Mein Glück im Alltag

2 Bilder

Glück im Alltag: Kicken mit dem Ball 1

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 22.08.2012 | 323 mal gelesen

Tom Schieck, 25, Mechatroniker / selbstständiger Schausteller, Rudolstadt „Seit meiner Kindheit spiele ich gerne Fußball. Da man als Schausteller an ständig wechselnden Orten tätig ist, ist das Spiel mit dem runden Leder eine sportliche Alternative. Einen Sportplatz und Gleichgesinnte findet man überall. Besonders schön ist es, wenn beispielsweise wie zum Vogelschießen in Rudolstadt unsere Mannschaft, der Schausteller...

1 Bild

Glück im Alltag: Viele bunte Vögel

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Pößneck | am 13.08.2012 | 219 mal gelesen

Krölpa: Elger | Gottfried Elger, 63, Schumacher, Krölpa „Nach getaner Arbeit in der Werkstatt, wenn ich die Schuhe der Kunden mit neuen Absätzen versehen oder Sohlen geklebt habe, widme ich meine Freizeit meinen Ziervögeln. Ein Hobby, welchem ich seit 40 Jahren nachgehe. In den Volieren im Garten befinden sich beispielsweise Zwergpapageien, Wellensittiche und Pfirsichköpfchen. Insgesamt habe ich rund 60 Vögel, die auch gehegt und gepflegt...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Eisenbahn-Leidenschaft

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Eisenach | am 31.07.2012 | 294 mal gelesen

Eisenach: Rennbahn | „Mein Glück im Alltag“ heißt die Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen in Eisenach und im Wartburgkreis abschalten können, entspannen oder genießen. Heute: Lutz Gundlach (58) aus Eisenach. Ich liebe alte Technik: Motorräder, Autos und vor allem Eisenbahnen. Jahrelang habe ich alles gesammelt, was mit Eisenbahnen zusammenhängt. Lokschilder, Laternen und Lampen mit Petroleum und Gas, Handräder...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Modelle aus Sperrholz

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Eisenach | am 31.07.2012 | 511 mal gelesen

Eisenach: Trenkelhof | „Mein Glück im Alltag“ heißt die Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen in Eisenach und im Wartburgkreis abschalten können, sich abreagieren und entspannen. Heute: Werner Scheuch (63) aus Eisenach. In meiner Werkstatt kann ich mich stundenlang in die Arbeit mit Sperrholz vertiefen. Bis 2010 habe ich als Bau- und Möbeltischler gearbeitet. Ich liebe den Werkstoff Holz und will auch im Ruhestand...

1 Bild

Das ist etwas für die Seele - Mein Glück im Alltag

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 31.07.2012 | 191 mal gelesen

Holungen: Rita Ertmers Garten | „Mein Glück im Alltag“ heißt die neue Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen im Eichsfeld abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Heute: Rita Ertmer, 58, Schwesternhelferin aus Holungen Ich habe Spaß an Blumen und an meinem Garten. Das ist etwas für die Seele. Wenn man mich sucht, findet man mich eigentlich immer im Garten. Wenn es schön ist, bin ich täglich draußen. Spaß...

1 Bild

Glück im Alltag: Fliegen mit Helikoptern

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 27.07.2012 | 252 mal gelesen

Steffen Wegner, 34, Mechaniker, Allersdorf: Mein tägliches Brot verdiene ich mit dem Bau und der Instandsetzung von Kälte- und Klimaanlagen. Meine Freizeit widme ich ganz dem Flugmodellbau. Dabei habe ich mich auf Helikopter spezialisiert. In meiner Werkstatt wird gebastelt, geschraubt und programmiert. Und dann natürlich auch geflogen. Natürlich dürfen mir auch Einsteiger und Interessenten einmal über die Schulter...

4 Bilder

Mein Glück im Alltag: Tierheim-Hunde Gassi führen

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Eisenach | am 20.07.2012 | 527 mal gelesen

Eisenach: Tierheim | „Mein Glück im Alltag“ heißt die Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen in Eisenach und im Wartburgkreis abschalten können, sich abreagieren und entspannen. Heute: Christin Männel (21) aus Eisenach. "Für die Tiere im Tierheim etwas tun zu können – das finde ich total schön. Im September beginnt meine Ausbildung zur Erzieherin. Bis dahin habe ich vormittags Zeit, Hunde Gassi zu führen. Wochentags...

