Mondfinsternis

1 Bild

Partielle Mondfinsternis am Oberen Tor in Saalfeld

Rainer Häslich
Rainer Häslich | Saalfeld | am 08.08.2017 | 18 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Oberes Tor | Schnappschuss

4 Bilder

Partielle Mondfinsternis war gut zu beobachten 1

Cornelia Simon
Cornelia Simon | Zeulenroda-Triebes | am 08.08.2017 | 38 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Niederböhmersdorf | Gestern Abend hat sich der Blick nach oben gelohnt. Kein Wölkchen trübte den Himmel, als der Mond gegen 20.50 Uhr über dem Horizont in östlicher Richtung erschien. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits teilweise verdunkelt, der Eintritt in den Kernschatten der Erde vollständig vollzogen. Doch der Austritt aus dem Kernschatten war bis ca. 21.20 Uhr für alle Himmelsgucker bestens zu verfolgen. Schiebt sich die Erde zwischen...

1 Bild

Das Naturereignis in dieser Woche: Sonnenfinsternis am 20. März 2015 1

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 17.03.2015 | 260 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Jugend- und Stadtteilzentrum Gorndorf | Sonnengucken garantiert erlaubt Das Jahr 2015 beginnt spektakulär. Am 20. März verdunkelt der Mond teilweise die Sonne über Europa. Im Saalfelder Jugend- und Stadtteilzentrum wird dieses Ereignis zwischen 9.30 und 12.00 Uhr mit dem neuen Sonnenfilter am Teleskop verfolgt. Dazu wird es Informationen über unser Sonnensystem und Sonnenfinsternisse geben. Die Sternwarte im Jugend- und Stadtteilzentrum wird ab 9 Uhr...

1 Bild

Partielle Mondfinsternis am 25.04.2013

Ulf Wirrbach
Ulf Wirrbach | Gotha | am 26.04.2013 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mondfinsternis

Bert Seeland
Bert Seeland | Eisenach | am 26.04.2013 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Partielle Mondfinsternis 8

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 25.04.2013 | 158 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Panstarrs - ein Komet sorgt für Überraschungen 20

Johannes Leichsenring
Johannes Leichsenring | Hermsdorf | am 01.04.2013 | 524 mal gelesen

Wie das Rudolf-Virchow-Observatorium in Taubenburg mitteilte, findet seit gestern eine sogenannte quartielle Mondfinsternis statt. Quartiell deshalb, weil an vier aufeinanderfolgenden Tagen sichtbar. Verursacht wird sie durch den Gürtelschweif des Kometen Panstarrs. Für heute und morgen rechnen die Astronomen des Rudolf-Virchow-Observatoriums mit besonders schönen Effekten. Viele Sternwarten öffnen ihre Türen für...

Anzeige
Anzeige
Anzeige