Mord

2 Bilder

Der Oktober wird mörderisch: In Kürze beginnen die Krimiwochen im Eichsfeld

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Mühlhausen | am 07.10.2016 | 53 mal gelesen

Heyerode: ... | Keine Leiche zum Dessert? Und auch sonst weder Mord noch Totschlag? Heidi Zengerling staunt, als sie ihre Verlegerin Astrid Seehaus am Telefon hat. Schließlich ist die Krimiautorin aus Heyerode im Südeichsfeld einverstanden, den imaginären Revolver in der Schublade zu belassen. Für ihre erste Krimi-Anthologie wünscht sich Seehaus von Zengerling eine Geschichte mit historischem Hintergrund. In "Mörderisches Buffet", dem...

2 Bilder

Der Thüringer Mord-Pitaval - So grausam war die Realität nun einmal

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 10.06.2016 | 172 mal gelesen

Mord – Beweisaufnahme – Hinrichtung Von Andreas Abendroth Gemeinsam mit Archivar Frank Esche steige ich hinab in die Tiefen des Thüringer Staatsarchives in Rudolstadt. „Hier, in den Gewölben tief unter der Heidecksburg, sowie in den Archiven der weiteren fünf Thüringer Staatsarchive liegen die Akten, die in mein Buch eingeflossen sind“, betont der in Jena geborene Diplomarchivar. Ich stehe vor riesigen Regalen. Voll...

1 Bild

Blutmoor - Roman sucht Verlag

Tobias Tantius
Tobias Tantius | Erfurt | am 08.06.2016 | 7 mal gelesen

Blutmoor - Tobias Tantius sucht Verlag Eine fiktive Geschichte um einen wahren Mord. Und der Autor mittendrin. Tobias Tantius wohnt in einem Einfamilienhaus nördlich von Wolfsburg. Alles war ruhig und beschaulich, bis er auf die Geschichte seiner Immobilie stieß. Der Autor fand heraus, dass er direkt am Tatort eines grausamen Mordes lebt, der sich Anfang der 80er Jahre zugetragen hat und bis heute nicht offiziell...

3 Bilder

Drei zerstückelte Leichen im Garten. Mit Spannung erwarteter Band II von „Mordfälle im Bezirk Gera“ von Hans Thiers erschienen

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 27.10.2015 | 276 mal gelesen

Die älteren Einwohner von Könitz bei Saalfeld können sich noch erinnern. Dass Franz Schmidtke über Nacht von seiner Ehefrau, dem vierjährigen Stiefkind und der ebenfalls im Familienverband mitlebenden Schwiegermutter verlassen worden sein soll, wollte ihm keiner so richtig glauben. Sie wären in den Westen gegangen, beteuerte Schmidtke gegenüber den Ermittlern aus Saalfeld. Auch die Kripo schenkte der Geschichte vom...

Zeugen zu möglichem Tötungsdelikt in Weida gesucht

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Gera | am 13.10.2015 | 134 mal gelesen

Weida. Am Freitag (09.10.2015), gegen 23:30 Uhr, kam es, wie bereits berichtet, zu einem möglichen Tötungsdelikt in 07570 Weida. Nachdem der inzwischen nach Erlass Haftbefehl in Untersuchungshaft befindliche Täter das Opfer aus dem Fenster geworfen haben soll, soll er sich ebenfalls nach unten begeben und mehrfach auf das Oper eingetreten haben. Aus den bisherigen Ermittlungen, insbesondere den Aussagen von Zeugen, ergibt...

1 Bild

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 28. August 2015: Leiche wurde identifiziert / Schlägereien und Waffeneinsatz

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 28.08.2015 | 288 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Vermisste Rentnerin ist Tod Saalfeld: Eine Sektion der am Montag in einem Maisfeld bei Saalfeld entdeckten Leiche bestätigte die Vermutungen zu deren Identität. Es handelt sich um den Leichnam der seit dem 30.07.2015 vermissten Rentnerin aus Saalfeld. Hinweise auf einen gewaltsamen Tod der 71-Jährigen haben sich bei der Untersuchung der Leiche bisher nicht ergeben. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauern noch...

