April letzten Jahres besuchten die Freytagianer das berühmte Puschkin-Museum in Moskau und die dort...

1 Bild

Vernissage "Fantasy & Dreams" von Lucy-Mae Tatzel

Tourist Information Langewiesen
Tourist Information Langewiesen | Ilmenau | vor 4 Tagen | 1 mal gelesen

Langewiesen: Heinse-Haus | Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch durch den Erwachsenenchor "Querbeat" der Musikschule Arnstadt-Ilmenau musikalisch begleitet. Ausstellungszeit: 30.05.-04.07.

1 Bild

Lehrerstammtisch

Evelyn Böhme-Pock
Evelyn Böhme-Pock | Gera | am 22.05.2017 | 3 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Theater&Philharmonie Thüringen lädt LehrerInnen, ErzieherInnen und alle Theaterinteressierten ganz herzlich zum Lehrerstammtisch am 30. Mai in den Chorprobesaal im Großen Haus der Bühnen der Stadt Gera und am 6. Juni ins Landestheater Altenburg / Roter Salon ein. Beginn ist jeweils 17 Uhr. Treffpunkt an der Theaterpforte / Bühneneingang. Chefdramaturg Felix Eckerle, die Dramaturginnen Laura Knoll und Svea Haugwitz sowie...

12 Bilder

150 Jahre Sondershäuser Verband - Kunstausstellung in Sondershausen

Sondershäuser Verband Nico Radtke
Sondershäuser Verband Nico Radtke | Sondershausen | am 18.05.2017 | 45 mal gelesen

Sondershausen: 99706 | Kunst als Dialog und Fest für die Sinne Vorschau auf die Ausstellung Pfingsten 2017 im Bürgerzentrum Cruciskirche Sondershausen Insgesamt 12 Künstler gestalten gemeinsam eine Ausstellung. Neben „etablierten“ Künstlern, die nicht alle die Kunst als Erwerbsberuf betreiben, aber doch einen wesentlichen Lebensinhalt in der künstlerischen Betätigung sehen, beteiligen sich auch einige Nachwuchstalente. Es wird eine...

1 Bild

Nicht an der Kunst vorbeilaufen: ZUSEHEN, MITMACHEN, VERSTEHEN

Daniel Pfletscher
Daniel Pfletscher | Pößneck | am 11.05.2017 | 19 mal gelesen

Neustadt an der Orla: Lutherhaus | Der Kunstraum AugustinerSaal | Lutherhaus präsentiert vom 19. bis 21. Mai 2017 Werke etablierter Künstler aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt: Bilder, Skulpturen, künstlerische Fotografie, Druckgrafik, Schmuckdesign, Textildesign, Porzellanmalerei, Keramik, Objektkunst und vieles mehr. Und so wird Neustadt an der Orla zum Treffpunkt für Kunstinteressierte, -liebhaber und -sammler. Ziel des Kunstraumes ist es, dem...

1 Bild

Theaterproduktion trifft Installation

Evelyn Böhme-Pock
Evelyn Böhme-Pock | Gera | am 04.05.2017 | 19 mal gelesen

Altenburg: Landestheater | Wenn am 20. Mai 2017 die internationale Schauspielproduktion „Cohn Bucky Levy – Der Verlust" in Altenburg Premiere haben wird, kann man die Familiengeschichte an originalen Schauplätzen in der Skatstadt erleben. Im Paul-Gustavus-Haus, einem früheren Wohnhaus des Familienverbundes Cohn, Bucky und Levy, wirkt derzeit die Schweizer Künstlerin Marianne Hollenstein, die für Bühnenbild und Kostüme der Inszenierung von Bernhard...

13 Bilder

Die ganz besondere Inspiration in Plinz bei Jena!

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Jena | am 01.05.2017 | 143 mal gelesen

Milda: Galerie Bach | Wo Fantasie und Realität aufeinanderprallen Nur 18 km von Jena entfernt prallen Fantasie und Realität mit voller Wucht aufeinander. Da stehen, schweben, hängen, liegen menschliche und tierische Figuren in der lieblichen Landschaft, so lebendig anmutend und doch steiff und starr, denn ihre Zeit ist vorbei. Es war einmal .... . Das ist grotesk, irrsinnig, komisch, wirklichkeitsnah, verspielt, anachronistisch, märchenhaft,...

