Matthias Strejc

2 Bilder

Der schiefe Turm von Bad Frankenhausen ist gerettet - Turmfest am 12. August

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Artern | am 11.08.2016 | 125 mal gelesen

Bad Frankenhausen/Kyffhäuser: Schiefer Turm | Er ist schief, charmant - und endlich auch gerettet! Die Stabilisierung des "Schiefen Turms" von Bad Frankenhausen ist abschlossen / Vor dem Turmfest am 12. August mit Matthias Strejc, Bürgermeister des Ortes, im Gespräch: Wie lange hat der Kampf gedauert? Es war ein langer, sehr steiniger Weg. Im Grunde begann der intensive Kampf einer ganzen Region schon nach der Wende, mit vielen Höhen und Tiefen. Wie knapp...

12 Bilder

Abriss oder Erhalt? - Endspurt für den Schiefen Turm - mit einem Imagefilm - Gerettet! 4

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Artern | am 17.09.2014 | 258 mal gelesen

Bad Frankenhausen/Kyffhäuser: Oberkirche | Am 31. Dezember endet die Frist für den Erhalt / Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strejc bleibt hoffnungsvoll während ein Kinospot noch einmal auf das Problem aufmerksam macht In der Thüringer Rhön haben sich die Bürger am Wochenende gegen den Neubau eines schiefen Turmes entschieden. Dagegen steht der 633 Jahre alte Schiefe Turm in Bad Frankenhausen, mit 4,60 Meter aus dem Lot, kurz vor dem Abriss. Bürgermeister...

1 Bild

Wird es brenzlig in Bad Frankenhausen?

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Artern | am 15.11.2012 | 344 mal gelesen

Anfang Oktober startete der Bürgermeister von Bad Frankenhausen, Matthias Strejc, gemeinsam mit dem Stadtbrandmeister Frank Pätz eine Mitgliederwerbeaktion für die Freiwillige Feuerwehr Bad Frankenhausen. Hintergrund war die prekäre Einsatzbereitschaft der Frankenhäuser Stützpunktfeuerwehr an den Werktagen. Die Einsatzabteilung der Stützpunktfeuerwehr zählt zwar 27 Mitglieder, doch viele der Kameraden arbeiten auswärts und...

1 Bild

Kur für den schiefen Turm

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Sömmerda | am 12.04.2012 | 235 mal gelesen

Im Herzen der Bewohner von Bad Frankenhausen hat er längst einen festen Platz: Der Oberkirchtum, der durch seine unübersehbare Schieflage über die Kurstadtgrenzen hinaus zu einer Berühmtheit geworden ist. Das 56 Meter hohe Bauwerk ist sogar der höchste schiefe Turm der Welt und zieht immer mehr Touristen in seinen Bann. Allerdings ist er bestandsgefährdet, stand schon kurz vor dem Rückbau. Mit der Übernahme durch die Stadt...

1 Bild

Förderungen abgelehnt 7

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Artern | am 23.11.2011 | 251 mal gelesen

Bad Frankenhausen/Kyffhäuser: Oberkirche | Jahrzehnte lang gekämpft, monatelang gehofft und am Ende verloren. Es ist amtlich: Der Oberkirchturm in Bad Frankenhausen wird abgerissen. Die Stadt hätte den Turm nur übernehmen können, wenn das Land sich an den Mehrkosten von 800 000 Euro beteiligt. Doch die Landesregierung lehnt eine weitere Förderung für Sanierungsversuche ab. „Der Wunsch des Bürgermeisters der Stadt zur weiteren Förderung der Sanierungsbemühungen um...

Anzeige
Anzeige
Anzeige