Literatur- und Autorentage

1 Bild

Frank Schulz liest aus „Onno Viets und der Irre vom Kiez“

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 51 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Frank Schulz ist der Lieblingsautor von Harry Rowohlt und Sven Regener. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden. Na schön, worum es in seinem neuen Buch geht, sollen Sie auch erfahren. Onno Viets ist Mitte 50 und Hartz-IV-Empfänger. Noch nie konnte er etwas richtig gut und sein Girokonto glüht vor roten Zahlen. Da hat er eine Eingebung aus dem Fernsehen: Onno wird – Privatdetektiv. Seine geplagten Freunde vom Pingpong...

1 Bild

„Reale Gespenster“: Ann Cotten liest aus ihren Texten und macht mit Lucy Cotten Musik

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 121 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Wer einen Lyrik- oder Erzählband von Ann Cotten in die Hand nimmt, lässt sich auf ein Abenteuer ein. Ihre Texte bewegen sich souverän zwischen Poesie, Realismus und Abstraktion. Ihr aktueller Band „Der schaudernde Fächer“ versammelt 13 Geschichten. Der Hof einer japanischen Universität, ein abgelegenes Dorf in der Ukraine, Berliner Clubs – das sind nur ein paar der Orte, an denen die Helden dieser Erzählungen unterwegs...

1 Bild

Marion Brasch liest aus „Wunderlich fährt nach Norden“

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 50 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | „Wunderlich war der unglücklichste Mensch, den er kannte.“ Als Marie ihn verlässt, versinkt er in Selbstmitleid. Doch schon bald schubst ihn eine anonyme SMS zurück ins Leben, und Wunderlich tritt eine Reise an. Eine Reise, die vieles verändert und bei der nicht alles mit rechten Dingen zugeht. „Wunderlich fährt nach Norden“ ist die Geschichte eines Mannes, der Entscheidungen scheut und sich dem Zufall überlässt. Auf...

1 Bild

Literarischer Brunch mit Antje Babendererde und Landolf Scherzer. Mit Musik der Lyrischen Saiten

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 87 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Zwei der beliebtesten Autoren Thüringens laden zu Tisch: Landolf Scherzer und Antje Babendererde lesen aus Reportagen und Romanen. Dazu serviert die Landfleischerei Lindig diverse Köstlichkeiten. Lassen Sie sich kulinarisch und literarisch verwöhnen! Und genießen Sie anschließend gut gestärkt das vielseitige Lesungsprogramm der Thüringer Literaturtage. Antje Babendererde hat sich bislang in ihren Romanen vor allem mit der...

1 Bild

Die 18. Thüringer Literaturtage: Entschleunigt Euch!

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 102 mal gelesen

„Entschleunigt Euch!“ steht über den 18. Thüringer Literaturtagen. Ein Motto aus der Gebrauchsanweisung aller Bücher. Denn Lesen bedeutet Sammlung statt Hektik. Es bedeutet Vorstellungskraft statt Bilderflut. Versenkung statt Dauerstimulanz. Lesen entschleunigt von selbst. Das Wochenende auf Burg Ranis findet in diesem Jahr vom 11.06. bis 14.06. statt. Es beginnt mit einem Highlight. Der Schriftsteller Eugen Ruge tritt...

3 Bilder

Andreas Dresen und Hans-Dieter Schütt im Gespräch : Glücks Spiel

Corina Gutmann
Corina Gutmann | Zeulenroda-Triebes | am 11.02.2015 | 162 mal gelesen

Greiz: Kinocenter Greiz "UT99" | Thüringer Literatur- und Autorentage In Kooperation Lese_Zeichen e.V. Jena und Greizer Bibliothek Andreas Dresen zählt mit seinen Filmen zu den prägenden, international bekanntesten Regisseuren des deutschen Kinos. Besonders »Halbe Treppe« (2002), »Sommer vorm Balkon« (2006), »Wolke 9« (2008), »Halt auf freier Strecke« (2011) und "Als wir träumten" (2015) machten ihn weithin bekannt. In diesem Buch spricht er erstmals...

Anzeige
Anzeige
Anzeige