Medizintechnik

Seniorenakademie: Nuklearmedizinische Diagnostik

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 24.07.2016 | 3 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Faradaybau, Faraday-Hörsaal, Weimarer Str. 32 | Die Entwicklung und Möglichkeiten der nuklearmedizinischen Diagnostik von ersten Stoffwechselmessungen mit radioaktiven Isotopen bis zur molekularen Medizin: Der Vortrag beschreibt beispielhaft nuklearmedizinische Untersuchungsmethoden von einfachen Stoffwechselmessungen im menschlichen Körper bis hin zu modernen, technisch hoch komplizierten Nachweismethoden von Tumoren auf molekularer Ebene. Parallel dazu wird die...

Seniorenakademie: „Sehen“ mit Radiowellen

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 24.01.2016 | 31 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Curiebau, Curie-Hörsaal, Weimarer Str. 25 | Wir Menschen benutzen hauptsächlich unsere Augen, um uns in unserer Umwelt zurechtzufinden. Die physikalische Grundlage dazu bildet die Ausbreitung und Brechung von Lichtwellen. Diese umfassen aber nur einen kleinen Teil des Spektrums der elektromagnetischen Wellen. Technisch lassen sich weitaus mehr Spektralbereiche wie Röntgenstrahlen, Infrarot und sogar Radiowellen für ähnliche Zwecke ausnutzen. Radiowellen haben dabei den...

1 Bild

Neuer Computertomograph für das Katholische Krankenhaus

Till Haufs
Till Haufs | Erfurt | am 09.10.2015 | 130 mal gelesen

Erfurt: Katholisches Krankenhaus | Mit einer Segnung wurde heute, am Freitag, den 9. Oktober 2015, im Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt ein neuer Computer-Tomograph (CT) durch Domkapitular Bruno Heller eingeweiht. Das Siemens-Gerät der neuesten Generation ersetzt den alten Tomographen, der hier seit der Eröffnung des neuen Katholischen Krankenhauses vor zwölf Jahren täglich genutzt wurde. Das neue 64-Zeilen-Gerät – ein Siemens „Somatom...

Seniorenakademie an der TU Ilmenau: Warum das Implantat doch (nicht) hält

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 18.01.2015 | 128 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Implantate, vor allem in Hartgeweben (Knochen) sind heute so weit entwickelt, dass sie in der Regel 10 bis 15 Jahre oder sogar länger halten. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass ein Implantat keine lebenslange Lösung darstellt und eine sogenannte Revision, d.h. ein Austausch, fast zum Alltag gehört. Ursächlich hierfür ist neben Überlastungen und eventuellen Ungenauigkeiten beim Einbau vor allem der werkstofftechnische...

Seniorenakademie der TU Ilmenau: Warum das Implantat doch (nicht) hält

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 18.01.2015 | 51 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Implantate, vor allem in Hartgeweben (Knochen) sind heute so weit entwickelt, dass sie in der Regel 10 bis 15 Jahre oder sogar länger halten. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass ein Implantat keine lebenslange Lösung darstellt und eine sogenannte Revision, d.h. ein Austausch, fast zum Alltag gehört. Ursächlich hierfür ist neben Überlastungen und eventuellen Ungenauigkeiten beim Einbau vor allem der werkstofftechnische...

3 Bilder

Stein weg, Sorgen weg

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 21.12.2011 | 427 mal gelesen

Nordhausen: Südharz-Krankenhaus | Südharz-Krankenhaus Nordhausen ist Vorreiter und Referenzzentrum - dank des neuesten „Dornier Germini“ Einem Befreiungsschlag gleicht es, wenn Patienten von quälenden Nieren-, Gallen-, Blasen- oder Speichelsteinen befreit wurden. Dank des neuen Hightech-Gerätes „Dornier Germini“, das mit vielen Vorzügen gegenüber dem 18 Jahre alten Vorgänger punktet, ist das Südharz-Krankenhaus nun auf dem neuesten Stand der Medizintechnik...

Baubeginn für die Berufsschule Pößneck rückt näher

Lokalredaktion Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck
Lokalredaktion Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck | Pößneck | am 21.06.2011 | 403 mal gelesen

Pößneck: ... | Baubeginn für die Berufsschule Pößneck rückt näher „Wir wollen gute Berufsbildung zu einem nachhaltigen Aushängeschild für den Saale-Orla-Kreis machen“ Schleiz. Der Saale-Orla-Kreis kann zügig mit der geplanten europaweiten Ausschreibung für die neue Berufsschule für Medientechnik in Pößneck beginnen. Möglich gemacht hat dies ein Antrag auf fördermittelunschädlichen Vorhabensbeginn beim Thüringer Ministerium für Bau,...

Anzeige
Anzeige
Anzeige