Mathematik

1 Bild

Mehr als nur „Prozentrechnung“ ! 6

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 17.08.2016 | 47 mal gelesen

Erst gestern wollte ein Mädel noch einmal die „Prozentrechnung“ erklärt bekommen. Da habe ich ihm mein im Bild zu sehendes Vorgehen dargestellt. Erst hat es gemeint, dass ja gar nicht „%“ vorkommen würde. Dann hat sie aber erst einmal nur zugesehen und zugehört. Zwei Beispiele zeigte ich ihm, damit es sah, dass stets die gleiche Methode zur Lösung führt. Nachdem ich ein Beispiel mit „%“ eingeflochten hatte, stellte es...

Da frage ich mich besorgt . . . 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 15.08.2016 | 22 mal gelesen

. . . was dies soll? Meines Erachtens kann man eine Mathematikaufgabe in der Schule einteilen in ### 1) „Übersetzen“ von Text „in Mathematik“ (welche Zahlen sind gegeben / in welchen Zusammenhängen stehen sie) ### 2) Man braucht einen Lösungsansatz. Das bedeutet, dass man sich der Hilfen erinnern muss (oder sie nachschlagen kann/darf), die zur Lösung dienen könnten (zum Beispiel, wie man den Hauptnenner bei einer...

1 Bild

3mal „Hurra!“ – Glücksmomente des Mathe.-Nachhilfelehrers 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 03.06.2016 | 24 mal gelesen

Ein Freitag wie jeder, dachte ich, als ich heute die Räume der „Schülerhilfe“ Gothas betrat und mich auf den Nachmittag freute. Ein Mädel strahlte mich an und hörte damit gar nicht auf. Als sie mir sagte, dass sie extra gekomen sei, um mir freudig dankend mitzuteilen, dass sie Mathe. mit 3 abgeschlossen habe (!), da übertrug sich ihre Freude auf mich. Ihr gratulierend erwiderte sie, dass dies doch auch mir zu verdanken sei....

1 Bild

Nur eine Frage: Stimmt es, dass die Zahl π kein Ende hat? 2

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 11.04.2016 | 177 mal gelesen

Ilmenau: Technische Universität | Es antwortet Dr. Werner Neundorf, Privatdozent und Mathematiker an der Technischen Universität Ilmenau Die Zahl π (Pi) ist die berühmteste Zahl in der Mathematik:π = 3,141 592 653... Sie wird benötigt bei der Berechnung von Kreisumfang, Kreisfläche, Volumen oder Oberfläche von Kugeln, Zylindern oder Kegeln. Bei dieser Zahl geht es immer rund – ein Ende ist nicht in Sicht. Die nachweislich ersten Versuche zur Berechnung...

1 Bild

Informationsveranstaltung zur mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialklasse an der Goetheschule Ilmenau

Andreas Ottolinger
Andreas Ottolinger | Ilmenau | am 06.11.2015 | 110 mal gelesen

Ilmenau: Goetheschule Haus 1 | Am Sonnabend, den 14.11.2015 findet um 10:00 Uhr an der Goetheschule Ilmenau im Haus I in der Herderstraße 44 eine Informationsveranstaltung über das zusätzliche mathematisch-naturwissenschaftliche Bildungsangebot der Spezialklassen an der Goetheschule Ilmenau für Eltern und Schüler der 8. Klassen eines Gymnasiums statt. Im Anschluss an die Infoveranstaltung stehen die Räumlichkeiten der Schule sowie des Internats für eine...

1 Bild

Worte zum Sonntag: Mit Gott ist zu rechnen

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 30.10.2015 | 100 mal gelesen

Fast alles in meinem Leben kann ich mit der Brieftasche erledigen. Geld ist eine großartige Erfindung. Ich brauche einfach nur Geld, weil es für Geld alles gibt, wirklich alles. Und weil das so hilfreich und bequem ist, haben wir alle Sehnsucht nach einem dicken Konto - ich auch. Es lebt sich leichter mit einem fetten Guthaben. So dachte auch ein Mensch, dessen Feld gut getragen hatte. Jesus erzählt, wie dieser Mann...

1 Bild

Mathe macht Spaß? Den Beweis gibts zur "Langen Nacht der Wissenschaften"

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 27.10.2015 | 373 mal gelesen

Erfurt: Fachhochschule Erfurt | Spaßfaktor Mathematik? Geht das überhaupt? Die "Lange Nacht der Wissenschaften" am 6. November startet mit einer unterhaltsamen Mathe- und Physikvorlesung. Mathematik macht Spaß. Darauf schwört Christian Zylka jeden Eid. Kein Wunder, schließlich sind Mathematik und Physik die erklärten Leidenschaften von Professor Dr. rer. nat. habil. Zylka. Er ist Dozent und Leiter des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Zentrums an...

