Lernstörung

Kinder, Kinder

Muras Katja
Muras Katja | Nordhausen | am 16.09.2014 | 90 mal gelesen

Nordhausen: VHS Nordhausen | Kindern Grenzen setzen? Aber wie? Die Erziehung unserer Kinder hat sich in den vergangenen Jahrzehnten radikal verändert. Vor knapp 100 Jahren herrschte noch absolute Autorität. Eltern bestimmten über ihre Kinder, ohne sie zu beteiligen. Mit der „Blümchenzeit“ kam die ultimative Kehrtwende. Der antiautoritäre Erziehungsstil wurde populär. Grenzen wurden kaum noch gesetzt und so mochte man denken, daß der Nachwuchs seinen...

Ein Leben voller Überraschungen mit oder gerade wegen AD(H)S!?

Muras Katja
Muras Katja | Nordhausen | am 16.09.2014 | 226 mal gelesen

Die Sorgen der ElternDie Schule hat wieder begonnen – hurra! Nicht für jedes Kind oder jede Mutter/Vater ein erfreuliches Ereignis. Für Eltern mit AD(H)S-Kindern bedeutet das: konsequentes Einhalten von Zeiten, Regeln und Ritualen; Erstellen von Plänen z.B. für den Morgenablauf , das Hausaufgaben-Management; ständiges Erinnern (8-12 mal) an normale Dinge wie Waschen oder Ranzen packen und diese Diskussionen... Und immer schön...

ADHS-Vortrag in der Volkshochschule Nordhausen, ADHS-Ein Leben voller Überraschungen

Muras Katja
Muras Katja | Nordhausen | am 03.09.2014 | 171 mal gelesen

Nordhausen: Volkshochschule | Die Sorgen der ElternDie Schule hat wieder begonnen – hurra! Nicht für jedes Kind oder jede Mutter/Vater ein erfreuliches Ereignis. Für Eltern mit AD(H)S-Kindern bedeutet das: konsequentes Einhalten von Zeiten, Regeln und Ritualen; Erstellen von Plänen z.B. für den Morgenablauf , das Hausaufgaben-Management; ständiges Erinnern (8-12 mal) an normale Dinge wie Waschen oder Ranzen packen und diese Diskussionen... Und immer schön...

1 Bild

Unterschwellig immer Angst: Betroffene erzählt aus ihrer Schulzeit – Eine auf Dyskalkulie spezialisierte Beraterin berichtet aus ihrem Alltag 3

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 30.10.2012 | 692 mal gelesen

Mit vier Millionen Deutschen teilt Steffi ihr Schicksal - sie leidet an Dyskalkulie. Der Umgang mit Zahlen ist für die junge Frau eine Herausforderung. Eine langjährige Therapie hat ihr erfolgreich geholfen, einfache mathematische Zusammenhänge zu erkennen und anzuwenden. Uhrzeit, Fahrpläne, Wechselgeld - im Alltag hat die 23- Jährige kaum noch Probleme: "In der Schule war ich nie faul. Ich war in allen Fächern gut -...

Anzeige
Anzeige
Anzeige