Malerin

8 Bilder

Die Mehrfach-Kreative aus Stedten am Ettersberg 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 19.01.2016 | 185 mal gelesen

Berlstedt: Göpfardt | Petra Göpfardt ist eine malende Friseurmeisterin, die in ihrem Haarstudio in Stedten am Ettersberg ein kleines Friseurmuseum betreibt "Friseure haben viele Haare, aber noch mehr verrückte Einfälle." Mark Twain Petra Göpfardt (54) ist am Kopf anderer und an ihrer Staffelei kreativ. Da die malende Friseurmeisterin aus Stedten am Ettersberg ihren Beruf stets als Hobby angesehen hat, übt sie eben zwei schöpferische...

1 Bild

Alles muss bunt sein

Manuela Deutschland
Manuela Deutschland | Sömmerda | am 16.03.2015 | 81 mal gelesen

Bettina Rößler malt sich die Welt, wie sie ihr gefällt. KÖLLEDA. Bettina Rößler drückt sich aus wie eine echte Künstlerin, betätigt sich künstlerisch -sieht sich selbst, aber nicht so. Bescheiden zuckt die Hobby Malerin mit den Schultern und verrät:" ich male einfach aus dem Bauch heraus. Ich mags bunt, weil auch die Welt bunt sein sollte. Ohne Farbe könnte ich nicht sein." Die 59 jährige mag weder kahle Wände noch...

6 Bilder

"Ich bin gerne Optimist" 3

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 08.04.2014 | 361 mal gelesen

Weimar: Ilmpark | Durchbrechen und erwachen: Der Frühling beflügelt die Kreativität und hat für Susen Reuter etwas Beschwingtes Den Ausspruch von Paul Cézanne "Kunst ist eine Harmonie, die parallel zur Natur verläuft" hat auch Susen Reuter (36) aus Weimar mehrfach verinnerlicht. So hat der Frühling für das Multitalent etwas Beschwingtes, Strahlendes, Freudiges... Das drückt sie so aus: "Ich bin gerne Optimist." Frühling steht für...

8 Bilder

Fast fotorealistisch - Will mit viel Filigranarbeit beinahe lebensechte Ölbilder erschaffen: Monika Gunkel aus Kirchworbis

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 28.05.2013 | 376 mal gelesen

Bereits im Alter von zehn Jahren begann Monika Gunkel, geb. Wiesner, bewusst mit dem Malen. Die Neigung und das Talent dazu hat sie wohl von ihrem Vater geerbt, der sich ebenfalls der Malerei widmete. Als seine Tochter allerdings ein Kunststudium ins Auge fasste, bevorzugte er einen konservativeren Karriereweg. So erlernte Monika Gunkel in Brandenburg schließlich den Beruf einer Maschinenbauzeichnerin. Später, mit dem...

Anzeige
Anzeige
Anzeige