Meisterausbildung

3 Bilder

Job-Profil: Wie ist das Leben als Schuhmacher, Herr Rhöse?

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 28.04.2016 | 61 mal gelesen

50 Schuhmacher gab es vor der Wende in Jena. Heute sind es höchstens acht. Einer von ihnen ist Enrico Rhöse. „Ich wollte als Jugendlicher meine eigenen Schuhe bauen“, begründet Enrico Rhöse seine Berufswahl. Woher diese Leidenschaft fürs Schuhwerk kommt, kann er nicht genau erklären. Aber sie hat ihn noch immer im Griff. Auch wenn sich vieles in seinem Handwerk verändert hat. „Als ich 1989 gestartet bin, war Schuhmacher...

56 Bilder

Himmlische Träume: Junge Tischlermeister aus ganz Thüringen und ihre Meisterstücke 1

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 29.04.2014 | 3246 mal gelesen

Eine junge Dame und zehn junge Herren aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben den Meisterkurs für das Tischlerhandwerk in der Bildungsstätte Zeulenroda der Handwerkskammer für Ostthüringen erfolgreich abgeschlossen. Zur Zeugnisübergabe am 8. April stellten sie ihre Meisterstücke vor, deren Ausführung, Funktionalität und Originalität der Beauftragte im Qualitätsmanagement der Handwerkskammer und Vorsitzende des...

24 Bilder

Aus Liebe zum Holz - Gesellenfreisprechung eines „richtig guten Jahrganges“

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 18.09.2013 | 1062 mal gelesen

„Das ist ein richtig guter Jahrgang“, schwärmt Dr. Thomas Heyn. Der Beauftragte im Qualitätsmanagement der Handwerkskammer für Ostthüringen meint damit die elf Tischler und fünf Holzbearbeiter sowie zwei Maler/ Lackierer und den Bauten-Objektbeschichter, die im September 2013 in Zeulenroda ihre Gesellenbriefe erhielten. Nicht nur, dass alle 19 Absolventen, die an den Abschlussprüfungen teilgenommen haben, diese auch...

3 Bilder

Kann stolz auf sich sein - Wurst des angehenden Fleischermeisters Denis Höfert wird mit Silber ausgezeichnet 19

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Hermsdorf | am 11.04.2012 | 439 mal gelesen

Walpernhain: Agrargenossenschaft Königshofen e.G. | Wer hätte geahnt, dass das Leben eines Fleischers ähnlich dem eines Bäckers abläuft? Nein, nicht so schön warm zwischen den Öfen. Aber dafür ebenso zu ungewöhnlichen Zeiten. DSDS kennt Denis Höfert nur vom Hörensagen. Das langt ihm auch. Er ist alles andere als traurig, dass er das abendliche Fernsehprogramm Tag für Tag verschläft. Die erste Schicht, die um Mitternacht beginnt, ist dem 27-jährigen am liebsten. Bereits als...

Anzeige
Anzeige
Anzeige