Podiumsdiskussion

Forum Globale Nachhaltigkeitsziele

Saskia Schiller
Saskia Schiller | Erfurt | am 05.10.2016 | 5 mal gelesen

Erfurt: Collegium Maius | "Die Umsetzung der 2030-Agenda - Thüringer Kommunen handeln" Der Verein Zukunftsfähiges Thüringen e.V. lädt gemeinsam mit der SKEW von Engagement Global und unter Mitwirkung der Umweltministerin Anja Siegesmund zu Vorträgen, Workshops und Diskussionen darüber, wie die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) in Kommunen umgesetzt sowie auf Landesebene aufgegriffen werden können. Ebenso werden das Projekt und der Wettbewerb...

1 Bild

„Being and Becoming – Was wäre, wenn wir uns dafür entscheiden würden, unsere Kinder nicht zu beschulen…” -Film

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 16.10.2014 | 93 mal gelesen

Weimar: mon ami | „Being and Becoming – Was wäre, wenn wir uns dafür entscheiden würden, unsere Kinder nicht zu beschulen…” Der Film erkundet das Konzept und den Weg, Kinder nicht zu unterrichten, sondern ihnen zu vertrauen und sie frei das lernen zu lassen, wovon sie begeistert sind und zeigt dies zum ersten Mal auf der Kino-Leinwand. Der Film erforscht das allen Menschen angeborene Bedürfnis zu lernen. Dabei zeigt er uns ganz neue...

1 Bild

UNLIMITED – Geflüchtete unterstützen, Rassismus entgegentreten!

KuBuS Lobeda
KuBuS Lobeda | Jena | am 29.07.2014 | 176 mal gelesen

Jena: KuBuS | Die Referate für Kultur und Menschenrechte veranstalten in Zusammenarbeit mit dem KuBuS am 2. August das kostenlose Open-Air-Festival „UNLIMITED“. Ihr seid alle eingeladen, euch in die Jenaer Peripherie zu bewegen und mit uns zusammen Subkultur über die Innenstadt hinaus zu zelebrieren! Neben einem bunten Familienfest steht auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation von Geflüchteten in Jena auf dem...

Gesprächsabend mit Filmbeitrag zur Energiewende

Saskia Schiller
Saskia Schiller | Arnstadt | am 24.04.2014 | 155 mal gelesen

Arnstadt: Thüringer Kloßhotel "Goldene Henne" | Die IG Stadtökologie Arnstadt e.V. und das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen laden zur Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema "Die Energiewende gemeinsam vor Ort gestalten...Damit der Funke überspringt". Die Veranstaltung ist kostenfrei und ein Beitrag im Rahmen der 17. Woche der Erneuerbaren Energien im Ilm-Kreis, die unter Schirmherrschaft der Landrätin vom 05.-10. Mai 2014 ein vielseitiges Programm...

19 Bilder

Konstruktive Gespräche bei Podiumsdiskussion "Wir für das KuK Gera" 13

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 15.02.2014 | 922 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongresszentrum Gera | Über 200 Gäste folgten am Freitagabend dem Aufruf des Vereins „Wir für das KuK Gera e.V.“ zur Podiumsdiskussion in das Haus, das der Verein erhalten möchte. Vorsitzender Ronny Häberer stellte anfangs den 26-köpfigen Verein und dessen Entstehung vor und betonte gleich von den ersten Worten an, dass man nicht bestrebt sei, als Verein die Leitung des KuK zu übernehmen, sondern vielmehr das Haus zu erhalten. „Das KuK darf als...

Jüdisches Leben im Schatten des Antisemitismus - 09.01.2013, 19.30 Uhr, Kleine Synagoge Erfurt

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 18.12.2013 | 114 mal gelesen

Erfurt: Kleine Synagoge | 09.01.14, 19.30 Uhr, Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4-5 „Immer diese Juden…“ - Woher kommt der Antisemitismus? Podiumsdiskussion mit Dr. Juliane Wetzel, Rüdiger Bender und Ricklef Münnich Auftaktveranstaltung zur Veranstaltungreihe " Jüdisches Leben im Schatten des Antisemitismus"

Weimar auf Entzug - Wie funktioniert die Stadt ohne Öl?