3 Bilder

Die 25 ist eine glückliche Zahl - Mathematiker Dr. Werner Neundorf hat zur Zahl 25 geforscht 10

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 22.09.2015 | 1783 mal gelesen

Ilmenau: Technische Universität | Werner Neundorf brennt für die Mathematik - sein ganzes Leben haben Zahlen, Formeln und Gleichungen seinen Berufsalltag als Mathematiker an der Technischen Universität Ilmenau bestimmt. In geometrischen Formen, Alltagsgegenständen, Bewegungen oder Prozessen erkennt er sofort mathematische Zusammenhänge. Je komplizierter ein Problem, desto größer für ihn die Herausforderung eine Lösung zu finden – ganz egal, wie kompliziert...

1 Bild

Der Super-Pi-Tag 2

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 26.04.2015 | 71 mal gelesen

Deutschland | Nachdem bereits im März in Amerika der Super-Pi-Tag (schreibweise des Datums) am 3-14-15   9:26:53 stattgefunden hat, können wir in diesem Monat auch den Super-Pi-Tag in Deutschland feiern, am 31.4.15   9:26:53 findet dieser denkwürdige Moment statt. Der nächste Super-Pi-Tag - und weltweit der letzte - findet erst wieder am 3.1.41, also in 26 Jahren statt.

22 Bilder

In die dritte Dimension. Fasziniert von Symbolrätseln: Horst Richter aus Gauern fertigt sie selbst 1

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 25.02.2015 | 191 mal gelesen

Gauern: Horst Richter | Gessen Sorge-Settendorf plus Gessen Culmitzsch ist gleich Lichtenberg Sorge-Settendorf. Wie bitte? Jeder Ortsname steht für eine Ziffer. Gleiche Ortsnamen sind gleiche Ziffern. Komplett wäre das Symbolrätsel mit drei waagerechten und drei senkrechten Aufgaben. Das klingt verwirrend – zumindest im ersten Moment. Was uns Horst Richter aus Gauern da zur Aufgabe stellt, hat seinen Ursprung bereits in den 50er Jahren des...

Seniorenakademie der TU Ilmenau: Mathematik in Haus, Hof und Garten sowie auf dem Spielplatz, Teil II

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 18.01.2015 | 83 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Die Mathematik, die "Kunst des Lernens", erlebte ihre erste Blüte in Asien und im antiken Griechenland. Sie ist als Wissenschaft nicht verbindlich definiert, wegen ihrer abstrakten Strukturen aber bis heute der Schrecken von Kindern wie Erwachsenen. Aber es geht auch ganz anders: Viele unterhaltsame Probleme, Rätsel, Spiele und vor allem auch Zauberkunststücke basieren auf mathematischen Prinzipien. Einige dieser...

3 Bilder

Warum mögen es offensichtlich Lehrer nicht – Schülern Mathematik lieben zu lernen ?

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 17.01.2015 | 121 mal gelesen

Da sollen Schüler der 8.Klasse mit Wurzeln rechnen. Das ist ja nicht schlecht doch unter Verwendung des Wurzelzeichens nicht einfach. Wenn ich bedenke, dass Rechnen mit Brüchen berechtigt zum Lehrplan gehört, dann könnte man diese Berechnungen ja einfach nutzen. Dazu noch die Potenzregeln – und alles lässt sich für den Schüler einfacher regeln, die Potenzgesetze und die Bruchrechnung sinnvoll einsetzen (BIld 2). Der...

„Schülerhilfe-Lehrer“ für Mathematik – schlicht werbende Darstellung

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 07.06.2014 | 149 mal gelesen

Freilich werde ich nicht über andere schreiben sondern mich. Das ist schon schlimm genug. Nicht, weil ich mir das nicht zutrauen würde, sondern weil es schon bedrückend ist, wie viele Schüler in der Schule zu „Nachhilfeschülern ausgebildet“ werden. Vor über 20 Jahren schloss ich mein Mathestudium ab. Wissend, dass ich etwa 80% seitdem vergessen habe – dafür aber von den erlernten Methoden, Lösungsansätzen und Anwendungen...

1 Bild

Kinderakademie | Thema: Mathematik mal anders!

KuBuS Lobeda
KuBuS Lobeda | Jena | am 08.01.2014 | 123 mal gelesen

Jena: KuBuS | In Kooperation mit dem ZTR Jena, dem Zentrum zur Therapie von Rechenschwäche, können Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren ihr Wissen und Können im Umgang mit Zahlen und Rechenarten testen. Beginn: 11:00 Uhr Für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren Teilnahmegebühr: 3 Euro, inkl. Mittagssnack Voranmeldung erwünscht http://www.kubusjena.de/veranstaltungen/

Mathematik NACHHILFE für Grundschüler

Desire Zacher
Desire Zacher | Saalfeld | am 27.11.2013 | 164 mal gelesen

Vielleicht suchen Sie eine Nachhilfe für Ihr Kind (Grundschule) im Fach Mathematik. Ich möchte in meiner Freizeit gerne Kindern zu Ihrem bestmöglichen Jahresabschlussnote in Mathe verhelfen. Da ich gerne mit Kindern arbeite, und auch schon ein Praktikum in einer Grundschule gemacht habe, helfe ich Ihrem Kind gern. Das Fach Mathematik ist eines meiner Lieblingsfächer. Ich heiße Desire und bin 17 jahre alt. Ich gehe derzeit in...

