Müller

23 Bilder

10 Jahre Taeler Straussenfarm Hellborn/Renthendorf ein bleibendes Erlebnis

Georg Zink
Georg Zink | Hermsdorf | am 27.08.2016 | 41 mal gelesen

Renthendorf: Müller | Alle Besucher waren herzlich eingeladen die Geschichte des Straussentier zu erkunden. 10 Jahre Taeler Straussenfarm Hellborn/Renthendorf ein bleibendes Erlebnis Im Herzen von Deutschland, Afrika hautnah in Hellborn Renthendorf, idyllisch gelegenes Täler Huegelland nahe Hermsdorf befindet sich die Straussenfarm. Bei Straussenbratwurst und vielen anderen kulinarischen Delikatessen wie Schafskäse Spezialitäten aus eigener...

9 Bilder

Tradition und Geschichte beim Sommerfest der CDU-Mühlhausen

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 21.08.2016 | 17 mal gelesen

Bis zum 12. Jahrhundert bestand die „königliche Stadt“ Mühlhausen aus mehreren relativ selbstständigen Siedlungen im Umfeld der Burg, die wohl nur durch Wall und Graben zu einer Einheit verbunden waren. Anfang des 13. Jahrhunderts begann der Bau des etwa drei Kilometer langen und 49 Hektar umfassenden Stadtmauerringes, der, wenn auch in den folgenden Jahrhunderten verändert, bis in die Gegenwart fast vollständig erhalten...

6 Bilder

Hoffest am 21.08.2016 auf der Taeler Straussenfarm Hellborn/Renthendorf

Georg Zink
Georg Zink | Hermsdorf | am 18.08.2016 | 218 mal gelesen

Renthendorf: Müller | anläßlich des 10 jährigen Bestehens der Taeler Straussenfarm SHK findet am Sonntag 21.08.2016 von 10-18 Uhr wie immer jährlich das Sommer-Hoffest statt. Alle Besucher sind herzlich eingeladen die Geschichte des Straussentier zu erkunden. Im Herzen von Deutschland, Afrika hautnah in Hellborn Renthendorf, idyllisch gelegenes Täler Huegelland nahe Hermsdorf befindet sich die Straussenfarm. Bei Straussenbratwurst und...

6 Bilder

Bockwindmühle bei Jena und andere technische Denkmäler öffnen am 16. Mai zum Mühlentag

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 14.05.2016 | 65 mal gelesen

Jena: Bockwindmühle | Mühlen gelten als die ältesten Maschinen der Menschen. Mit ihnen wurde nicht nur Mehl gemahlen und Öl gepresst. Auch Papier konnte man mit ihnen herstellen und Schmiedehämmer schwingen lassen. Grund genug den technischen Denkmälern einen besonderen Tag zu widmen: den Mühlentag am Pfingstmontag. Das nächste Mal findet er am 16. Mai statt – unter anderem in der Bockwindmühle in Krippendorf bei Jena. Manchmal dreht Karten...

8 Bilder

Wie ist das Leben als Müller? - Robert Limmer und Ulf Nestler aus Rudolstadt kennen die Antwort 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 19.03.2015 | 272 mal gelesen

Rudolstadt: ... | Seinen Wunschberuf - IT-Fachmann - gab Robert Limmer Anfang der Neunzigerjahre schon vor Studienbeginn wieder auf. "Ich hatte eine Müllerstochter kennengelernt und da bot es sich an, Müller zu werden." In der Nestlermühle Rudolstadt-Schwarza trifft Limmer auf Familientradition seit 1886. Heute teilt er sich die Geschäftsführung mit seinem Schwager Ulf Nestler. "In vierzig Jahren hat sich das Berufsbild des Müllers enorm...