2 Bilder

Zur Finissage am 1. Mai mit Fotograf Ulrich Fischer ins Gespräch kommen

Marlene Hofmann
Marlene Hofmann | Gera | am 28.04.2017 | 23 mal gelesen

Posterstein: Museum Burg Posterstein | Die Sonderausstellung "Die Ferne und die Nähe – Fotografie von Ulrich Fischer" ist nur noch bis 1. Mai, 18 Uhr, im Museum Burg Posterstein zu sehen. Der Künstler und das Museum laden für 15 Uhr zu einer feierlichen Finissage der Ausstellung. Dabei bietet sich noch einmal die Möglichkeit, mit Ulrich Fischer ins Gespräch zu kommen. Als besondere Zugabe zeigt Fischer zahlreiche weitere Fotos, die in der Ausstellung nicht zu...

1 Bild

Museum Burg Posterstein dokumentiert fast 20 Meter langes Rollbild von 1830

Marlene Hofmann
Marlene Hofmann | Gera | am 27.04.2017 | 9 mal gelesen

Posterstein: Museum Burg Posterstein | Schnappschuss

1 Bild

Welche Prinzessin hat denn diesen Schuh verloren? 2

Martina Giese-Rothe
Martina Giese-Rothe | Gotha | am 02.04.2017 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Langewiesener Ostermarkt

Tourist Information Langewiesen
Tourist Information Langewiesen | Ilmenau | am 28.03.2017 | 23 mal gelesen

Langewiesen: Stadtzentrum | Der Langewiesener Ostermarkt gehört zu den schönsten Märkten in Thüringen. Sorbische Ostereier, Handwerker, Künstler, Bastel- und Unterhaltungsangebote für Kinder (z.B. ein Bungee-Trampolin, die IG Freunde des Mittelalters, u.v.m.), viele Händler, zwei Café-Stuben und ein buntes Bühnenprogramm verleihen dem Markt eine besondere Atmosphäre – und täglich ab 14.00 Uhr kommt der Osterhase.

1 Bild

Fließendes Geld für Weimar 1

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 24.03.2017 | 346 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Steffen Henke, Leipzig / Lea Hinze, Tonndorf Alle Wirtschaft scheint nur noch dem Geld zu dienen. Profit ist der nicht mehr hinterfragte Selbstzweck der Ökonomie geworden. Finanzwelt und Gemeinwohl erscheinen wie zwei unvereinbare Gegenpole. Doch Geld wurde von Menschen erdacht und seine Funktionsweise kann auch von Menschen geändert werden. Warum also führt unser Geldsystem zu krankhaftem Wachstumszwang? Wie sähe eine...

2 Bilder

Volkmar Vogel MdB: Aufruf zur Teilnahme am Europäischen Kulturerbejahr

Sabine Theiß
Sabine Theiß | Gera | am 21.03.2017 | 27 mal gelesen

Ronneburg: Volkmar Vogel MdB | Der Aufruf zur Teilnahme am Europäischen Kulturerbejahr 2018 (ECHY - European Cultural Heritage Year) ist erfolgt. Unter dem Motto „Sharing Heritage“ wird Kulturerbe für alle Bürgerinnen und Bürger erlebbar werden. Der Ostthüringer Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel ruft Öffentliche und Private in seiner Heimat auf, sich einzubringen. Er weiß: „Ostthüringen hat viel europäische Geschichte zu bieten.“ Thüringen ist ein...

96 Bilder

Gnadenlos schick - Gnadenlos schräg 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 18.03.2017 | 191 mal gelesen

Weimar: mon ami | gnadenlos Schräg | Nachdem in New York, London, Mailand, Paris die Fashion Week's gelaufen sind, findet die internationale 'Modewoche' in Weimar (Thüringen) ihren Abschluss. Wie jedes Jahr im März gab es im 'mon ami' wieder an zwei Tagen das aktuellste aus der Modewelt zu bestaunen. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Models aus dem Hause 'trés chic' präsentierten wie immer Mode von ansässigen Studios...

Erika Meister: „Ich will wirken in dieser Zeit.“ Bilder aus dem Leben der Malerin, Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 14.03.2017 | 6 mal gelesen

Jena: Evangelisches Gemeindezentrum Lutherhaus | Vortrag und Diskussion im Rahmen des Mittwochkreises der Ev. Erwachsenenbildung

Brückentage in New York | Claus Bach, Weimar

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 27.02.2017 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Die überfällige Projektpräsentation: Im Oktober 1992 überquerten Claus Bach und Frank Motz in der Dämmerung die Brooklyn Bridge, um Fotos von der Skyline Manhattans zu machen. Stur nach Reiseführer. Leider hatte Claus den Film in seine Kamera falsch eingelegt, so dass kein Foto gelang. Ein Profi hat’s versemmelt. Und als ob das nicht reichte, erfand Frank Motz auch noch das „Brooklyn Bridge Projekt“: In Ermangelung eigener...

