Lange Nacht der Museen

1 Bild

Nachtwächtertour zur Langen Nacht der Museen am 20.05.2017 in Blankenhain (Thür.)

Klaus Gottwald
Klaus Gottwald | Weimar | am 26.04.2017 | 18 mal gelesen

Blankenhain: Ortsmitte | Der "Nachtwächter" von Blankenhain, alias Frank Jogmin, bietet zur Langen Nacht der Museen am 20.05.2017 eine besondere Führung durch historisch interessante Teile der Altstadt an. Unterlegt mit amüsanten Geschichten führt er die Gäste durch die Stadt und auch in das neu gestaltete Schlossareal. Die Spendeneinnahmen aus dieser Tour werden, wie jedes Jahr, dem Schlossverein Blankenhain e.V. zu Gute kommen. Frank...

VERNISSAGE - Bekenntnisse zur Freiheit - Künstler in der DDR im Visier der Stasi: Der Thüringer Maler Werner Schubert-Deister

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 15.04.2017 | 133 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Lange Nacht der Museen im Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt Mit dem Thema BEKENNTNISSE zur FREIHEIT - "Künstler in der DDR im Visier der Stasi" am Beispiel des Thüringer Malers Werner Schubert-Deister“ gestaltet der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BStU) die Lange Nacht der Museen im Stasi-Unterlagenarchiv Erfurt. Ab 18 Uhr finden auf dem Erfurter Petersberg stündlich Führungen zur vollen Stunde durch das...

Lange Nacht der Museen

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 15.04.2017 | 22 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Bekenntnisse zur Freiheit - Künstler in der DDR im Visier der Stasi: Der Thüringer Maler Werner Schubert-Deister Lange Nacht der Museen im Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt Mit dem Thema BEKENNTNISSE zur FREIHEIT - "Künstler in der DDR im Visier der Stasi" am Beispiel des Thüringer Malers Werner Schubert-Deister“ gestaltet der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BStU) die Lange Nacht der Museen im...

3 Bilder

Lange Nacht der Museen 1

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 13.05.2016 | 46 mal gelesen

apolda: Stadtgebiet | Apolda und das Weimarer Land am 11. Juni im Werkstattfieber! In Apolda präsentieren sich alle Museen und Institutionen erstmalig mit Werkstattcharakter zum Mitmachen und kreativen Gestalten. Vor allem Kinder und Jugendliche können hier ihrem Fantasiereichtum freien Raum lassen. Sie und Ihre Kinder werden erwartet in der: Modeldruckwerkstatt im Atelier Rüdiger Bahr Liebeskind, Kunstwerkstatt in der Fabrikgalerie...

1 Bild

Bauen, Hauen, Sauen | Lange Nacht der Museen

Alexandra Janizewski ACC Galerie
Alexandra Janizewski ACC Galerie | Weimar | am 03.03.2016 | 9 mal gelesen

Weimar: ACC Galerie | Wir bauen uns die Welt, wie sie uns gefällt! sang doch schon Pippi Langstrumpf. Und wir starten heute in der Museumsnacht, die unter dem Motto Nachts kommt Licht in alle Ecken steht, einen kreativen Versuch es Pippi Langstrumpf nachzumachen. Denn die Welt verändert sich, manches kommt uns komisch vor. Manches macht uns Angst. Darum Bauen, Hauen und Sauen wir so lange mit Materialien wie Holz, Pappmaché, Kleber, Pappe und...

1 Bild

Viola-Bianka Kießling gibt Tipps für die Museumsnacht im Weimarer Land

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 12.06.2015 | 80 mal gelesen

Apolda: Bahnhofstraße | Mit Kartons und Musik kann man am 13. Juni zur Langen Nacht der Museen im Weimarer Land auf Zeitreisen. Die Qual der Wahl haben dann Kunst- und Kulturinteressierte am kommenden Sonnabend zu erleiden, wenn das Weimarer Land wieder zur Langen Nacht der Museen einlädt. 29 Einrichtungen haben an diesem Tag bis Mitternacht geöffnet. Hauptorganisatorin Viola-Bianka Kießling gibt Orientierungshilfe. Für AA-Leser hat sie fünf...

4 Bilder

“Grün beschwingt” - Lange Nacht in der Cyriaksburg

Annette Kummer
Annette Kummer | Erfurt | am 27.05.2015 | 62 mal gelesen

Erfurt: Deutsches Gartenbaumuseum | Lassen Sie sich verzaubern vom wundervollen Ambiente der Cyriaksburg bei Musik, Tanz und Kerzenschein. Werden Sie mit Unterstützung der Floristikmeisterin Silke Buchmann aktiv und gestalten florale Anstecker oder nehmen Sie an einer Schnupperführungen durch die Dauer bzw. Sonderausstellungen teil. Programmablauf - 19.00 Uhr - „Museums-Entdecker-Tour”, Führung speziell für Kinder - 19.00 - 23.00 Uhr - „Erfurter...

