Politiker

Trump - Wahl

Lutz Blobner
Lutz Blobner | Artern | am 14.11.2016 | 10 mal gelesen

Trump-Wahl Was für eine Ohrfeige für alle Politiker die glaubten, das so etwas nicht passieren könnte. Ich bin auch nicht ein Freund von diesen Mann, aber es war vielleicht nötig um hier in Deutschland und anderswo die Politiker wach zu rütteln. Auch hier sind die Strukturen tief eingeschliffen und nun werden die Karten aber neu gemischt. Wenn sich unsere Politiker nicht grundsätzlich ändern und Politik für das Volk...

1 Bild

Unterm Strich - Schäuble empört über Gabriel 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Hermsdorf | am 29.02.2016 | 55 mal gelesen

Hermsdorf: Stadt | ganz Deutschland | Gabriel: "Alle Menschen sind 'gleich'" 1) Schäuble: "Aber manche sind 'gleicher' !" 2) 1) Forderung nach mehr finanzieller Unterstützung für einheimische Bedürftige. 2) . . . erbarmungwürdiges Gerede . . . Es dauert nicht mehr lange: Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dümmere ist!

1 Bild

Was würde anders sein, wenn es einen Gott gäbe? 17

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Gotha | am 17.01.2016 | 229 mal gelesen

Gotha: Stadt | Thüringen im Gegensatz zu ganz Deutschland Er (Gott) gießt Regen auf die Erde und sendet Wasser über die Fluren (Hiob 5:10 ) Wenn es einen Gott gäbe, hätte er Blitz und Donner auf thüringens Politiker herniedergeschleudert. Warum? Weil sie für das Gute, dass uns vom Himmel als Regen und fruchtbare Zeiten gegeben wurde und unsere Herzen erfüllt mit Speise und Freude - dass sie gleich den biblischen Steuereintreibern...

1 Bild

Das ist Spitze! . . . 2

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 16.10.2015 | 98 mal gelesen

Sarah Conner hat eine syrische Flüchtlingsfamilie bei sich zu Hause in einer Einliegerwohnung aufgenommen. Da sollten sich doch mal die Damen und Herren Politiker ein Beispiel daran nehmen. In der Regel dürften ihre Häuser weit mehr als 85 m² Wohnfläche haben. Und dann natürlich auch nur, wenn eine separat abschließbare Wohnmöglichkeit - wie im Fall von Sarah Conner, eine Einliegerwohnung - zur Verfügung steht. Auch...

Video - Mediathek des bayerischen Fernsehfunk - natur exklusiv vom 30.05.2015

Harald von Fehr
Harald von Fehr | Gotha | am 31.05.2015 | 60 mal gelesen

Liebe Tierfreunde, wer es gestern nicht gesehen hat, kann sich in der Mediathek des Bayerischen Fernsehfunkes die gestrige Ausstrahlung der Sendung „natur exklusiv“ anschauen. In dieser Sendung geht es um die Verbrechergilde der Jäger, die im Bayerischen Wald dafür sorgen, daß der Luchs nicht heimisch werden kann und somit wohl auch keine überlebensfähige Population erreicht. Der folgende Link zeigt nochmals, wie...

1 Bild

Strafanzeige gg. Jäger - Waschbärenhaben sich rund um Sömmerda stark vermehrt

Harald von Fehr
Harald von Fehr | Gotha | am 27.05.2015 | 512 mal gelesen

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschlands Allianz für Tierrechte – Rechtsdurchsetzungsorganisation für Tier und Natur Aktionsbündnis – „Jagdfreie Natur“ - zum Schutz von Natur und Umwelt angeschlossen bundesweit tätige Tier- und Naturschutzorganisationen und Einzelpersonen deren Arbeitsgebiet im karitativen und politischen Wirken für Tiere, Natur und Umwelt liegt. Ansprechpartner im...

10 Bilder

Das schräge Interview: Vorn sein ist besser - Ein Vierteljahrhundert Hundeschule Passion in Weimar: „Den Titel Hundepapst muss man sich erst mal verdienen“, sagt Thomas Kümmel 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 28.04.2015 | 260 mal gelesen

Weimar: Hundeschule "Passion" | Die Hundeschule Passion in Weimar-Schöndorf begeht am 2. Mai ihren 25. Geburtstag. Susanne und Thomas Kümmel erhielten - damals noch vom Rat der Stadt Weimar - die Gewerbeerlaubnis für die erste ostdeutsche Hundeschule und -pension. AA-Redakteur Thomas Gräser entlockte aus diesem Anlass den beiden Hundefreunden einige taffe Lebensweisheiten. Ihre Gedanken zu… Damit lockt man doch keinen Hund hinter dem Ofen...

1 Bild

Sahra Wagenknecht kommt nach Gotha 1

Kati Grund
Kati Grund | Gotha | am 02.09.2014 | 360 mal gelesen

Gotha: Londoner, Schlachthofbühne | Eine Wahlkampfveranstaltung mit der Landtagsabgeordneten Dr. Johanna Scheringer-Wright und der Bundestagsabgeordneten Sahra Wagenknecht. „Thüringen braucht eine andere Politik und zwar aus innen- wie auch außenpolitischen Gründen – hin zu sozialer Gerechtigkeit, einem sozial-ökologischen Umbau der Wirtschaft ohne Rüstungsproduktion, einer weltoffenen Kultur und zu mehr Demokratie durch Mitbestimmung und gesellschaftlicher...

