Mutter

1 Bild

Worte zum Sonntag: "Zum Glück gibt es den Mutertag"

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 08.05.2015 | 56 mal gelesen

Der Sonntag ist Feiertag für Christen. Oft ist er zugleich ein Tag voller Arbeit für Frauen und Mütter, ob sie Christen sind oder nicht. Während im Alltag alles läuft zwischen Schule, Beruf und Hausarbeit, wird der Sonntag zum Sonderfall. Die Familie hat Wünsche und Erwartungen. Mitunter endet alles in Stress und Streit. Zum Glück gibt es den Muttertag. Der zweite Sonntag im Mai ist ein Feiertag voller Blumen....

1 Bild

Muttertagskonzert

Susanne Zwiebler
Susanne Zwiebler | Arnstadt | am 06.05.2015 | 42 mal gelesen

Ellichleben: Kirche | Peter und der Wolf - Konzert zum Muttertag10.Mai 2015 um 15 Uhr Kirche Ellichleben Wie bereitet man einer Mutter (oder Großmutter) eine Freude? Zum Beispiel, indem man sie zu einem Konzert mit anschließender Kaffeetafel einlädt. Zu einer schönen Tradition ist inzwischen das Muttertagskonzert in der Kirche Ellichleben geworden. Unter der Leitung von Kantorin Beate Friedrich wird am Sonntag, dem 10. Mai 2015 um 15 Uhr der...

1 Bild

Blutkrebs - ... der Teufel in mir

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Sondershausen | am 30.11.2014 | 194 mal gelesen

Blankenburg Harz: Stadt | Ich will leben, die Haare sind mir egal. Doreen Sünder kämpft. Seit die junge Mutter von ihrer Diagnose Leukämie weiß, lassen die 32-Jährige und ihre Freunde und Bekannten nichts unversucht, um der Blankenburgerin zu helfen. Die Mutter eines neunjährigen Jungen benötigt nach zwei Chemotherapien dringend einen passenden Knochenmark- oder Stammzellspender. Die Suche nach diesem genetischen Zwilling läuft gegenwärtig in den...

Frauensache - Kurs für Frauen, Mütter und Kinder

Uder: Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld | Der Kurs bietet einen Einblick in die hormonellen Entwicklungsphasen bei Frauen: die Pubertät und die Wechseljahre. Durch einen genaueren Einblick bekommen Sie ein besseres Verständnis für diese Übergangsstadien, welches den Umgang damit erleichtert. Die Natur enthält wertvolle Möglichkeiten, die Sie einsetzen können. Biologisches Wissen über die Übergangsphasen wird vermittelt. Außerdem werden homöopathische und...

109 Bilder

Völkerball besser als Rammstein? 7

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 02.02.2014 | 761 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongresszentrum Gera | Es soll Leute im Publikum gegeben haben, die behaupten, Völkerball sei sogar besser als Rammstein. Wie auch immer. Schaut selbst, ob es den Fans im Kultur- und Kongresszentrum Gera gefallen hat. Die Fotos sprechen - so zumindest meine Meinung - Bände. 99% Rammstein – 100 % Völkerball Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Wie groß dieser Untertitel geschrieben wird, steht schon fest,...

1 Bild

Weihnachtswunder im Land des Lächelns (Gedicht) 4

Eveline Dempke
Eveline Dempke | Zeulenroda-Triebes | am 18.12.2013 | 262 mal gelesen

Greiz: Waldhausstr.14 | Im Land des Lächelns geht ein Zauber, durch die Straßen einer Stadt. Das Mädchen Rosa ist heut geboren, in einer kalten Sommernacht. Der Himmel öffnet seine Tore, ein Rentierwagen fährt heraus. Viele tausend kleine Elfen, ziehen hin vor Rosa ihr Haus. Mit einem Lächeln im Gesicht, naht der Weihnachtsmann mit Glöckchenklang. Ein Sternenregen fällt vom Himmel, viele Stunden, Tage lang. Leise schlagen...

