Mauerfall

09. November 1989: Mut der Menschen brachte den Fall der Mauer

Jeremi Schmalz
Jeremi Schmalz | Mühlhausen | am 08.11.2016 | 23 mal gelesen

Anläßlich des 27. Jahrestages des Mauerfalls erinnert Landtagsabgeordnete Annette Lehmann (CDU) in einer Pressemitteilung an dieses bedeutende Ereignis der jüngsten deutschen Geschichte. " Mehr als 870 Menschen verloren in der Zeit von 1961 bis 1989 beim Versuch der Überwindung der innerdeutschen Grenzanlagen ihr Leben. Diese Menschen und deren Angehörige dürfen in unserer schnelllebigen Zeit nicht vergessen werden", so...

1 Bild

25 Jahre Deutsche Einheit: Der TA-Chefredakteur Paul-Josef Raue stellt sein neuestes Buch "Die unvollendete Revolution" vor

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 18.09.2015 | 112 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Anläßlich 25 Jahre Deutsche Einheit: Buchvorstellung in der Galerie in der Burg: Die unvollendete Revolution von Paul-Josef Raue. Paul-Josef Raue, Jahrgang 1950, pendelte wie kein anderer Journalist zwischen West und Ost. Er war Korrespondent in der DDR, gründete als Chefredakteur der Oberhessischen Presse in Marburg die erste deutsch-deutsche Zeitung, die Eisenacher Presse. Er war Chefredakteur in Magdeburg und in...

33 Bilder

Ein Hauch von Ostalgie: Die Zwillingsbrüder Marco und Eric Eckert aus Wurzbach lassen DDR-Automobiltradition aufleben 1

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 25.05.2015 | 657 mal gelesen

Wurzbach: ... | "Riechen Sie mal." Marco Eckert öffnet die Tür eines roten Wartburgs 353. Es ist einer von sieben Oldtimern, die im Halbkreis auf dem Grundstück stehen und in der Sonne blitzen. Im Hintergrund Wald und blauer Himmel. Auf der anderen Seite der Blick über das Dorf nahe Wurzbach im Saale-Orla-Kreis. Ein schönes Ambiente. Auf der hinteren Ablage sind original Servicehefte aus den 1970er Jahren fächerförmig aufgereiht. Unter...

1 Bild

Weimar-Dialog mit Jahn, Modrow und Kögler:  Öffentliche Debatte zur Wahl vor 25 Jahren 1

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Weimar | am 11.03.2015 | 169 mal gelesen

Weimar: Herzogin Anna Amalia Bibliothek | Klassik-Stiftung, Kulturdienst und die Thüringische Landeszeitung wollen mit hochkarätigen Gesprächspartnern und Zeitzeugen in Weimar auf die prägenden Ereignisse im Jahr 1990 zurückblicken. Zum Auftakt lautet das Thema: „Auf dem Weg zur Einheit – Die erste freie Volkskammerwahl“. 25 Jahre danach soll erklärt und hinterfragt werden, was damals geschah. Am 18. März 1990 ging fast jeder DDR-Bürger zur Stimmabgabe. Die...

2 Bilder

Persönliche Wendegeschichten: Thüringische Landeszeitung veröffentlicht „Aufbruch in Thüringen“

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Weimar | am 12.12.2014 | 299 mal gelesen

Weimar: Thüringische Landeszeitung | Eigentlich ist alles gesagt. 25 Jahre Mauerfall, Ende der SED-Gewaltherrschaft und ein Land, ruiniert vom Sozialismus. Im Jubiläumsjahr leuchtete die Republik noch einmal detailliert das Ende der DDR-Diktatur aus. Zuweilen larmoyant oder verklärend, manchmal herablassend und unempathisch – aber eigentlich immer mit erhobenem Zeigefinger. Im Osten nichts Neues? Jetzt hat sich auch die traditionsreiche „Thüringische...

7 Bilder

Herz-Dame verpasst. Über 500 Original-Dokumente in der Ausstellung „25 Jahre Mauerfall“ des Kulturbundes Gera 1

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 19.11.2014 | 256 mal gelesen

Gera: Kulturbund Gera | Alles Klopfen an seine Zimmertür in Berlin-Weißensee war vergebens. Kaum lief Schabowskis berühmter Halbsatz „Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“ über den Äther, machten sich die Kumpels von Eckhard Müller auf den Weg. Ohne ihn. Montage-Arbeiter-Schicksal. Wer fern der Heimat seine Brötchen verdient, versucht immer an den ersten vier Arbeitstagen der Woche den fünften heraus zu arbeiten. So hat...