Politiker-Speed-Dating

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 01.09.2014 | 226 mal gelesen

Weimar: mon ami | Der kurze Flirt mit der Politik Montag, 8. September, 18.00 Politiker-Speed-Dating: Der kurze Flirt mit der Politik Am 14. September ist Landtagswahl in Thüringen. Sie sind noch unentschlossen, wem sie Ihre Stimme geben möchten oder haben ungeklärte Fragen? Dann haben wir etwas für Sie! Treffen Sie die Landtagskandidaten Ihres Wahlkreises persönlich und nutzen Sie die Gelegenheit direkt Fragen zu stellen. Das Konzept...

Geheimnis der Macht – was Politiker motiviert 1

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 20.08.2014 | 205 mal gelesen

Erfurt: Bildungsstätte St. Martin | Vortrag von Prof. Dr. Andreas Anter, Lehrstuhl für politische Bildung der Universität Erfurt, in den ERFURTER VORTRÄGEN am Montag, 01. September 2014, 19.30 Uhr in der Bildungsstätte St. Martin, Farbengasse 2 Kurz vor den Wahlen zum 6. Thüringer Landtag fragen wir, was Politiker antreibt. Warum streben Politiker nach öffentlichen Ämtern? Ist es ein Streben nach Macht und Einfluss? Ist es Verantwortungsgefühl für die...

2 Bilder

Stammtisch-Politik: Nach ein paar Bierchen werden die Fragen an „Die da oben“ immer lauter – Der Politikwissenschaftler Michael May hat Antworten parat 10

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Jena | am 14.05.2014 | 1034 mal gelesen

Jena: Universität | Die Thüringer wählen am 25. Mai das Europaparlament sowie ihren Städte- oder Gemeinde­rat. Viele Nichtwähler steuern lieber die Kneipe als die Wahlurne an. Nach drei, vier Bieren wird die große Politik dann doch zum Stammtisch-Thema und die Fragen an „Die da oben“ werden lauter. Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Michael May von der Universität Jena findet die Antworten. Warum sollte ich wählen gehen? Mit meiner Stimme...

1 Bild

Ansichtssache: Wahl-Tollhaus - Nebelbomben, Superwahljahr, Kandidaten, EU-Kommissar, Rente und Schlaglochsoli 4

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 10.05.2014 | 587 mal gelesen

Werte Wähler, die Politiker-Hormone scheinen im Superwahljahr wieder ihren legislaturbedingten Feuertanz aufzuführen. Da müssen Verblödungs- Nebel-Bomben geworfen werden. Da gilt es, den Wähler noch grauer aussehen zu lassen. Da steht die Rente mit 67, da ist sie mit 63 noch nicht durch. Das ist kompliziert genug. Für einen EU-Kommissar - Oetti, mein Lieblingsschwabe in Brüssel - noch nicht. Er legt nach und fordert Rente...

2 Bilder

Besuch der Europaabgeordneten Gabi Zimmer

Renate Weiß
Renate Weiß | Mühlhausen | am 30.04.2014 | 103 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Deutscher Frauenring | Gestern begrüßten wir, in Anwesenheit des Landtagsabgeordneten DIE LINKE. Jörg Kubitzki, zu einer Gesprächsrunde die Europaabgeordnete Gabi Zimmer, die als Ansprechpartnerin für Thüringen und Hessen im Europaparlament ihre Funktion ausübt. Sie berichtete uns von ihrer Arbeit und ihren Aufgaben und es wurden besonders die für uns interessanten Themen wie die unterschiedlichen Bildungssysteme in den 16 Bundesländern, Sozial-...

Mitmischen statt abwarten

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 20.09.2013 | 324 mal gelesen

Wir wählen wieder. Dabei ist die erste Wahl die Antwort auf die Frage: Hingehen oder nicht? Wir haben die Freiheit für diese Entscheidung. Mitmischen ist wohl besser als abzuwarten, was andere wählen. Man darf über die Demokratie in Deutschland verschiedener Meinung sein, die Machtfülle der Parteien beklagen, die Übermacht Europas bedauern und das Mittelmaß der Politiker belächeln. Und doch: Wir haben ein hohes Maß an...

1 Bild

Lächelnd hängend 10

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 20.09.2013 | 274 mal gelesen

So eine schöne Zeit! Seit Wochen jeden Morgen das gleiche Spiel, auf der anderen Straßenseite begrüßt mich lächelnd eine Politikerin. Was will mir die am Laternenpfahl Hängende und Zähnezeigende sagen? Wähl' mich! Erinnere Dich an mich! Ich will Dich verführen! Und sie schreckt vor nichts zurück. Als sie merkte, dass ich nicht darauf hereinfalle, änderte sie ihr Aussehen. Seid Vorgestern trägt sie Brille und einen...