1 Bild

Neue PEKiP Kurse im Mehrgenerationenhaus Gotha

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 29.08.2013 | 310 mal gelesen

Gotha: Mehrgenerationenhaus | Es finden wieder neue PEKiP (Prager - Eltern - Kind - Programm) - Kurse für Mütter, Väter und ihren Babys im Mehrgenerationenhaus Gotha statt. Der PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys, die zwischen Anfang Januar und Ende März 2013 geboren sind, beginnt ein Kurs am 06.09.13 von 9 bis 10:30 Uhr. Der PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys, die zwischen Anfang Dezember 2012 und Ende Februar 2013 geboren sind, beginnt ein Kurs ebenfalls...

2 Bilder

Still-Leben 6

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 26.05.2013 | 1158 mal gelesen

Jede Mutter kann Milch geben - Selbst die ersten Tröpfchen reichen. Über das Stillen wird viel gesprochen, dennoch herrscht Unsicherheit. Mutter und Kind müssen das Stillen erst lernen und sich die Zeit dafür nehmen. Die 39-jährige Marieta Kirsch aus Ilmenau ist ehrenamtliche Stillberaterin und hilft den Müttern bei Stillproblemen, sieht im Stillen nur Vorteile und macht Mut. Aus unzähligen Fakten zum Stillen hebt die...

1 Bild

Die Brust ist das Ziel 7

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 26.05.2013 | 802 mal gelesen

Stillen ist das nächste Wunschthema unserer Leser „Wenn schon die Händchen nach dir grabschen, die Brust suchen. Und dann dieses Lächeln. Das ist einfach nur schön“, beschreibt Andrea Wiedemann den Kuscheleffekt, wenn sie ihren fünf Monate alten Sohn Lennox stillt. Und das passiert auch im Café mitten in Sömmerda. Stillende Mütter in der Öffentlichkeit sind selten. „Dabei sieht man doch so gut wie nichts“, kann sie die...

1 Bild

Alles Gute zum Muttertag, liebe Mutti Christel!

Silke Rönnert
Silke Rönnert | Gotha | am 09.05.2013 | 423 mal gelesen

Seine Mutter kann man sich nicht aussuchen. Schön, dass ich so viel Glück hatte! DANKE für alles!

Ansichtssache: „Ganz der...“ 4

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 29.10.2012 | 241 mal gelesen

Ich möchte eine Ansichtssache über Erwachsene schreiben. Es geht um Kinder. Und ich brauche Ihre Hilfe. Kürzlich belauschte ich Tante, Oma, Großtante und Mutter. "Wenn er lacht, sieht er aus wie der Uropa." "Die Grimasse beim Schreien hat er aber von Dir." "Du musst ihn mal sehen, wenn er nachdenkt. Wie die Oma." "Aber die Nase, könnte die von der Großtante sein?" Dass Väter in der Hybris des Erschaffers gefangen...

1 Bild

Gedicht: " Die kleine Zauberfee "

Eveline Dempke
Eveline Dempke | Zeulenroda-Triebes | am 27.09.2012 | 599 mal gelesen

Greiz: Greiz | Autorin: Eveline Dempke Es steht im Buch geschrieben, von einer kleinen Fee, sie zaubert kleine Herzen, ganz Himmel Wärt, Ole. Sie sitzt auf einer Wolke, und plaudert immer fort, ganz lustig und sehr fröhlich, mit unseren lieben Herrn, den Gott. Sie lobt die vielen Engel, die tätig auf der Erde sind, ein Herz hat sie für Vater, für Mutter und auch Kind. Sie spricht von vielen Menschen, deren Seelennot ist...

1 Bild

" Sage Ja zum Leben " Mein Leben - Schicksal - Wertegang - Profil 2

Eveline Dempke
Eveline Dempke | Zeulenroda-Triebes | am 12.07.2012 | 286 mal gelesen

Greiz: Greiz | Mein Name ist Eveline Dempke und wohne in Greiz. Geboren wurde ich am 10.03.1956 in Berga/Elster in dieser Kleinstadt in Thüringen. Dort verbrachte ich meine Kindheit und Jugendjahre. 1974 geheiratet, 2 Kinder und 3 liebe Enkelkinder. Im Jahr 1988 beginnt meine schlimmste Zeit in meinem Leben. Ich wurde seelisch Krank, Diagnose Schizophrenie. Nun war es da, dass nicht mehr gebraucht sein, die Freunde zogen sich zurück,...