3 Bilder

Sind Jäger Mörder? Thomas Widling, Vorsitzender der Jägerschaft Gera, antwortet 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 12.08.2015 | 372 mal gelesen

Harth-Pöllnitz: Ausbildungsstätte der Jägerschaft Gera | Jäger stehen bei Teilen der Bevölkerung immer wieder in der Kritik. Mal ist es ein auf Facebook gepostetes Trophäenbild von der Großwildjagd in Afrika, beim nächsten Vorwurf werden sie gleich als Mörder bezeichnet. Der Allgemeine Anzeiger hat mit Thomas Widling gesprochen, Vorsitzender der Jägerschaft Gera. Sind Jäger Mörder? Um eine Antwort darauf zu finden, müssten zuerst die Begrifflichkeiten geklärt werden. Mörder...

3 Bilder

Blau und tödlich geht es in Felix Leibrocks Weimar-Krimi zu

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 27.05.2015 | 289 mal gelesen

Dr. Felix Leibrock lässt seinen neuen, gerade erschienenen Kriminalroman "Todesblau" in Weimar spielen. Eine Leiche, die einer 83-jährigen Frau. Polizist Sascha, der aus Berlin in die Heimat zurückkehrt. Mandy, Hauptkommissarin und einstige Schulfreundin Saschas. Ein Gemälde, das verschwindet und sich als wertvolles Feininger-Bild entpuppt. Die Farbe Blau. Nazizeit, DDR-Kinderheim. Eine zweite Leiche. Und ganz viel...

1 Bild

Datenschutzpanne - 149 Tote? 4

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 28.03.2015 | 117 mal gelesen

Es hat sich wahrscheinlich wieder mal gezeigt: Der in Deutschland überzogene Datenschutz hat wieder mal den Täter und nicht die Opfer geschützt! Der aktuelle zerrissene Krankenschein sowie diverse ältere zeigen doch ganz deutlich, das Andreas L., der Co-Pilot, gegenüber seiner Umwelt und dem Arbeitgeber - dem beruflichen Umfeld - seine Fluguntauglichkeit verheimlicht hat. Die letzte Krankschreibung war die, die den Tag des...

25 Bilder

Der irre Iwan - Zweiter Tatort aus Weimar - Ich kenne den Mörder. Es ist... Nora Tschirner ermittelt, Christian Ulmen entsorgt das Schloss 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 11.12.2014 | 1370 mal gelesen

Weimar: DNT | Tatort "Der irrer Iwan" im DNT - Es krachte, puffte und zischte Der zweite Weimar-Tatort mit Nora Tschirner und Christian Ulmen ist im Deutschen Nationaltheater vorab gezeigt worden. Die beiden Kommissar-Darsteller, weitere Schauspieler wie Dominique Horwitz, das Drehteam und Regissieur Richard Huber sahen sich mit Gästen den Krimi an, der in der ARD am Neujahrstag gezeigt wird. Gedreht wurde "Der irre Iwan" in Weimar...

1 Bild

Gewalt ist Scheiße - Sie wollten schlichten, zeigten Zivilcourage und starben: Tuğçe in Offenbach (2014) Dominik Brunner in München (2009) Jonny K. (Jonny Deipabba) in Berlin (2012) - Es ist genug! 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.11.2014 | 247 mal gelesen

Resolution Keine Gewalt, Grobheit, Hartherzigkeit, Kompromisslosigkeit, Lieblosigkeit, Rücksichtslosigkeit, Unbarmherzigkeit, Erbarmungslosigkeit und Härte, von keinem, von keiner politischen Seite, von keinem Menschen: - in der Familie - an Kindern - an Mitmenschen - an der Umwelt - an Andersdenkenden - an Ausländern - an Flüchtlingen - in Pflegeheimen - in der Schule - auf Arbeit - in Moscheen - an...