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 22.08.2013 | 85 mal gelesen

Weimar: mon ami | Montag, 30. September, 18.00 Uhr Die Veranstaltung "Weimar auf Entzug" will kritisch die Ölabhängigkeit beleuchten und einen Prozess anstoßen, der unsere Stadt ins Zeitalter nach dem Öl führt. Eingeladen sind Vertreter unserer Stadt aus Verwaltung, Wirtschaft, Handel und Verkehr, deren Positionen angesichts des drohenden Ölmangels aufgezeigt und im Rahmen eines World Cafés mit dem Publikum diskutiert werden. Mehr...

Friedenspodium „Welt ohne Waffen“

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 22.08.2013 | 122 mal gelesen

Weimar: mon ami | Ausgangspunkt für diese Initiative ist die Überzeugung, dass eine Welt ohne Militär möglich ist. Durch die Bündelung der Friedenskräfte wollen wir die Kriegstreiberei der Machtpolitiker, der Geheimdienste, des militärischindustriellen Komplexes und der konfliktfreudigen Meinungsindustrie so gut es geht verhindern. Wir sind der Auffassung, dass das Töten von Zivilisten und im Grunde ebenso unschuldigen Soldaten einer Phase der...

Podiumsdiskussion der PIRATEN Jena mit Bernd Schlömer: "Ist die Parteiendemokratie noch zu retten?"

Christian Fischer PIRATEN Thüringen
Christian Fischer PIRATEN Thüringen | Jena | am 12.03.2013 | 192 mal gelesen

Jena: Hotel Schwarzer Bär | Elbphilharmonie, Berliner Flughafen, Stuttgart21, Lebensmittelskandale, Energiewende, Schuldenkrise, Spardiktate ... die Liste der eher schlecht als recht gemanagten Problemzonen in diesem Land ist reichhaltig. Und immer scheinen die Volksvertreter überfordert, verstrickt, unwissend und parteiisch. Letzteres ist kein Wunder, denn unsere Spitzenpolitiker haben alle eine Partei im Rücken, deren Interessen sie mehr oder...

CSD Weimar: Podiumsdiskussion "Queere Vielfalt - (k)ein Thema für die Schule?"

Weimar: mon ami | Podiumsdiskussion Queere Vielfalt - (k)ein Thema für die Schule? Beim Thema Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Inter* (LSBTI) in der Schule liegt der Blick in Schulbücher nahe: Stellen diese die Vielfalt von Geschlecht und Sexualität dar? Welche Normen hinsichtlich der Geschlechtlichkeit vermitteln sie den Kindern und Jugendlichen? Was bieten sie an, um die Thematik LSBTI angemessen zu bearbeiten? Melanie Bittner...

1 Bild

Zusammenfassung der Podiumsdiskussion "Wirtschaftsstandort Gera" am 28.03.2012 im Pentahotel Gera 2

Tobias Kramny
Tobias Kramny | Gera | am 29.03.2012 | 808 mal gelesen

Gera: Pentahotel | 1. Frage an das Podium: Wie würden Sie Den Wirtschaftsstandort Gera beschreiben? Warum sollten Investoren nach Gera kommen? Frau Dr. Hahn: Wir haben die Nähe zur Autobahn, eine gute Infrastruktur das ist auch von der IHK bestätigt, aber gefühlt wird der Wirtschaftsstandort Gera leider Gera immer noch schlechter wahrgenommen. Dr. Vornehm: Ich will gar nicht alle aufzählen. Seit 2005 haben wir die Arbeitslosen in...

Anzeige
Anzeige
Anzeige