1 Bild

Und nicht vergessen - am Sonntag ist MUTTERTAG! 28

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 07.05.2012 | 561 mal gelesen

Aus Tapetenresten und mit etwas Geschick lässt sich dieses nette Bildchen noch schnell nachgestalten, dann einlaminieren oder als Grußkarte gestalten, fertig! Ich freue mich schon über Eure schönen Muttertagsgedichte oder -geschichten. ;)

3 Bilder

Eltern werden & Eltern sein: Geburtshaus öffnet Türen

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 19.04.2012 | 263 mal gelesen

Erfurt: Geburtshaus | Geburtshaus Erfurt – der Name ist Programm. Doch er ist noch vieles mehr. Hier bringen Frauen nicht nur in individueller, wohlbehüteter Atmosphäre selbstbestimmt und auf natürliche Weise ihre Kinder zur Welt. Frauen und künftige Eltern können sich bereits vor dem großen Tag dank der verschiedenen Angebote auf die Geburt und ihre neue Rolle als Mutter und Vater vorbereiten. Auch im ersten Lebensjahr des neuen Erdenkinds...

Ansichtssache: Ich muss entscheiden 11

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 24.03.2012 | 450 mal gelesen

Ich werde Vater. Das heißt, ich muss Entscheidungen treffen. Meine erste Entscheidung lautet: keine Transparenz. Zwischen Zeugung und Geburt hat ein Kind offenbar keine Persönlichkeitsrechte. Familie und Freunde bestehen auf die umfängliche Offenlegung von Anatomie und Gebärdaten. Zu keinem anderen Zeitpunkt ist das so selbstverständlich wie zum Beginn des Lebens. Ich stelle mir die Geburtstagseinladung meiner...

Stress im Haus: Weil er seine 85-jährige Mutter geschlagen hat, muss ein Sohn eine Entschuldigung schreiben

Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza
Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza | Mühlhausen | am 23.01.2012 | 304 mal gelesen

Von Carola Mühlner MÜHLHAUSEN. Er sei ein ruhiger Mensch, kaum aus der Ruhe zu bringen. Doch am 1. April 2011 lief das Fass über: Ein 56-Jähriger fühlte sich von seiner eigenen Mutter im eigenen Haus dermaßen provoziert, dass er seine gute Erziehung vergaß. "Ich habe ihr eine geknallt", sagte der Mann vor dem Amtsgericht Mühlhausen. Die alte Dame soll gestänkert und gedroht haben. Dabei sei es ums Haus und um Geld...

1 Bild

Mehrgenerationshaus bleibt Gotha erhalten 6

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 13.01.2012 | 613 mal gelesen

Gotha: Mehrgenerationshaus Gotha | Die Förderung für das Mehrgenerationshaus Gotha ist für drei Jahre gesichert. Mehrgenerationshäuser haben den Auftrag die Generationen (von Kleinkindern bis Senioren) einen Ort der Begegnung und des gemeinsamen Gestaltens zu ermöglichen. Angefangen hat das Projekt 1998 als Kinderclub namens "Früchtchen". Mittlerweile hat sich das Service-Angebot stark erweitert. Folgendes wird geboten: Kinderbetreuung Babysitter- und...

4 Bilder

Verfügbar: Ein bisschen schön 21

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 05.08.2011 | 626 mal gelesen

Komplimente, das musste ich jetzt selbst erfahren, sind eine anspruchsvolle Übung. Für beide Seiten. "Du bist der most sexiest man available" - darüber sollte ich mich eigentlich freuen. Schließlich taucht George Clooney vermutlich nie in meinem Umfeld auf. Ich aber bin gerade "verfügbar". Na prima! Klingt irgendwie opportun. "Süß" und "knuffig" sind aus Frauenperspektive wohl auch nett gemeint, aber wer will schon einen...

Kindesunterhalt steht an erster Stelle 5

Matthias kircheis
Matthias kircheis | Artern | am 04.05.2011 | 1099 mal gelesen

Reaktion auf einen Artikel mit diesem Titel aus der TA vom 29. April 2011 Mit meiner Geschichte als Vater, über die Beziehung zu meiner seit Juli 2009 volljährigen Tochter und den Einfluss Ihrer Mutter möchte ich versuchen, ein immer wieder gleiches und schnell gefundenes Urteil, dem Leser aus der Sicht des „Bösen“ näher zu bringen. Nach dem sich meine damalige Frau, im Jahr 2000, von mir trennte, war für einige Jahre...

Anzeige
Anzeige
Anzeige