Nationaltheater

1 Bild

Alles wieder gut? 70 Jahre nach der Befreiung des KZ Buchenwald. Eine Nacht im Deutschen Nationaltheater Weimar

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 15.03.2015 | 230 mal gelesen

Weimar: Deutsches Nationaltheater | Eine Veranstaltung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und des Deutschen Nationaltheaters Weimar mit dem Imre Kertész Kolleg Jena, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, der Stadt Weimar und weiteren Partnern Am 19. April 1945 schworen die befreiten Häftlinge auf dem ehemaligen Appellplatz des Konzentrationslagers Buchenwald, für "eine neue Welt des Friedens und der Freiheit" zu kämpfen....

1 Bild

Musketier mit rosa Socken

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 20.12.2013 | 262 mal gelesen

Weimar: Theaterplatz | Ein kleiner Schmiss ziert das hübsche Gesicht von Katharina Hackhausen. Sie nimmt es gelassen. So etwas kann passieren, wenn man sich mit mächtigen Leuten anlegt, die Königin vor dem Fallbeil rettet und einen Krieg verhindert. All das gelingt ihr fast mühelos – in nur rund 90 Minuten. „Ich bin doch kein dummes Huhn“, stellt Katharina Hackhausen gleich zu Beginn der aktuellen Kinderinszenierung am DNT in Weimar fest. Sie...

2 Bilder

Händeloper "Alcina" 5

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 03.03.2012 | 221 mal gelesen

Opern-Abend in drei Akten Erster Akt: Hinfahrt im überfüllten Bus Kassiert wird bevor wir in den Bus steigen oder im Bus für Eintrittskarten und Fahrt von zwei Helferinnen des Organisators unserer Theaterfahrten. So konnte es passieren, dass zwei Theaterfreunde, die sich nicht angemeldet hatten, zwar abkassiert wurden, aber keine Karten erhalten konnten. Da sie bereits seit Roßleben im Bus saßen, fehlten nun zwei...

1 Bild

Was schreibt man, wenn man die 100 überschritten hat ? 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 24.05.2011 | 609 mal gelesen

Es ist nicht das Alter, es sind keine Verschleißerscheinungen, weshalb sich mir diese Frage stellt. Wenn nun aber bereits hundert Beiträge geschrieben stehen, frage ich mich zumindest, liest mich denn jemand, interessiert das überhaupt? Dazu kann ich nur sagen, dass die Informationen zu jedem Beitrag sehr gut und in dieser gedachten Hinsicht sehr stimulierend und helfend sind. Nunja, da kann ich eigentlich ganz froh...

Anzeige
Anzeige
Anzeige