1 Bild

Was Menschen glücklich macht: Tempo 70 auf Siemensstraße in Gera 13

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 20.07.2012 | 438 mal gelesen

Gera: Siemensstraße | Offizieller Pressetext aus der Stadtverwaltung: Tempo 70 auf Geras Siemensstraße Die Höchstgeschwindigkeit auf der Geraer Siemensstraße wird ab Freitag, 20. Juli, stadteinwärts im Abschnitt zwischen Franzosenweg und Leibnizstraße auf 70 km/h erhöht. Bisher bestand ein Tempolimit von 50 km/h. Die Beschilderung soll am Freitag im Laufe der Vormittagsstunden abgeschlossen sein. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn hatte...

1 Bild

Glück im Alltag: Mit dem Fahrrad unterwegs

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 18.07.2012 | 251 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Festplatz Weidig | Fritz Krebs, 49, Schausteller, Erfurt, momentan in Saalfeld zu Gast: Als Schausteller sind wir übers Jahr an ständig wechselnden Orten mit unserem Autoscooter zu Gast. Der Tagesablauf ist meistens durchorganisiert. Am Vormittag wird geputzt, gewienert, ausgebessert, damit ab den Nachmittagsstunden bis in die Nacht hinein unsere Gäste das Fahrvergnügen genießen können, ihren Spaß haben. Während dieser Zeit sitzt man im...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Schraube für Schraube

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 13.07.2012 | 337 mal gelesen

„Mein Glück im Alltag“ heißt die Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen abschalten können, sich abreagieren und entspannen. Heute: Enrico Martin (32), Kommunikationselektroniker aus Eisenach. "Glück im Alltag – das bedeutet für mich, an Wartburgs herumzuschrauben. Zum einen ist es Lokalpatriotismus, der mich antreibt. Denn jeder Wartburg ist ein Stück Auto­mobilgeschichte von Eisenach. Zum...

1 Bild

Auf Jungfernfahrt - mein Glück im Alltag 7

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 11.07.2012 | 455 mal gelesen

Hans Lucke, Bad Klosterlausnitz, 62 Jahre, Vorruheständler: Selbstverständlich ist Gesundheit für mich das größte Glück im Alltag. Ich halte mich mit Sport fit. Das ist Voraussetzung, dass ich mir jetzt einen lang gehegten Traum erfüllen kann. Nach 38 Jahren habe ich meine MZ ES 250/0, Baujahr 1959, aus der Garage geholt und von einem Freund herrichten lassen. Ich hatte das Motorrad in meiner Jugend nur vier Jahre...

1 Bild

Glück im Alltag: Paddeln auf der Saale

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 11.07.2012 | 292 mal gelesen

Saalfeld: Bike & Boot Camp | Detlev Erdenberger, 53, Tourismus- und Sportanbieter, Saalfeld: „Wenn der Ansturm an Campern; Bikern und Wassersportlern vorbei ist, alle Gäste gut versorgt sind, bleibt mir auch einmal Zeit um abzuschalten. Dann nehme ich mir ein Kajak, lasse es zu Wasser und paddle los. Momentan kann man im regionalen Saaleabschnitt ab Weidig gut einen Kilometer gegen den Strom fahren. Das ist für mich Entspannung und Training zugleich.“

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Jederzeit einen himmlischen Freund zu haben 7

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Zeulenroda-Triebes | am 11.07.2012 | 417 mal gelesen

Bärbel Richter, Greiz, 44 Jahre, Familienfrau zu Hause: In meinem Alltag mit vier Kindern gab und gibt es täglich große und kleine Herausforderungen. Wie gut ist da mein "himmlischer Ratgeber"! Seit 14 Jahren bin ich Christ, d. h. ich habe eine intensive persönliche Beziehung zu Gott, zu Jesus Christus. Er ist mein bester Freund. Täglich nehme ich mir Zeit, um mit ihm zu reden (alles, was mich freut, bedrückt oder...