1 Bild

Lange Nacht der Museen

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 21.04.2015 | 55 mal gelesen

Weimarer Land: Kreisgebiet | Lange Nacht der Museen im Weimarer Land Ausstellungen - Führungen – Gespräche - Kulinarisches - Kunst - Licht - Musik Die Vielfalt der beteiligten Museen, Kirchen und Galerien mit ihren unterschiedlichen Thematiken lässt den großem Facettenreichtum des Kreises Weimarer Land erkennen. Es erwarten sie: Altdörnfeld Kirche und Stammhaus Luge; Apolda Atelier Rüdiger Bahr Liebeskind, Kulturfabrik, Kunsthaus Apolda...

21 Bilder

und ewig lockt der Klang . . . 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 12.05.2014 | 177 mal gelesen

Leipzig | Völkerschlachtdenkmal Klangperformance in der Krypta des Völkerschlachtdenkmals Leipzig zur langen Museumsnacht. Der fast 70 Meter hohe Innenraum des größten Denkmal Europas lädt ein neue Klangdimensionen auszutesten. Klanginstrumente aus Quarz- bzw. Kristallglas wie Klangschalen, "Harfe", "Sphäre" und "Pyramiden" schaffen durch ihre ungewöhnlichen und klaren Sounds einzigartige Klangwelten. Didgeridoos,...

1 Bild

Wally als freche Moderatorin der "Langen Nacht der Museen" 1

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 13.06.2013 | 96 mal gelesen

Apolda: Kunsthaus Apolda Avantgarde | Schnappschuss

1 Bild

Richtkrone auf Weidenzirkus

Viola-Bianka Kießling
Viola-Bianka Kießling | Apolda | am 13.06.2013 | 137 mal gelesen

Apolda: Kunsthaus Apolda Avantgarde | Schnappschuss

1 Bild

Zerkratztes Haus heißt willkommen zur Langen Nacht der Museen

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 05.06.2013 | 670 mal gelesen

Auf den ersten Blick ist es kein Vorzeigehaus. Auch nicht auf den zweiten. Doch es lebt – und ist voller Ideen. Sechs Ateliers beherbergt das sichtlich mitgenommene Haus in der Bürgermeister-Wagner-Straße 3. Marco Kral, Doreen Reifenberger, Susanna Hanna, Kai Siegel, Susann Nürnberger, Christopher Schmid, Nooraldeen Amen und Gudrun Wiesmann haben in diesem „Wächterhaus“ den Ort für ihre Tätigkeit gefunden. Es ist das zweite...

1 Bild

Nachtschwärmer im Museum

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 04.06.2013 | 152 mal gelesen

Weimar: Museum | Ziemlich kalt war es vor 450 000 Jahren in Europa. Mit einem dicken Fell schützten sich die Tiere vor den eisigen Temperaturen. Pflanzenfresser mussten sich in der weit verbreiteten Steppenlandschaft mit hartfasrigen Gräsern begnügen. Diese Fakten hat niemand überliefert. Allein aus Fossilienfunden können die Menschen heute das Leben in der Eiszeit beschreiben. Wichtige Funde machten Forscher auch rund um Weimar. „In einer...

8 Bilder

Lange Nacht der Museen im Schloß Molsdorf 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 04.06.2012 | 317 mal gelesen

Erfurt: Schloss | Höfischen Leben ganz im Stile von Ludwig dem XIV. hielt zur Langen Nacht der Museen Einzug in Schloss Molsdorf. Das Barock-Ensemble aus Sanssouci zeigte Tänze und gab Einführungen in die geheime Zeichensprache zwischen Mann und Frau. Geflirtet wurde schon damals, nur verhinderte das strenge Protokoll meist eine direkte Kontaktaufnahme. Eine spektakuläre Feuershow zu barocker Musik war im Außenbereich ein Besuchermagnet.

2 Bilder

Neue Pracht im Schlosspark Molsdorf: Hermes und Herkules sind aus dem Winterschlaf erwacht – Blütenpracht entfaltet sich wieder 2

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 16.05.2012 | 478 mal gelesen

Erfurt: Schloss | "Unsere Vorfahren in der Mitte des 17. Jahrhunderts waren wahre Meister der Lustgärtnerei. Wer jetzt Anstößiges denkt, liegt falsch - es war damals die gängige Bezeichnung für das Anlegen und Gestalten großer Garten- und Parkanlagen, die nur dem Zerstreuen und Vergnügen dienten", erklärt Kristina Baum, Kuratorin im Schloss Molsdorf. Zu jener Zeit erstrahlte auch der Schlossgarten in Molsdorf in barocker Schönheit, der...

1 Bild

Lange Nacht der Museen: Vergöttert und verspeist

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 11.05.2011 | 789 mal gelesen

Museum für Thüringer Volkskunde öffnet die Pforten mit einer neuen Ausstellung zur Langen Nacht der Museen Den Hund mit dem vergoldeten Halsband oder einem brillantbesetzten hätte man sich noch vor einem Jahrhundert nicht vorstellen können. „Des Menschen bester Freund“ galt Jahrtausende lang als Arbeitstier. Als Jagd- und Lastenhund, als Hirten- und Wachhund und in vielen anderen Funktionen. Sogar verspeist wurde er,...

Anzeige
Anzeige
Anzeige