Luftsport

41 Bilder

Fliegerschule Rudolstadt präsentierte Vielfalt des Luftsports

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 04.10.2016 | 144 mal gelesen

Rudolstadt: Verkehrslandeplatz Rudolstadt Groschwitz | Einsteigen zum Kunstflug Von Andreas Abendroth Rudolstadt - Groschwitz. Die Fliegerschule Rudolstadt e.V. hatte zum Tag der offenen Tür auf den Flugplatz Rudolstadt-Groschwitz eingeladen und trotz des durchwachsenen Wetter kammen die Gäste und staunten. Einige bewiesen auch sehr viel Mut und setzten sich zum Kunstflug mit in die Maschinen der erfahrenen Piloten. Die Mitglieder des Rudolstädter Fliegerschulenvereins...

29 Bilder

Modellflug aktuell: Fotos 27. Internationales Motorsegler-Treffen

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 15.08.2016 | 191 mal gelesen

Geschwenda: Flugplatz "Kammberg" | Flugtreffen ist ein positives Aushängeschild für den Ilm-Kreis Geschwenda. Am Wochenende fand die 27. Auflage des Internationalen Motorseglertreffens der Motorsegler-Interessengemeinschaft auf dem Flugplatz "Kammberg" des MFC Geschwenda e.V. statt. Über 40 Piloten aus dem gesamten deutschen Raum, aus der Schweiz und den USA waren zum Fliegertreffen angereist, führten ihre Modelle bis zu einer Spannweite von acht Metern...

2 Bilder

Ausgezeichneter Sportpilot

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 01.12.2015 | 62 mal gelesen

Rudolstadt: Flugplatz | Rudolstädter Werner Tommek erhielt Goldene Ehrennadel Von Andreas Abendroth Der Rudolstädter Werner Tommek ist Sportpilot aus Leidenschaft. Begonnen hat alles 1965 mit dem Segelflug am Flugplatz in Rudolstadt-Groschwitz. Später kamen noch die Pilotenlizenz für Motorflugzeuge, die Kunstflugberechtigung und die Lehrberechtigung als Fluglehrer dazu. Der Sportpilot flog, als Absetzpilot für Fallschirmspringer in Gera,...

16 Bilder

Der Traum vom Fliegen...

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Erfurt | am 12.12.2011 | 313 mal gelesen

Elleben: Riechheimer Berg | Ein Wölfiser hebt mit seinem Gleitschirm ab. Was macht man am 3. Advent? Erst warten und warten und warten auf stabile Windverhältnisse. Und dann natürlich abheben... Vorbereitungen und Start am Riechheimer Berg, oberhalb von Hohenfelden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige