Mitwirkung

Arbeitsverträge werden oft zu spät eingereicht!

Hintergrund: Wer Rechte hat, der hat bekanntlich auch Pflichten. Diejenigen, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) erhalten, haben sogenannte Mitwirkungspflichten. Geregelt sind diese in den §§ 60 ff. Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I). Werden diese Pflichten nicht erfüllt, hat dies unangenehme Folgen. Doch was versteht man eigentlich unter Mitwirkungspflichten und wie verhalte ich mich als Leistungsempfänger richtig?...

1 Bild

Petitionen für Jedermann – ein Demokratie-Ratgeber entsteht

Harald Schnöde
Harald Schnöde | Apolda | am 10.02.2017 | 78 mal gelesen

Apolda: Rathaus | Auszug aus der Verfassung des Freistaats Thüringen Artikel 14 Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich oder mündlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden. Es besteht Anspruch auf begründeten Bescheid in angemessener Frist. Solange eine örtliche Volksvertretung (Stadtrat / Gemeinderat, Kreistag) oder eine kommunale Verwaltung...

1 Bild

Hartz-IV: Erwerbslose müssen nicht immer eine Krankmeldung dem Jobcenter vorlegen

Michael Mahler
Michael Mahler | Jena | am 10.10.2014 | 1090 mal gelesen

Nicht immer müssen Erwerbslose dem Jobcenter, oder der Agentur für Arbeit eine AU vorlegen, wenn sie wegen einem wichtigen Grund einen Termin absagen. Die Agentur für Arbeit und die Jobcenter laden Erwerbslose Menschen regelmäßig ein, um mit ihnen über ihre berufliche Situation zu sprechen. Einen solchen Termin müssen arbeitslose Menschen nachkommen, ansonsten droht eine Sanktion/Sperrzeit der laufenden Zahlungen. mehr dazu

Weihnachtsbaum-Verbot

Lutz Blobner
Lutz Blobner | Artern | am 21.11.2012 | 200 mal gelesen

Artern/Unstrut: Stadt | Bürgermeister lehnt ab ! Es lebt sich schon nicht einfach hier in Artern. Es fehlt an allem, vor allem an Kultur und Glanz in dieser Stadt. Um ein bisschen Glanz zur Weihnachtszeit bemühen sich derzeit die Kaufleute dieser Stadt und möchten gern das wieder ein Weihnachtsbaum auf dem Geschwister- Scholl- Platz aufgestellt werden soll. Herr Meißner der sich jedes Jahr müht das dies auch in die Tat umzusetzen, einen Baum...

Gothas Vorbereitungen für den 13. Thüringentag laufen

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 01.06.2011 | 519 mal gelesen

Gotha: Rathaus | Vom 8. Bis 10. Juli findet in Gotha das größte Landesfest statt: Der 13. Thüringentag. Er steht ganz unter dem Motto „Gotha adelt“. Es werden zwischen 30.000 bis 50.000 Besucher erwartet. Damit diese sich sicher durch Gotha bewegen können, und um eine schreckliches Unglück wie zur Love-Parade in Duisburg zu vermeiden, wird ganz viel Zeit, Planung und Personal in die Sicherheit investiert. Michael Brendel ist Leiter der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige