Kurzgeschichte

1 Bild

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Ein Wunsch frei.

Uta-Christine Breitenstein
Uta-Christine Breitenstein | Erfurt | am 28.10.2016 | 147 mal gelesen

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein | Humorvolle Kurzgeschichte Ein Wunsch frei   Gestern war Kostümball im Fürstensaal der Altstadt. Ein eisiger Tag im Februar. Ich überlegte, ob ich nach meinem harten Arbeitstag noch dort hingehen sollte. Kollegen hatten zwar Karten besorgt, doch irgendwie war ich nicht in Stimmung. Ich stellte den Fernseher an, um mir das lustige Treiben wenigstens gemütlich von meiner Couch aus anzuschauen. Meine Lieblinge, Kater...

1 Bild

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Die Drachenfrau.

Uta-Christine Breitenstein
Uta-Christine Breitenstein | Erfurt | am 15.10.2016 | 150 mal gelesen

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein | Fantasie. Kurzgeschichte Die Drachenfrau   Das Land der dunklen Schatten liegt im tiefen Schlaf. Wie schwere Seide schlagen Flügel, die fast unsichtbar sind. Da ist sie wieder, diese Melodie. Sie nähert sich den Stadtmauern. Und mit ihr die Drachenfrau in den Farben der Nacht. Schon als Kind schien die Drachenfrau Unheimliches in sich zu tragen. Doch erst später, als ihr Hellsein die Schattenmenschen zu irritieren...

4 Bilder

Horror-Kurz-Geschichte: Keine Strafe für den Mörder. Warum bloß nicht?

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 28.06.2015 | 271 mal gelesen

Erfurt: Stadtzentrum | Tief zufrieden blickte A. auf seine Hände. Blutrot färbte sich auch die letzte Pore seiner Haut. Sein Werk war vollbracht. Fast bis zum Ellenbogen reichten die Spritzer. Kein einziges seiner Opfer war verschont geblieben. Ein ganzes Jahr hatte A. auf diesen Moment gewartet. Wieder und wieder hatte er in seinem Kopf durchgespielt, was er heute zuende gebracht hatte. Schon am Nachmittag hat A. sich eine Leiter besorgt,...

Nur geträumt 1

Birgit Baier
Birgit Baier | Gotha | am 13.08.2014 | 86 mal gelesen

Ich saß im schicken Büro meiner Bankberaterin, die mit geübtem Mausgeklicke Informatio-nen über mein Bankkonto zusammentrug. Plötzlich sagte sie, gemäß Systemanforderungen sei es notwendig, sofort alle Belege beginnend mit dem Jahr 1987, also mit Kontoeröffnung auszudrucken und von mir unterschreiben zu lassen. Ich wehrte höflich ab. Ein Ausdrucken der Belege sei nicht erforderlich, weil ich seit jeher je-den Monat alle...

Frau Dorothea von Bonhorst suchte keinen Mann 3

Birgit Baier
Birgit Baier | Gotha | am 11.05.2014 | 119 mal gelesen

Frau von Bonhorst hatte Besuch von einer Bekannten. Beide saßen sie in ihren Sesseln, Frau von Bonhorst zog genüsslich an ihrer Zigarette. Sie schwätzten über allerlei. Auf dem Tisch lag die Tageszeitung mit der Rubrik – Frau sucht -. Die alte Dame meinte: „Da antwortet doch in unserem Alter keiner mehr.“ „Warum nicht“, entgegnete Frau von Bonhorst. „Wir sind doch noch immer interes-sant.“ „Na dann schreib doch ein...

Grüß dich, Neues Jahr! 9

Birgit Baier
Birgit Baier | Gotha | am 30.12.2012 | 350 mal gelesen

Entsetzt schaute ich meine Freundin an. „Hätte ich dir von seiner Zusage erzählt, wärst du jetzt nicht hier. Und ich wollte, dass du mit uns Silvester feierst. Still – sie kommen.“ Antje drückte mir etwas zum Trinken in die Hand und wandte sich lächelnd an Jo und Michael, die gerade bei uns ankamen. Kaum waren die beiden da, entführte Jo Antje auch schon auf die Tanzfläche. Ungläubig starrte ich ihnen hinterher. Da stand...

Montagmorgen im Bus 4

Birgit Baier
Birgit Baier | Gotha | am 19.12.2012 | 5064 mal gelesen

Als ich in den Bus stieg, schien die Sonne. Bei einem Blick aus dem Fenster des 134ers zeigte sich freilich der Berliner Winter von seiner schmutzigsten Seite – kahle Bäume, Schneematsch, die Autos voller Steusalzsplitter. Der Bus fuhr mehrere Kilometer durch trübe Straßen an grauen Fassaden entlang, aber niemand schaute hinaus. Wir, die Fahrgäste, saßen in dicken Mänteln dicht nebeneinander und dösten zum eintönigen rattern...

Time will help you throw

Tina Neumann
Tina Neumann | Gera | am 04.10.2011 | 186 mal gelesen

Time Will help you throw Bin ich wach oder schlafe ich noch? Und wo bin ich? Eine Melodie klang ihr noch in den Ohren und sie sagte zu sich: „Zeit wird dir helfen, die Frage des Warums zu beantworten.“ Aber warum die Zeit, dachte sie sich. Sie stand auf. Irgendwie war es ihr jetzt egal, ob sie noch schlief oder schon wach war. Eins stand fest. Sie musst los. Sie musst rennen und zwar schnell. Ob sie so gehen...

1 Bild

Störrische Modems 2

Antje Hellmann
Antje Hellmann | Jena | am 19.02.2011 | 389 mal gelesen

Es schien eine zu bewältigende Herausforderung zu sein: „Nein, ich brauche kein neues Modem“, sagte ich zum Techniker einer bekannten deutschen Fernsehkabelfirma, die mich kürzlich aus einer DSL-freien Zone in Jena befreite. Warum etwas Neues kaufen, wenn ein unwesentlich älteres Gerät der gleichen Herstellerfirma seine Dienste wieder aufnehmen könnte? „Sie müssen die Kabel am Modem anders stecken und vielleicht im Menü etwas...

Anzeige
Anzeige
Anzeige