Probleme

Großbritannien geht aus der EU – schon wissen alle genau, was versäumt wurde und drängende Fragen sind! 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 25.06.2016 | 15 mal gelesen

Kaum einer hat offensichtlich ernsthaft gedacht, dass Großbritannien aus der EU gehen wird. Kaum einer hat vor Jahren noch geglaubt, dass die „rechte Gefahr“ groß und echt bedrohlich ist und immer mehr wird. Kaum einer der Politiker hat sich bislang darum bemüht, die Politik der Bevölkerung nah zu bringen und zu einem eigenen Teil zu machen. Kaum einer kann nun glauben, dass alle Beschwörungen, was jetzt zu tun sei, von...

5 Bilder

Der boxende Problempoet: Klavierkabarettist Bodo Wartke vor Thüringenauftritten im Interview

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Gotha | am 19.09.2014 | 4203 mal gelesen

Gotha: Kulturhaus | Der Klavierkabarettist Bodo Wartke kommt mit seinem neuen Programm „Klaviersdelikte“ nach Thüringen und besingt die Schwierigkeiten im Alltag. Ich sprach mit dem Musiker über die Liebe, das Lernen und hässliche Architektur. Gleich zu Beginn unseres Gesprächs ein ernstes Thema. Gewalt an Musikinstrumenten: Man könnte ja glauben, als Musiker hätten Sie eine besondere, eine liebevolle Beziehung zu Ihrem Instrument. Sie...

1 Bild

In Weimar hilft AWO Migraten bei der Eingliederung

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 25.04.2014 | 375 mal gelesen

Weimar: Prager Straße 5 | Wer verlässt schon gern seine Heimat? Es müssen triftige Gründe sein, sich aus seinem privaten, kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld herauszulösen, um fernab der Familie einen Neustart zu wagen. Sich in einem fremden Land zurechtzufinden, sich einzugewöhnen ist eine große Lebensaufgabe. Die meistert niemand problemlos. Umso schwieriger ist die Eingewöhnung, wenn Betroffene ein Handicap haben. Sei es eine...

2 Bilder

THEPRA Frühförderstelle mit Tag der offenen Tür

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 02.10.2013 | 196 mal gelesen

Frühförderstelle stellte sich vor MÜHLHAUSEN. Der THEPRA Landesverband Thüringen e. V. ist Träger der Frühförderstelle des Unstrut-Hainich-Kreises. Die Frühförderstelle ist eine heilpädagogische Einrichtung, die sich um Kinder im Vorschulalter kümmert, deren Entwicklung verzögert ist. Dies können Verhaltensauffälligkeiten sein, Probleme beim Sprechen oder Kontaktschwierigkeiten. Ziel ist es, den Rückstand aufzuholen, ...

Und da soll man noch galant sein, gegen . . . 5

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 14.04.2013 | 97 mal gelesen

. . . die Politiker, wie sie sich allein an diesem Wochenende in Szene setzten?! ##### Der SPD-Parteitag brachte vom Kanzlerkandidaten wunderbare Visionen, was die SPD nach der Bundestagswahl alles in Angriff nehmen möchte und welche Grundsätze ihrer Politik zugrunde liegen. Eine ganz andere SPD, als sie in den letzten Legislaturperioden war, als sie mit an der Regierung war und auch in der laufenden...

3 Bilder

Schnee-Bluse und besonderes Eisangebot

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 25.03.2013 | 66 mal gelesen

„Mitten“ im Frühling traf ich am heutigen wahrhaft sonnigen Sonntag auf Schnee-Inseln auf dem Gothaer Neumarkt in einem speziellen Licht. 1. Kontrast: "Schneebank" vor frühlingerischen Blusen. 2. Kontrast: Schneehaufen + Frühjahrkleidungsverführung. 3. „Harmonie“: Links und rechts des Zugangs zum Italiener Speiseeis-Werbung und natureisiger Schnee. Wie soll man(n) denn da wissen, welche Gefühle heute noch oder gerade...

meinAnzeiger.de: Wo sind all die Bilder hin? 26

Antje Hellmann
Antje Hellmann | Jena | am 11.12.2012 | 484 mal gelesen

Manch einer mag sich seit gestern gefragt haben, ob mit dem heimischen Rechner alles in Ordnung ist, denn die Seite von meinAnzeiger.de war stundenlang nicht erreichbar und bis jetzt sind immer noch zahlreiche Bilder verschwunden. Der heimische Rechner ist für diesen Zustand jedenfalls nicht verantwortlich. Die Server wollen gerade nicht, meldet die Portalbetreiberfirma gogol. Das hat auch Einfluss auf die Partnerportale....