3 Bilder

"Von der Straße an den Verhandlungstisch" – Die ersten Runden Tische in Thüringen vor 25 Jahren

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 19.11.2014 | 181 mal gelesen

Gera: Museumsstuben | Die Friedensgebete in den Kirchen waren 1989 ein Ausdruck des Aufbegehrens gegen die herrschende SED-Diktatur und die allgegenwärtige Bespitzelung durch die Staatsicherheit. Bereits im September 1988 gründete Gabriele Damm, Regieassistentin und Dramaturgin am Geraer Theater von 1978 bis 1989, als Mitglied der Basisgruppe Ökologie am Katholischen Gemeindezentrum eine Umwelt-, Friedens- und Informationsbibliothek in Gera....

8 Bilder

Lichtgrenze - 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin - Vergängliche Lichtinstallation entlang der ehemaligen Mauergrenze 4

Bernd Krekel
Bernd Krekel | Gera | am 11.11.2014 | 128 mal gelesen

Vergängliche Lichtinstallation an dem ehemaligen Mauerstreifen durch die Berliner Innenstadt am Wochenende des 09.11.2014

21 Bilder

Mit Kerzen durch Geras Straßen am Abend vor dem Mauerfall 1

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 09.11.2014 | 289 mal gelesen

Gera: Trinitatiskirche | Am 9. November 1989 konnte keiner der mehreren Tausend Demonstranten, die an diesem Abend durch Geras Straßen zogen ahnen, was das für ein historischer Tag werden und das sich der Wunsch nach Reisefreiheit gerade auf wunderbare Weise erfüllen würde. Die Donnerstagsdemo begleitete die Friedensgebete in Gera seit dem 26.Oktober 1989 und immer mehr Menschen versammelten sich in der überfüllten Johanniskirche. Menschen, die...

Worte zum Sonntag: "Gott kann Mauern fallen lassen"

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 07.11.2014 | 88 mal gelesen

Eine spannende Geschichte in der Bibel: Nach dem Aufmarsch von Blasmusikern fallen die Stadtmauern von Jericho um. Josua hatte einen merkwürdigen Auftrag erhalten: "Und lass sieben Priester sieben Posaunen tragen vor der Lade her, und am siebenten Tage zieht siebenmal um die Stadt, und lass die Priester die Posaunen blasen. Und wenn man die Posaune bläst und es lange tönt, so soll das ganze Kriegsvolk ein großes...

In diesen Tagen

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 07.11.2014 | 92 mal gelesen

Kürzlich war ich bei einem Symposium mit Bürgerrechtlern und Protagonisten der friedlichen Revolution 1989. Dort sagte Arnold Vaatz (Neues Forum, Dresden): „Die Weitergabe unserer Erfahrungen ist uns bis jetzt nicht gelungen.“ Das ist eine Feststellung, die mich selbst seit Jahren beschäftigt. Warum ist das so? Haben wir nicht wirklich Außergewöhnliches geleistet? Vera Lengsfeld formulierte es bei der gleichen Veranstaltung...

Preisverleihung "25 Jahre friedliche Revolution in Mühlhausen"

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 03.11.2014 | 87 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Rathaus | | EINLADUNG Die Preisverleihung des Schülerwettbewerbs findet am 6. November 2014, um 16 Uhr, in der Rathaushalle, Ratsstraße 19 in Mühlhausen statt. Alle interessierten Bürger aus Mühlhausen und darüber hinaus lade ich hiermit im Namen der Jury herzlich ein. Die Veranstaltung ist öffentlich. Kurzfristig wurde der Beginn auf 16 Uhr vorverlegt. Ich bitte um Beachtung. Ruthild Vetter

Preisverleihung Schülerwettbewerb "25 Jahre friedliche Revolution in Mühlhausen"

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 03.11.2014 | 96 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Rathaus | EINLADUNG Die Preisverleihung des Schülerwettbewerbs findet am 6. November 2014, um 16 Uhr, in der Rathaushalle, Ratsstraße 19 in Mühlhausen statt. Alle interessierten Bürger aus Mühlhausen und darüber hinaus lade ich hiermit im Namen der Jury herzlich ein. Die Veranstaltung ist öffentlich. Kurzfristig wurde der Beginn auf 16 Uhr vorverlegt. Ich bitte um Beachtung. Ruthild Vetter

1 Bild

And the walls came tumbling down - Gospelkonzert zum Mauerfall

Peter Vucic
Peter Vucic | Zeulenroda-Triebes | am 29.09.2014 | 104 mal gelesen

Hirschberg: St. Katharinen-Kirche | "People get ready! ...and the walls came tumbling down." (Saale-Orla-Kreis) Im November jährt sich die Gründung der Jesus Gospel Singers zum 18.Mal. Dazu gedenkt die Region des 25.Jubiläums des Mauerfalls, ohne den es diesen Chor aus Franken, Sachsen, Thüringern und Oberpfälzern unter der Leitung der Vogtländerin Kerstin Lowak so nicht gäbe. Das Bibelwort "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen" und die eigenen...