1 Bild

Der Apoldaer Klaus Jäger liebt Mord und Totschlag - aber nur in seiner Krimiwelt 1

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Apolda | am 18.11.2014 | 338 mal gelesen

Apolda: ... | Klaus Jäger ist ein Glückspilz: Er kann vom Schreiben ganz passabel leben. Allerdings nicht vom Schreiben seiner Bücher. Im Hauptberuf ist der Apoldaer Journalist und Redakteur. Im Nebenberuf sind Mord und Totschlag sein Ressort. Sein viertes Buch „Thüringer Quelle“ ist fast noch druckfrisch. Ich traf den Autor von Thüringenkrimis auf einer Lesung und er entdeckte das Böse in mir. Ich hätte Ihnen weder böse Gedanken noch...

3 Bilder

Gefährlichstes Tier Thüringens gesichtet!!! 1

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 08.11.2014 | 1081 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Wald | Das sonnige Wetter am Samstag morgen reizte mich, um einen Trip entlang der Weidatalsperre zu machen. Immer auf der Suche nach einem guten Schnapp-Schuss in der Natur. Auf gut ausgebauten Wegen radelte ich mit Fotoknippser der Talsperre entgegen und genoss die Ruhe, die ein plötzliches Ende fand. Kurz nach Merkendorf irrte ein Reh auf einer abgesperrten Schafweide ängstlich umher und suchte vergeblich einen Ausweg. Kurz...

2 Bilder

Grauen und Tragödien. Kriminalrat a.D. Hans Thiers beschreibt in „Mordfälle im Bezirk Gera“ authentische Tötungsverbrechen

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 29.10.2014 | 940 mal gelesen

Ausverkauft. Ausverkauft. Ausverkauft. Kaum ist ein Termin für eine Buchlesung mit Hans Thiers bekannt, ohne dass er großartig beworben werden muss, sind die Plätze weg. Kein Wunder, der Geraer hat den Nerv der Leser getroffenen. Wenn er von drei Morden im kleinen Bürgel schreibt, dann ist kein Fakt davon erfunden. Oder von der Mutter in Neustadt an der Orla, die ihr eigenes Kind getötet hat. Wenn dabei jemand ein eiskalter...

1 Bild

Dieses Urteil hätte Oscar Pistorius in Deutschland gedroht 7

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 12.09.2014 | 704 mal gelesen

Die Rechtsexperten Dr. Thomas Schulte und Dr. Erik Olaf Kraatz von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner setzen den Fall "Oscar Pistorius" mit dem Waffengebrauch in Südafrika, einem ähnlichen Fall in Deutschland und der deutschen Rechtsprechung in Zusammenhang. Fazit: In Deutschland wäre Pistorius wegen vorsätzlicher Tötung verurteilt worden! „Mit seinen vier Schüssen durch eine geschlossene Tür wollte der südafrikanische...

2 Bilder

Mit Händen und Füßen: China, Peru, Saalfeld - Anne Klinge und ihr Fußtheater gastieren weltweit 6

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 20.08.2014 | 226 mal gelesen

Wenn Anne Klinge arbeitet, dann tut sie das mit Händen und Füßen. Bei ihr haben Sohlen und Handflächen Seelen. Verwandeln sich in Schauspieler. Die aus Süddeutschland Stammende ist Fußtheaterspielerin und erzählt mit ihren Figuren skurrile Alltagsgeschichten. AA-Autorin Jana Scheiding führte mit Klinge ein Interview, das mindestens so schräg ist wie ihr Beruf. Frau Klinge, welches Ihrer Stücke treten Sie am liebsten...

1 Bild

Waidmannsheil - Nacktschnecken-Killing - Hier die Jagdergebnisse 2014 20

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 14.07.2014 | 449 mal gelesen

Die Plage mit den Spanischen Wegschnecken ist seit geraumer Zeit auf ihren diesjährigen Höhepunkt. Die Ernte im Garten ist so gut wie vernichtet, trotz großer Jagderfolge. Noch gebe ich nicht auf! Buchführung (Abriss) 27. Juni: 312 28. Juni: 67 29. Juni: 728 30. Juni: 174 05. Juli: 12 07. Juli: 222 08. Juli: 1511 09. Juli: 372 10. Juli: 371 11. Juli: 402 12. Juli: 312 13....