2 Bilder

Ansichtssache: Volksverhetzung kontra Spaß 5

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 21.05.2013 | 402 mal gelesen

Die FDP hat vielleicht Sorgen!? Damit ließe sich jedenfalls gut leben. Die An-der-Zeit-Vorbeilebenden wollen doch wirklich, dass "...die Verwendung von DDR-Symbolen im Einzelfall den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt". Weiter heißt es: "Die zunehmende Präsenz von DDR-Symbolen und -Uniformen im öffentlichen Raum hat ein mittlerweile kaum noch erträgliches Niveau erreicht." In Deutschland treiben Terroristen, Mafia,...

1 Bild

DIE kulturpolitisch wichtige Frage der Gegenwart dürfte doch . . .

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 21.08.2012 | 126 mal gelesen

. . . nicht die nach den Autoschildern und möglicherweise freien Wahlen der Ortskennung, wie sie der Bundesverkehrsminister proklamiert, sein. Auch würde ich wegen der Sommerpause nicht so weit gehen wollen, Afghanistan und damit die Frage der Kriegsbeteiligung deutscher Truppen in diesem Zusammenhang ins Spiel zu bringen. Auch ist gegenwärtig nicht die Zeit, sich gegen Politiker zu stellen, da einerseits viele im...

1 Bild

Mit „Rechts“ um die Ohren geschlagen und müde gemacht

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 06.07.2012 | 174 mal gelesen

Da schreckte man auf bei den Gräueltaten der Rechten (NSU) und vertraute den Politikern und Medien, alles lückenlos aufzuklären und Verantwortung zu fordern. Seit Wochen beschäftigen sich Kommissionen, zahlreiche Menschen drumherum und Medien mit allen unmöglichen Pannen und nichtssagenden Aussagen. Da werden Dokumente vernichtet, wird ein „Zeuge“ vorgeladen, der wegen eines schwebenden Verfahrens gar nichts sagen...

Ursula van der Leyen sollte erst überlegen statt dies loszulassen: 6

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 07.06.2012 | 340 mal gelesen

Erst spricht sie, dass Hartz-IV-Empfängerinnen doch Erzieher werden könnten, um die personelle Lücke für Kindereinrichtungen zu schließen. Nun wird entlassenen SCHLECKER-Frauen empfohlen, doch Erzieherinnen zu werden. Ganz davon abgesehen, dass hier offensichtlich aus der Not eine Tugend gemacht werden soll, wird damit der Beruf einer Erzieherin gering geschätzt. Wer wird bei solchen Aussprüchen darauf kommen, dass dieser...

Verbissenheit liegt wie ein Nebel in der politischen Luft

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 19.03.2012 | 175 mal gelesen

Gestern bei Günter Jauch wurde die Parteivorsitzende der LINKEN, Dr. Gesine Lötzsch, gefragt, weshalb ihre Partei gegen Joachim Gauck war/ist und eine Gegenkandidatin für des Amt des Bundespräsidenten ins Spiel brachte. Nun ist es sicher richtig, dass das soziale Gefälle in Deutschland groß ist und Gauck sich dazu noch nicht ausreichend/wünschenswert äußerte. Doch strapazierte Gesine Lötzsch auch bei weiteren Fragen nur...

Man geht nicht an die Wurzeln der Neonazis und des Rechtsextremismus!

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 22.11.2011 | 254 mal gelesen

Freilich bin ich dafür, dass Neonazi-Morde aufgeklärt, Gewalt reduziert und die Aktivitäten der NPD bekämpft werden. (Ob ein Verbot der NPD dabei der richtige Weg ist, bezweifle ich allerdings.) Wenn das gerade an der Tagesordnung ist, jeder Politiker und andere wichtig erscheinen Wollende dies im Munde führen, wenn die Presse regelrecht all das wiederkäut und nicht breit genug treten kann, dann ist es wieder soweit, dass...

Angst haben – nein – doch – oder doch nicht => Angst bekommen ! 3

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 10.06.2011 | 226 mal gelesen

Atomkraftwerke können länger betrieben werden! Japan! Aus Atomenergie steigen wir schnellstmöglich aus! Eine Ethikkommission verhandelt über Modalitäten und Zeitraum, um zu dem Schluss zu kommen, dass es genauso werden soll, wie man vorher sagte. Was das alles für Gelder gekostet hat! Wieviel Staub aufgewirbelt wurde beim Hin und auch beim Her! Wieviele Menschen wurden verunsichert, wissen nicht, welcher „soliden Analyse“...

1 Bild

Ansichtssache: Nach der Wahl - Politiker wieder unter sich

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 17.05.2011 | 433 mal gelesen

Wo sind eigentlich die Politiker nach dem Wahltag während der 1824 Tage einer Legislaturperiode? Unzählige Plakate verkünden: Es ist Wahlkampf. Die Parlamentarier sind on Tour. Kein Weg ist zu weit, zu steil. Kein Vehikel wird ausgelassen, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Kein Gehöft ist zu abgelegen, um nicht doch eine Bürgersprechstunde vor Ort abhalten zu können. Politiker geben sich interessiert, bürgernah...

Anzeige
Anzeige
Anzeige