1 Bild

Mathematik-Abitur ändert sich 4

Michael Sieß
Michael Sieß | Hermsdorf | am 30.08.2013 | 317 mal gelesen

Die Ferien sind vorbei und für Thüringens Schüler wird es wieder ernst. Vor allem die Abiturienten der 12. Klassen müssen sich dieses Schuljahr umstellen. Die Mathe-Prüfung ändert sich. Hermsdorf. Das neue Schuljahr hat begonnen, unter anderem für die Zwölftklässler an den Gymnasien wird es das letzte sein. Für sie steht auch die schriftliche Mathematik-­Prüfung an, deren Aufbau und Inhalt sich ändert. "Erstmalig wird das...

Erschreckend: „meine Mathematik“ unterstützt das Rauchen Jugendlicher 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 23.08.2013 | 111 mal gelesen

In dieser Woche wurden den Schülern der „Schülerhilfe“ Extra-Stunden angeboten und auch erfreulich gut genutzt. Eigentlich sind ja noch Ferien! So kann man es nicht hoch genug werten, wenn die Jugendlichen daran teilnehmen! Da Ferien sind, wollte ich das gemeinsame Üben etwas auflockern. So setzte ich an den Anfang die Fragen nach der Teilbarkeit einer Zahl durch 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 8 / 9 / 10, machte darauf aufmerksam,...

11 Bilder

Das Mini-Mathematikum - Eine neue Tür zur Mathematik

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 06.03.2013 | 352 mal gelesen

Rudolstadt: AWO Jugend- und Familienhaus | Eine neue Tür zur Mathematik Denken kann Kindern auch auf spielerische Weise Spaß bereiten SCHWARZA. Die Kinderaugen werden immer größer. „Eine so große Seifenblase habe ich noch nie gesehen“, sagt völlig überwältigt Paulina. „Und man kann sich sogar mitten rein stellen, sie um sich ziehen“, fügt Jessica an. Gemeinsam mit ihren Mitschülern, der Klasse 3b der Grundschule Schwarza, befinden sie sich im...

1 Bild

Darf man über „Schülerhilfe“ (Nachhilfe) hier schreiben ? 9

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 28.01.2013 | 508 mal gelesen

Was da wie abläuft und wer sie nutzt, ist schwer zu beschreiben und sollte wohl auch etwas im Verborgenen bleiben. Es ist schließlich nicht so einfach, wenn das eigene Kind diese Nachhilfe in Anspruch nehmen soll oder besser noch muss, wobei hinzu kommt, wie der Sprössling das selbst sieht – sich genötigt fühlt oder es dankbar aufnimmt. In einer Gesellschaft wo nur das und der Beste zählt, jeder tollste Leistungen bringen...

1 Bild

Jetzt schlägt's dreizehn! 8

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 10.01.2013 | 205 mal gelesen

Kaum ist das neue Jahr begrüßt, sind wir schon mittendrin. Was wird das Jahr mit der 13 am Ende bringen? „Na, jede Menge Glück“, hört man dieser Tage oft. Andere wiederum bekommen vor Schreck große Augen. Die 13, sind sie überzeugt, könne nichts Gutes verheißen. Die extrem Abergläubischen meiden sogar Räume, Sitzplätze, Stockwerke und alles, was mit der 13 zu tun hat. Die Angst vor dieser Zahl wird Triskaidekaphobie...

1 Bild

Unterschwellig immer Angst: Betroffene erzählt aus ihrer Schulzeit – Eine auf Dyskalkulie spezialisierte Beraterin berichtet aus ihrem Alltag 3

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 30.10.2012 | 692 mal gelesen

Mit vier Millionen Deutschen teilt Steffi ihr Schicksal - sie leidet an Dyskalkulie. Der Umgang mit Zahlen ist für die junge Frau eine Herausforderung. Eine langjährige Therapie hat ihr erfolgreich geholfen, einfache mathematische Zusammenhänge zu erkennen und anzuwenden. Uhrzeit, Fahrpläne, Wechselgeld - im Alltag hat die 23- Jährige kaum noch Probleme: "In der Schule war ich nie faul. Ich war in allen Fächern gut -...

1 Bild

3 + 5 = ?: Kinder mit Dyskalkulie haben keinen Zugang zu Zahlen und Mengen 9

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 08.10.2012 | 3193 mal gelesen

Für Kinder mit Dyskalkulie lesen sich Zahlen wie Hieroglyphen. Tägliches Üben und Nachhilfe reichen nicht aus, um den Kindern einen Zugang zum Mengen- und Zahlenverständnis zu ermöglichen. AA-Redakteurin Ines Heyer sprach mit zwei Thüringer Mathematik-Lehrerinnen, für die das Thema Dyskalkulie schon lange kein Fremdwort mehr ist. Katrin Weber, Lehrerin für Mathematik und Physik mit Zusatzausbildung für Dyskalkulie an der...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass heute zu Ehren ... 31

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 14.03.2012 | 382 mal gelesen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
Anzeige