1 Bild

Glück im Alltag: Der Kopf muss für neue Aufgaben frei sein

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 04.07.2012 | 371 mal gelesen

Ines Pfohl, 39 Jahre, Schuldnerberaterin, Bad Blankenburg: „Meine Arbeitszeit verbringe ich zumeist in den Büroräumen der Kanzlei. Dort werde ich mit sehr vielen Schicksalen konfrontiert. Den richtigen Weg zur Entspannung habe ich mit Meditation und Joga gefunden. Man schließt die Augen, lässt die Geräusche der Natur oder die Stille eines Raumes auf sich einwirken.”

Mein Glück im Alltag - jederzeit einen himmlischen Freund zu haben 2

Bärbel Richter
Bärbel Richter | Zeulenroda-Triebes | am 03.07.2012 | 152 mal gelesen

In meinem Alltag mit 4 Kindern gab und gibt es täglich große und kleine Herausforderungen. Wie gut ist da mein "himmlischer Ratgeber"! Seit 14 Jahren bin ich Christ, d. h. ich habe eine intensive persönliche Beziehung zu Gott, zu Jesus Christus. Er ist mein bester Freund. Täglich nehme ich mir Zeit, um mit ihm zu reden (alles, was mich freut, bedrückt oder frustriert), von ihm zu hören, in der Bibel zu...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Enten füttern im Park…

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Gera | am 29.06.2012 | 285 mal gelesen

Bad Köstritz: Park | Heute: Inge Kupfer, 69 Jahre, Rentnerin aus Bad Köstritz „Diese Ausflüge in den wunderschönen Bad Köstritzer Park bereiten mir viel Freude. Vor allem das Beobachten der Tiere – egal ob das Damwild im Gehege oder die Enten auf den Teichen.“ Bei passendem Wetter ist Inge Kupfer täglich dort unterwegs. „Damit ich mal rauskomme“, resümiert die Bewohnerin des Pflegeheimes „Pflege mit Herz“, das gleich neben dem Park gelegen...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Kleine, blühende Oase 10

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Apolda | am 27.06.2012 | 285 mal gelesen

Apolda: Kleingartenanlage "Turmblick" | Ursula Böber aus Apolda, 70 Jahre, Rentnerin: Unser Garten ist mein Lieblingsplatz. Fast den gesamten Sommer verbringe ich mit meinem Mann hier. Der Garten ist ein idealer Ort für Erholung und Entspannung. Klar macht das auch Arbeit. Die ist bei uns strikt geteilt. Ich kümmere mich um die Blumen, mein Mann um das Gemüse, den Rasen und die groben Arbeiten. Aber einerseits muss man sich ja auch bewegen. Und anderseits wird...

1 Bild

"Superstar" TINCHEN startet bei "Hier ab Vier" am Mittwoch 27.6.2012 11

Constanze Fuchs
Constanze Fuchs | Gotha | am 25.06.2012 | 410 mal gelesen

Leipzig: MDR | Dackeline Tinchen,unseren Bürger-Reportern gut bekannt vom BR-Treffen in Legefeld,startet am Mittwoch bei der MDR "Fiffi und Co.Piepshow" dem Wettbwerb um das außergewöhnlichste Haustier Mitteldeutschlands. Das MDR-Team um Ralf Schemel setzte mein Tinchen im Hundesalon Doris Bäringer bei der Schönheitspflege in Szene.Sonst genießt mein Tinchen diese Wellness,aber diesmal war mein Dackelchen schon sehr nervös bei so vielen...

1 Bild

Serie: Mein Glück im Alltag

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 22.06.2012 | 135 mal gelesen

Erfurt: Zoo | Hindrik Boersma (20), Praktikant aus den Niederlanden im Zoo Erfurt: "Ich kann hier miterleben, wie Gänsegeier ihre Jungen aufziehen - erstmals im Zoo Erfurt. Ab und an sieht man ein weißes Köpfchen aus dem Nest schauen. Es kommt sehr selten vor, dass diese Tiere in Gefangenschaft brüten. Im Bild ist ein Elternvogel zu sehen."