2 Bilder

Wassermühle Denstedt plant große Investition - Zum Mühlentag geöffnet

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 06.06.2014 | 399 mal gelesen

Kromsdorf: Karl-Marx-Straße 2 | "Wir rechnen zum Mühlentag mit rund 1500 Besuchern.“ Ralf Clauder, Mühlenbesitzer In dritter Generation betreibt Ralf Clauder die Wassermühle in Denstedt. „Ich bin hier groß geworden und habe schon früh mitgeholfen“, erklärt er. So war es fast zwangsläufig, dass auch er nach dem Großvater und dem Vater Müller wurde. Selbst zu DDR-Zeiten konnte die Mühle als Familienbetrieb geführt werden. „Wir waren für eine...

9 Bilder

Doncalli Theater, ... ein Familienbetrieb mit bald 200- jähriger Tradition

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Sondershausen | am 22.05.2014 | 385 mal gelesen

Sondershausen: zentrum | Das Strahlen der Kinderaugen ist die schönste Belohnung Viele Kinderaugen funkelten, als am 21. Mai in Ebeleben, für vorerst das letzte Mal das Märchen-Theaterstück - Rumpelstilzchen - aufgeführt wurde. " Wir gehen in die Sommerpause und starten mit dem Theater wieder ab 1. September im Vogtland ", sagt Thomas Dworschak - Chef und Familienoberhaupt der Theaterfamilie - sichtlich von der Hitze geschafft. Jetzt ist die...

2 Bilder

Zur Folklore Beine und Hüften schwingen

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 11.03.2014 | 118 mal gelesen

Trachtentanzgruppe aus Wenigensömmern ist die einzige im Landkreis Sömmerda / Die jüngsten Tänzer sind 11 und 13 Jahre alt Folkloretanz ist nur etwas für ältere Leute? Trachten sind nichts für junge Leute? Auf keinen Fall. Lisa Müller aus Straußfurt und Jakob Mucke aus Wenigensömmern sehen die ­Sache anders. Sie sind 11 und 13 Jahre alt und das Tanzen in Trachten ist ihr Hobby geworden. „Es macht einfach nur Spaß, die...

26 Bilder

"Ernas" schönste Seiten - Impressionen von der Turmwindmühle in Immenrode 2

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Sondershausen | am 07.06.2011 | 1835 mal gelesen

Sondershausen: Windmühle | IMMENRODE/KYFFHÄUSERKREIS. In strahlend weißes Leinen werden Hannelore Kutscha, Horst Karlstedt und ihre Mitstreiter vom Mühlen- und Heimatverein Immenrode am Pfingstmontag schlüpfen, um als Müller ehrenhalber in der Turmwindmühle Immenrode gemeinsam mit dem Thüringer „Mühlenpapst“ Alfred Kirsten den Deutschen Mühlentag für Thüringen zu eröffnen. UND: Zur Feier des Tages werden sich bei ausreichend Wind die gerade...

10 Bilder

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 25.02.2011 | 1343 mal gelesen

Ingersleben: Untermühle | Ein dörfliches Kleinod - Wenn alle Vernunft bewahren kann alte Bausubstanz bewahrt werden Von Thomas Gräser Der Legende nach soll sich einer der letzten Müller in der Untermühle verarmt erhängt haben. Doch das konnte Georg Taubenrauch nicht abschrecken die verfallenen Gebäude wieder herzurichten. Ein Bekannter sanierte ein altes Objekt. Das war der Auslöser dafür zu sagen: Das kannst du auch! Seit Ende der...

1 Bild

Wie ist das Leben als Müller, Herr Schmidt?

JobProfile Redaktion
JobProfile Redaktion | Erfurt | am 28.12.2010 | 1049 mal gelesen

Der uralte Mühlstein am Eingang der Industriemühle ist leicht zu übersehen. Klein und unscheinbar wirkt er im Umfeld der riesigen Stahlbetonsilos. Er erinnert an Zeiten, in denen eine Mühle noch auf Wind- oder Wasserkraft angewiesen war und der Müller den lieben langen Tag Säcke schulterte. Heute heißt der Müller „Verfahrenstechnologe in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft". Statt zu schleppen, sitzt er eher am Rechner, um...

Anzeige
Anzeige
Anzeige