1 Bild

Einer muss es ja machen 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 26.10.2012 | 315 mal gelesen

Saaleplatte: Dorfstraße | In den Dörfern prägen oft Einzelne das Geschehen. Sie gehen ­voran, um die   Gemeinschaft in eine bestimmte Richtung zu lenken und engagieren sich ehrenamtlich. In der Serie „Mein Dorf. Mein Leben“ stellt der Allgemeine Anzeiger solche ­Menschen vor – heute Ortsbürgermeisterin ­Christel von der Gönne in Kösnitz. Eine Frau mit dem Herzen am rechten Fleck: Das ist Christel von der Gönne. Ein offenes Wesen scheint ihr in...

1 Bild

Kleines Pilzchen gefällig? 14

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 19.07.2012 | 415 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bevor Sie sich das Leben nehmen, rufen Sie mich an! Telefonseelsorge Jena sucht neue Mitstreiter 10

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 15.04.2012 | 1033 mal gelesen

Ganz so dramatisch muss man sich die Arbeit der heutigen Telefonseelsorge nicht vorstellen. Die Aufforderung „Bevor Sie sich das Leben nehmen, rufen Sie mich an!“ gilt als der Ursprung der Telefonseelsorge. Der britische Pastor Chad Varah schaltete am 5. Oktober 1953 eine Anzeige mit dem Text : "Before you commit suicide - ring me up" und seiner Telefonnummer in einer Zeitung. Die Telefonseelsorge war geboren. Klar sei...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass heute vor . . . 12

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 06.04.2012 | 364 mal gelesen

Schnappschuss

Da könnte man nun – aber bringt „Wulff im Kurzurlaub in Thüringen“

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 31.01.2012 | 193 mal gelesen

Journalisten können wohl auch nicht richtig oder schnell umschalten. Oder habe ich verpasst, dass es keine echten Probleme gibt? Da wird über eine halbe Zeitungsseite in einer Tagespresse berichtet, dass und wie der Bundespräsident mit Familie in Thüringen einen Winterkurzurlaub verbringt. Erwähnenswert, dass die Ski sehr neu aussehen und das Quartier sehr preiswert ist. Was wollen uns der Autor und diese Presse damit...

1 Bild

Sex - die normalste Sache von der Welt, oder doch nicht? 19

Bettina Reinhardt
Bettina Reinhardt | Erfurt | am 25.01.2012 | 1769 mal gelesen

Unsere Gesellschaft gibt sich aufgeklärt und offen gegenüber dem Thema Sexualität. Sex ist ja eine wunderschöne Sache, möchte man meinen. Doch leider ist dieses Thema besonders in länger bestehende Beziehungen oder Ehen leider oft nur zu grauer Theorie verkommen. Dabei sind die körperlichen Sehnsüchte wichtig. Wenn diese nicht befriedigt werden, kann Frust entstehen und das Selbstbewusstsein leidet. Wenn das so ist, empfehle...

2 Bilder

Cuba und die Sklavenarbeit 2

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 17.08.2011 | 292 mal gelesen

Zwar bin ich kein großer Handwerker, aber ein einfaches Regal kriege ich problemlos zusammen. In ein paar Minuten ist normalerweise alles erledigt. Bis ich auf Cuba traf, im Kolonialstil. Benannt wahrscheinlich nach der Sklavenarbeit beim Aufbau. Schick ist Cuba schon, mein neues Regal. Auf der Packung stand: Aufbauzeit etwa 15 Minuten. Dass daraus drei Stunden wurden, hatte nichts mit langen Raucherpausen zu tun. Selbst...

1 Bild

Zurück ins normale Leben 1

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 27.07.2011 | 385 mal gelesen

Die gemeinnützige Selbsthilfegruppe "Pfaffi-Groupies" kümmert sich thüringenweit um psychisch kranke Menschen und deren Familienangehörige. Sie gründete jetzt in Sömmerda die erste Regionalgruppe. Thomas Bernhard ist Gründungsmitglied beider Gruppen und Vorsitzender sowohl der Landes- als auch Regionalgruppe. Seit 2007 gibt es die Pfaffi- Groupies in Thüringen. Warum werden jetzt Regionalgruppen gegründet? Für ein...

2 Bilder

Schluss mit dem Aufschieben - Jetzt die guten Vorsätze umsetzen

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 08.02.2011 | 297 mal gelesen

Der Diplom-Psychologe Hans-Werner Rückert erklärt in seinem Buch "Schluss mit dem ewigen Aufschieben", wie Sie umsetzen, was Sie sich vornehmen. Seine Tipps gegen das Hinauszögern: • Machen Sie eine Liste von all dem, was Sie zu erledigen haben. Vergessen Sie dabei Ihre Vergnügungen und Ihre Freizeit nicht. • Streichen Sie alle Dinge von der Liste, die Sie ohnehin nie ernsthaft machen wollten. Delegieren Sie möglichst...

Anzeige
Anzeige
Anzeige