1 Bild

Tod im Neubaugebiet: 30-Jähriger in dringendem Tatverdacht, seine Mutter getötet zu haben

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 11.07.2014 | 480 mal gelesen

Greiz: Theodor-Storm-Straße | Zum Tötungsverbrechen am Donnerstag, 10. Juli, in Greiz teilt die Polizeidirektion Gera am 11. Juli mit: Am Donnerstag (10.07.2014), gegen 10:45 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Tötungsverbrechen in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Storm-Straße in Greiz. In der Wohnung wurde eine leblose Person (weiblich, 53 Jahre) aufgefunden. Ein Tatverdächtiger konnte kurze Zeit später festgenommen werden....

1 Bild

Polizeimeldung der LPI Saalfeld, 31. März 2014: Gefährlicher Körperverletzung und Kfz-Delikte

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 31.03.2014 | 299 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Unbekannte beschädigen Schranke Saalfeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: In der Nacht vom 14.03. zum 15.03.2014 wurde eine elektrische Schrankenanlage durch unbekannte Täter beschädigt. Da es bisher keine Spur von den Verursachern gibt, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Beschädigungen bei dem Wohn- und Geschäftshaus in der Straße Am Vorwerk 4 durch ein Fahrzeug...

56 Bilder

Hausschlachtung: Die Sau ist tot! Die Chronik - ein totes Schwein, Blut, Därme, Wurst sowie viel Bissiges und Vegetarier Hitler kotzt 102

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.03.2014 | 6105 mal gelesen

Ollendorf: Ollendorf | Traditionelle Thüringer Hausschlachtung bei Familie Barthel – Redakteur Thomas Gräser hielt die Zeit beim Schlachfest fest. Für Veganer ungeeignet. 6.00 Uhr: Anheizen der Kessel. 7.15 Uhr: Kaffeerunde mit Schlachter und Helfer. 7.39 Uhr: Nach dem zweiten Schuss liegt das Schwein. Es wird gestochen, das Blut aufgefangen und gerührt. 7.46 Uhr: Vier Helfer brühen das Schwein ab und schaben die Borsten mit...

5 Bilder

Thüringens zweiter Tatort

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 20.12.2013 | 180 mal gelesen

Ein neuer Klassiker macht sich auf den Weg, Weimar zu erobern. Neben Goethe und Schiller könnte wohl bald auch Lessing von sich reden machen. Nicht Gotthold Ephraim, sondern einfach nur Lessing. So wurde der neue Tatort-Kommissar getauft, der in Weimar gemeinsam mit Kira Dorn auf Mörderjagd geht. Noch hat er keinen Vornamen. Doch diese Launigkeit ist beim ARD-Weihnachtskrimi Programm. Nach Erfurt bekommt Thüringen seinen...

1 Bild

Kino: Der Thriller "Invasion" aus Saalfeld 3

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 07.05.2013 | 114 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wo steht die Jugend heute?

Lokalredaktion Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck
Lokalredaktion Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck | Saalfeld | am 29.01.2013 | 207 mal gelesen

Rudolstadt: Theater | Wo steht die Jugend heute? Horváths »Jugend ohne Gott« stellt unbequeme Fragen – Rudolstädter Fassung im Talkshow-Format feiert am 26.1. Premiere RUDOLSTADT. Schon Sokrates beschwerte sich über die Jugend: »Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer«. Seitdem...

6 Bilder

Unser Hof im Fernsehen: Oberndorf ist Filmkulisse für Krimiserie 5

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 17.09.2012 | 1928 mal gelesen

Apolda: Wiegendorfer Weg | Bei Familie Fenge ist der Fernseher am frühen Abend für gewöhnlich noch nicht angeschaltet. Am Dienstag wird das anders sein. Im Wohnzimmer nehmen Annette und Holger sowie ihre vier Kinder Platz. Es wird kein alltägliches Fernseherlebnis werden. Was sie sehen, ist ihr eigenes Zuhause, in dem sich fremde Menschen häuslich eingerichtet haben: gemeinsam essen, sich streiten, viel über die Arbeit reden und es nebenher menscheln...

1 Bild

Den rechten Weg verfehlt 8

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 04.08.2012 | 343 mal gelesen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
Anzeige