1 Bild

Glück im Alltag: Mit Eric an der Saale

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 21.06.2012 | 271 mal gelesen

Marcel Hofmann, 32, Bestattungsunternehmer, Schaderthal: ”In meinem Beruf habe ich viel mit Stille und Nachdenklichkeit zu tun. Nach einer bewegenden Beerdigung oder nach Trauergesprächen gehe ich hinaus in die Natur. Mein treuester Begleiter ist dabei mein Hund Eric. Dann laufen wir entlang der Saale oder gehen zur jagdlichen Hege ins Revier. Dann kann ich auch vom Alltagsgeschäft gedanklich loslassen.”

21 Bilder

Wackelige Angelegenheit dieses Slackline - mein Glück im Alltag 19

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 20.06.2012 | 454 mal gelesen

Beatrice Muncke aus Gera, 23 Jahre, Studentin Mein Glück im Alltag ist nur fünf Zentimeter breit, aber dafür 15 Meter lang: Slackline. Ich hatte das im Urlaub mal gesehen. Das möchte ich auch mal ausprobieren, war mein erster Gedanke. Und wie der Zufall es will, bekam ich ein Slackline-Set zum Geburtstag. Bereits der Aufbau - zumindest beim ersten Mal - war eine aufregende Sache: Ob das auch alles hält? Und dann ging’s...

1 Bild

Wo finden Sie Ihr Glück im Alltag?

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Sömmerda | am 15.06.2012 | 165 mal gelesen

Vorruheständler Werner Woitschek (61) aus Sömmerda sagt: "Mein Glück im Alltag ist mein Garten. Er ist vor ­allem mein Ruheplätzchen, meine kleine Oase. Außerdem habe ich hier jede Menge Beschäftigung, ich kümmere mich gern um die ganzen Pflanzen. Ach ja, und Wirtschaftsleiter im Gartenverein bin ich auch noch. Den Garten hatte früher schon mein Vater, jetzt wirke ich hier. Inzwischen bin ich täglich hier, natürlich immer mit...

7 Bilder

Making of zur Kletterwand "Mein Glück im Alltag". Oder: Wie gefährlich ist der Job des Journalisten? 9

Birgit Muncke
Birgit Muncke | Gera | am 14.06.2012 | 368 mal gelesen

Ronneburg: Kletterturm | In einem Interview ist es das Ziel, Informationen oder Sachverhalte möglichst authentisch zu ermitteln. Wie man das macht, ist egal. Üblich ist es allerdings, auf Pressekonferenzen zu gehen oder dem Gesprächspartner gegenüber zu sitzen. Wie entstehen solche Fotos? http://www.meinanzeiger.de/gera/sport/christian-wittig-m113849,17720.html Stewe hat sich am letzten Wochenende für euch in die Kletterwand gehängt. Und ich...

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Sozialpsychiatrie 10

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 14.06.2012 | 356 mal gelesen

Als ich in der Mittwochsausgabe von der Rubrik „Mein Glück im Alltag“ las, musste ich an meine Klienten denken. In dieser neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers geht es um Menschen, die mitteilen, wie sie abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Ich arbeite mit Menschen, die auf Grund ihrer Erkrankung oft ins schlechte Licht gerückt werden. „Psychisch Kranke. Das sind doch die: zu faul zum Arbeiten,...

16 Bilder

Mein Glück im Alltag: Klettern mit Köpfchen 9

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 13.06.2012 | 545 mal gelesen

Ronneburg: Kletterturm | Christian Wittig, 33 Jahre, Techniker aus Gera: "Klettern ist für mich der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag. Es ist ein wunderbarer Sport, den Kopf frei zu bekommen. Und beim Klettern trifft man sich mit Freunden - schließlich ist es kein Sport, bei dem man allein unterwegs ist. Mindestens eine zweite Person ist für die Sicherung verantwortlich. Wenn die Zeit für größere Touren beispielsweise zu einer Kletterhalle...

Anzeige
Anzeige
Anzeige