25 Jahre Mauerfall - was haben wir in Thüringen erreicht?

Lokalredaktion Ilmkreis
Lokalredaktion Ilmkreis | Arnstadt | am 15.09.2014 | 94 mal gelesen

Alkersleben: ... | In der Kirche St. Gregorius zu Alkersleben gibt es am 21. September, 16 Uhr, einen Vortrag zum Thema "25 Jahre Mauerfall - Was haben wir in Thüringen erreicht?" Referentin ist Dr. Dagmar Schipanski. Der Förderverein für die Kirche in Alkersleben lädt ab 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein.

6 Bilder

Praha – die Türschwelle, war für viele DDR-Bürger der erste Schritt in die Freiheit

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 17.04.2014 | 169 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Wahlkreisbüro Elke Holzapfel | 25 Jahre Maueröffnung in Europa – Die 5. Pilgerreise der CDU-Thüringen führte vom 11. bis 13. April 2014 nach Prag. Rund 400 Thüringer, darunter auch 50 Reisende aus dem Unstrut-Hainich-Kreis sowie die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und der CDU-Fraktionsvorsitzende Mike Mohring und weitere Landtagsabgeordnete, erlebten ein voll gepacktes touristisches Programm mit einem hohen politischen und...

6 Bilder

Würden Sie sich für einen neuen, modernen Trabant interessieren? 16

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 05.11.2013 | 602 mal gelesen

Der Stinker, die Rennpappe - Schimpfworte gab und gibt es viele für das bekannteste Fahrzeug aus DDR-Zeiten, den Trabant. Er wurde gehasst, geliebt und belächelt zugleich. Und doch sorgte er auf einfachsten technischen Niveau für automobile Freiheit - zumindest bis an die Ostsee oder die Tschechoslowakei. Weiterentwicklungen auf internationalem Niveau hat es gegeben. Die oberste Parteileitung hat allerdings verhindert, dass...

2 Bilder

Nur kein Stillstand - Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen setzt auch 2012 die Erweiterung der neuen Konzeption dort

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 17.01.2012 | 570 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | „Stillstand ist Rückschritt, und ein Museum ist nie fertig“, sagt Paul Schneegans, Geschäftsführer des Grenzlandmuseums Eichsfeld in Teistungen. „Gerade erst hat man Akzente gesetzt, und schon stehen neue Herausforderungen an. Man ist praktisch immer in der Planung.“ Und tatsächlich hat sich mit dem Fortschreiten der Zeit zwangsläufig das Besucher-Klientel geändert. Während man in den Jahren nach der Eröffnung des...

1 Bild

Offensichtlich stört der „grüne Abbiegepfeil“ in der BRD 4

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 09.11.2011 | 160 mal gelesen

Gestern sah ich eine TV-Sendung, in der auch der „grüne Abbiegepfeil“ Erwähnung fand. Offensichtlich ist er neben dem „Sandmännchen“ offensichtlich das einzig (direkt) Übernommene aus der DDR. Er sollte nach der Wende in der „alten BRD“ eingeführt werden. Doch die Bürger konnten mit ihm nichts anfangen und wollten sich schon gar nicht daran gewöhnen, wie der Kommentator feststellte. (Also klar, dass ich mich in der...

Gruppentreff der Selbsthilfegruppe Leukämie und Lymphomkranke - Gruppe Eichsfeld

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 30.08.2011 | 260 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Aus Anlass des 50. Jahrestages des Mauer- Grenzbaues treffen sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Leukämie und Lymphomkranke - Gruppe Eichsfeld am 6.September zu einem Besuch des Grenzlandes und des Grenzlandmuseums in Teistungen. Zur gemeinsamen Fahrt in Fahrgemeinschaft erfolgt der Treff um 13.00 Uhr auf dem Karl--Liebknecht- Platz in Heiligenstadt. Anschließend gibt es ein Gruppengespräch zu den weiteren...

6 Bilder

Ja, so hatte ich es mir vorgestellt / gewünscht

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 23.08.2011 | 276 mal gelesen

(mit Video) Für den gestrigen Montag (22.08.) hatte die „Friedrich-Ebert-Stiftung“ in den Bürgersaal des Gothaer Rathauses geladen, um über Erinnerungen an den Mauerbau und Mauerfall zu lesen und zu diskutieren. Als Magnet war in der Presse eigentlich nur „Jörg Hildebrandt“ genannt und die Veranstaltung als solche gar nicht richtig beworben gewesen. So hielt sich die Besucherzahl etwas in Grenzen – hätten mehr sein können...

Anzeige
Anzeige
Anzeige