1 Bild

fifty shades of fetishism | Vortrag im ACC

Alexandra Janizewski
Alexandra Janizewski | Weimar | am 23.02.2017 | 40 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Perversion, Mystik, Illusion – dem Fetischismus hängt der Geruch des Verbotenen, des Unechten, des Übersteigerten und Abnormen an. Aber was meinen wir, wenn wir von Fetischismus sprechen? Und warum bezeichnen wir bestimmte Praktiken, Gefühle und Wahrnehmungen als fetischistisch? Wo Fetischismus unterstellt wird, geht es immer um das Ziehen einer Grenze: zwischen Normalität und Krankheit, Liebe und Sünde, Wahrheit und...

Hypothetische Maschinen | Vortrag 20 Uhr

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 13.02.2017 | 5 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Karl Heinz Jeron, Berlin. Athen (GRC) Karl Heinz Jeron ist aktueller Stipendiat des 23. Atelierprogramms der ACC Galerie und der Stadt Weimar, das unter dem Thema "Romanze mit der Revolution" steht. Sein Arbeitsvorhaben während seiner Residenz dreht sich um Orwells Animal Farm und Lenin: Jeder kleine Schritt könnte ein großer werden, jede kleine Differenz eine große. Seine Arbeiten aus den letzten zehn Jahren...

True Lies - Die echte Lust am Falschen | Ausstellung über die Kunst der Simulation

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 13.02.2017 | 23 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Vortäuschen, nachahmen, das So-tun-als-ob sind nicht nur verbreitete Mittel der Kunst, sondern auch Kulturverfahren, mit denen man in schwierigen Situationen des Lebens besser durchkommt. Die Lüge ist eine List des Überlebens, wie auch eine Methode des Erkenntnisgewinns. Wir simulieren, was wir vermissen, was einmal (vertraut) war — Vertrautheit, die uns in unserer unmittelbaren Umwelt so oft verloren geht — um uns sicher...

1 Bild

Erste Sommerakademie an der Häselburg - jetzt anmelden!

Burkhard Schlothauer
Burkhard Schlothauer | Gera | am 10.02.2017 | 46 mal gelesen

Gera: Häselburg | Der renommierte Berliner Prozesskünstler Maurice de Martin kommt nach Gera und leitet ab 1. April 2017 die erste Sommerakademie an der Häselburg. Dabei ist die Teilnahme an dieser ersten Aktivität grundsätzlich kostenfrei – „Maurice de Martin und die KIM g.GmbH machen sie der Stadt zum Geschenk!“, freut sich der Geschäftsführer Burkhard Schlothauer. De Martin, der bereits für die UNO ein mehrjähriges Prozesskunstprojekt...

1 Bild

Visuelle Reise in die USA mit Ulrich Fischer

Marlene Hofmann
Marlene Hofmann | Gera | am 03.02.2017 | 13 mal gelesen

Posterstein: Museum Burg Posterstein | Der Thüringer Fotograf Ulrich Fischer, der lange Zeit in Gera tätig war, beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit der Kunst, außergewöhnliche Momente auf Fotos festzuhalten. In der Sonderausstellung „Die Ferne & die Nähe“ im Museum Burg Posterstein nimmt Fischer die Besucher mit auf ausgedehnte Streifzüge durch die Vereinigten Staaten von Amerika, aber auch in seine nähere Umgebung. In Zeiten der Präsidentschaft Donald...

1 Bild

das.Businessloft ist die neue Location für Business und Kunst in Erfurt

das.Businessloft Erfurt
das.Businessloft Erfurt | Erfurt | am 16.01.2017 | 32 mal gelesen

Erfurt: das.businessloft | Schnappschuss

Wir simulieren uns zu Tode

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 06.01.2017 | 4 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Wolfram Hahn, Berlin Der Berliner Künstler Wolfram Hahn schaltet in seiner Fotoserie „Ein entzaubertes Spielzimmer“ (2006) den Fernseher an und fotografiert Kinder, die ihre gesamte Aufmerksamkeit auf die Mattscheibe richten. Das Resultat ist eine verstörende Portraitserie von Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren, die weder Impuls noch Gefühle zeigen. Verzaubert, hingerissen und gebannt vom kindergerechten TV-Angebot...

Das Malspiel und das Dienen: eine Kunst für sich?

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 06.01.2017 | 12 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Sarah Pohl, Erfurt Vor etwa siebzig Jahren begann sich in Paris in einem Atelier ganz besondere Bedingungen zu entfalten, die es den Menschen ermöglichte, frei zu malen. Diese so vielfältige Aktivität hat sich über die Jahrzehnte weltweit ausgebreitet und bei vielen Menschen Anklang gefunden. In Deutschland hat sie sich längst etabliert unter dem Namen „Malspiel“. "Nach meinem Besuch im „Closlieu“ („Malort“) bei Arno...

Anzeige
Anzeige
Anzeige