Marionetten

7 Bilder

AA-Serie Mein Museum: Marionetten- und Papiertheatermuseum Schmiedebach

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 15.08.2016 | 23 mal gelesen

Lehesten: ... | Theater, Theater - Im Marionetten- und Papiertheatermuseum Schmiedebach lässt Familie Peil die Puppen tanzen Was gibt’s Musehenswertes? Das Museum ist in der alten denkmalgeschützten Schule im Lehestener Ortsteil Schmiedebach beheimatet. Auf 200 Quadratmetern können Gäste 80 aufgebaute Theater mit mehr als 500 Marionetten und Papierfiguren bewundern. Woran führt kein Weg vorbei? An den zum Teil mannshohen...

7 Bilder

Die großen Bühnen für die eigenen vier Wände. Familie Peil und ihr Papiertheatermuseum in Schmiedebach

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Saalfeld | am 08.03.2016 | 174 mal gelesen

Lehesten: ... | Ludwig Peil und seine Frau Leanthe, beide Lehrer und im schönen Mainz zu Hause, entdeckten vor vier Jahren das idyllische Schmiedebach in Thüringen. In der Alten Schule eröffneten sie das größte Papier- und Marionettentheater Deutschlands. Ostern beginnt die neue Spielsaison. Ein junger Mann namens Tannhäuser verpasst den Sängerwettbewerb auf der Wartburg, weil er bei der Venus und ihren Gespielinnen auf dem Hörselberg...

1 Bild

Marionettentheater im Kloster - Kaspers wundersame Reise nach Saalfeld

Peter Denk
Peter Denk | Saalfeld | am 23.02.2015 | 95 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Stadtmuseum | Am 01.03.2015 geht Kaspers Reise weiter. Ganz nach dem Motto der Ausstellung „Saalfeld – Immer eine Reise wert“, die anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Feengrotten und Tourismus in Saalfeld“ im Museum zu sehen war, wird sich Kasper auf den Weg in unsere Stadt machen. Er startet um 17.30 Uhr mit seinem Trabbi. Kasper und seine Bekannten werden eine Stadtführung durch die „Steinerne Chronik“ Thüringens erleben. Sie erkunden...

5 Bilder

Papiertheater macht Spaß: Im Museum von Familie Peil aus Schmiedebach ist am 26. April Tag der offenen Tür 5

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Saalfeld | am 13.04.2014 | 323 mal gelesen

Lehesten: ... | Schmiedebach. Ein Papiertheater lebt nicht von den Figuren wie ein Theater mit menschlicher Besetzung. Sondern durch das Drumherum: Blitz, Donner, Licht - kurz Effekte. Das erzählte mir Familie Peil, als ich ihr Papiertheater-Museum in Schmiedebach besuchte, um einen Bericht darüber zu schreiben. www.papiertheater-peil.de Damals beschloss ich, mir die erste Aufführung der neuen Saison anzuschauen. Das war nun am Samstagabend...

7 Bilder

Lehrerpaar lässt Puppen tanzen: Ludwig und Leanthe Peil betreiben in Schmiedebach ein Papiertheatermuseum 1

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 25.02.2014 | 593 mal gelesen

Lehesten: ... | Schmiedebach“. Kleine Bühne aus Papier, auf der sich die technische Vielfalt einer Menschenbühne in modellmäßiger Form nachahmen oder erproben lässt.“ - Diese Definition stammt von Walter Röhler, der einst diverse Ausschneidebögen unter dem Begriff „Papiertheater“ zusammenfasste. Ursprungsländer der 1810 aufkommenden Miniaturtheater waren England und Deutschland. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden daraus...

10 Bilder

Geografiestunde im Museum - Gymnasiasten besuchen Äthiopien-Ausstellung

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 02.02.2012 | 434 mal gelesen

Eine ungewöhnliche Unterrichtsstunde erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 a des Zeulenrodaer Schiller-Gymnasiums im Städtischen Museum: Gemeinsam mit Lehrerin Ute Lips besuchten sie vor den Winterferien die derzeitige Sonderausstellung "Faces of Ethiopia" des Pausaer Ehepaars Annett und Michael Rischer. Und das besondere daran: Der Filmemacher und Fotograf Michael Rischer stellte den Gymnasiasten in dieser...

18 Bilder

Gesichter Äthiopiens: Eindrucksvolle Ausstellung „Faces of Ethiopia“ im Zeulenrodaer Museum 1

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 17.01.2012 | 833 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Städtisches Museum | Die Ausstellung „Faces of Ethiopia“ der Pausaer Annett und Michael Rischer stieß bereits in der Zeulenrodaer Badewelt „Waikiki“, in Pausa sowie zuletzt im Gerberei- und Stadtmuseum Hirschberg auf reges Interesse. Nun ist die eindrucksvolle Exposition zurück in Zeulenroda – seit dem 29. Januar ist die Schau im hiesigen Städtischen Museum zu sehen. Das Filmemacher- und Fotografenehepaar unternimmt seit Jahren Reisen in...

Anzeige
Anzeige
Anzeige