psychisch

1 Bild

Mein Glück im Alltag: Sozialpsychiatrie 10

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 14.06.2012 | 356 mal gelesen

Als ich in der Mittwochsausgabe von der Rubrik „Mein Glück im Alltag“ las, musste ich an meine Klienten denken. In dieser neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers geht es um Menschen, die mitteilen, wie sie abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Ich arbeite mit Menschen, die auf Grund ihrer Erkrankung oft ins schlechte Licht gerückt werden. „Psychisch Kranke. Das sind doch die: zu faul zum Arbeiten,...

1 Bild

Adventsbasar in der Tagesstätte Mönchallee 1

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 03.11.2011 | 583 mal gelesen

Gotha: Tagesstätte für psychisch kranke Menschen | In der Woche vom 21.11.11 bis 25.11.2011 findet in der Tagesstätte Mönchallee des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt e. V. der alljährliche Adventsbasar statt. In der Mönchallee 9a kann man in der Zeit von 10 bis 17 Uhr (montags – freitags) wieder allerlei rund um den Advent käuflich erwerben. Adventskränze, Adventsgestecke, Getöpfertes, Gebasteltes etc. Auch Aufträge werden gerne entgegengenommen. Alle Produkte wurden im...

Immer häufiger Frührente wegen seelischer Leiden

Frank Karsten
Frank Karsten | Saalfeld | am 27.10.2011 | 277 mal gelesen

VdK fordert berufliche Reha statt Frührente Immer mehr Arbeitnehmer werden wegen einer psychischen Erkrankung zu Frührentnern. 2010 schieden bundesweit fast 71.000 Männer und Frauen aufgrund seelischer Leiden wie Depressionen oder Angststörungen bereits vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze aus dem Arbeitsleben. 2009 waren es noch knapp 64.500. Nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV) gibt es seit 2002 -...

Verrückt? Gespräche zur seelischen Gesundheit. 1

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 22.07.2011 | 700 mal gelesen

Gotha: Kreisvolksschule Gotha | Vom 01.10.2011 bis 06.03.2012 starten wieder die Gespräche zur seelischen Gesundheit. Veranstaltet werden diese von der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft des Landkreises Gotha e. V. in Kooperation mit dem Gesundheitsamt, sowie der Stadtverwaltung Gotha. Die Veranstaltungsreihe "Ver-rückt" ist ein offenes Gesprächsangebot zu Themen rund um psychische Erkrankungen. Es richtet sich an Psychiatrieerfahrene, Angehörige,...

1 Bild

Hoffest der Tagesstätte Mönchallee des BHM e. V. (Diakonie) 1

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 19.07.2011 | 634 mal gelesen

Gotha: Tagesstätte für psychisch kranke Menschen | Am 07.09.2011 um 14:30 Uhr ist es mal wieder soweit. Die Tagesstätte des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt e. V. öffnet Ihre Pforten und möchte gemeinsam mit Ihnen (wie jedes Jahr) feiern. Die Tagesstätte in der Mönchallee in Siebleben ist ein Ort für Menschen mit einer psychischen oder seelischen Erkrankung bzw. Störung. Dort haben Sie Möglichkeiten, wieder Kraft zu tanken, Fuß zu fassen, ihre Belastungen zu erproben und...

1 Bild

Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V. (BHM e. V.) bildet zum Koch aus

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 29.06.2011 | 556 mal gelesen

Mechterstädt: Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V. | Der BHM e. V. (Diakonie) ist ein gemeinnütziger Träger von Einrichtungen zur Förderung, Rehabilitation und heilpädagogischen Betreuung von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen. Er bildet den Beruf zum Koch bzw. zur Köchin in den Großküchen des BHM e. V. aus. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V. - Personalabteilung – Gleicher Weg 1-10 99880...

Psychisch erkrankte Menschen ins Netz gegangen 2

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 05.05.2011 | 404 mal gelesen

Gotha - Für Menschen mit psychischen Erkrankungen, seelischen Behinderungen oder psychischen Störungen wurde eine Diskussionsplattform mit dem Namen "Psychisch erkrankte Menschen im Landkreis Gotha" geschaffen. Einmal (kostenlos) registriert kann man sich zu Themen wie Borderline, Schizophrenie, Angststörungen usw. informieren. Der Austausch von Erfahrungen im Umgang mit Ämtern und Hilfsangeboten diverser Träger ist ebenso...

1 Bild

Eine Krankheit weniger – reine Einstellungsfrage

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Erfurt | am 10.04.2011 | 298 mal gelesen

Eine seelische Belastung kann einen schon krank werden lassen. Das muss aber nicht soweit kommen. Für einige Fälle kenne ich da ein geeignetes „Hausmittel“. Mitunter wird man vor Entscheidungen gestellt, deren Lösung man entweder nicht sehen oder auch nicht beeinflussen kann. Man macht sich Gedanken, zermartert sich den Kopf und fühlt sich überfordert und gar krank. Da kann man sich selbst helfen. Die erste Frage,...

Anzeige
Anzeige
Anzeige