Reaktorkatastrophe

12 Bilder

Tschernobyl 1986 – Kinder in Not e.V. zeigt Ausstellung im Zeulenrodaer Rathaus

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 26.04.2016 | 63 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Rathaus Zeulenroda | Noch heute muss in Bayern und im Vogtland jedes dritte Wildschwein, das geschossen wurde, wegen zu hoher Strahlenbelastung entsorgt werden. Als Folge der Tschernobyl-Katastrophe 1986. Am meisten leiden jedoch die Menschen im Umfeld des Reaktorstandortes an den Nachwirkungen des Supergaus vor 30 Jahren. Besonders betroffen sind die Kinder. Ihnen hilft der Verein "Tschernobyl 1986- Kinder in Not e.V.“ durch Ferienaufenthalte in...

1 Bild

Helga und Jörg Beyer sind Gasteltern für den Jenaer Tschernobylverein - Nachahmer gesucht 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 20.05.2015 | 200 mal gelesen

Seit Jahren engagiert sich der Verein „Hilfe für die Kinder von Tschernobyl in Jena“ für Kinder aus Weißrussland, unter anderem mit Erholungsferien in der Saalestadt. Dafür werden derzeit noch Gasteltern gesucht. Gemütlich sitzt es sich im Garten von Familien Beyer in Bollberg. Hier kann man gut ausruhen und entspannen. Das will das Ehepaar nicht allein genießen. Seit 2009 lädt es regelmäßig weißrussische Kinder zu sich...

1 Bild

Schöne Ferien: Zum 25. Mal empfängt der Saalfelder Verein „Kinder von Tschernobyl“ junge Gäste aus der Ukraine 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 03.07.2014 | 597 mal gelesen

Saalfeld/Saale: ... | An die Region Tschernobyl in der Ukraine denkt Uwe Beck in diesen Tagen öfter. Die Nachwirkungen der Reaktorkatastrophe von 1986 sind dort zwar nicht mehr spürbar, dennoch vorhanden. „Die Strahlung ist allgegenwärtig“ sagt Beck. Kinder, die lange nach dem Unfall geboren wurden, sind Leidtragende dieser Situation: Sie haben ein empfindliches Immunsystem, Allergien, Asthma. Um Kindern aus Tschernobyl wenigstens ein paar...

21 Bilder

Kein Hilfstransport in die Ukraine. Politische Lage behindert Hilfe des DRK Saale-Orla in Shitomir 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 06.05.2014 | 678 mal gelesen

Seit 1997 unterstützt der DRK-Kreisverband Saale-Orla das Zentrale Kinderkrankenhaus Shitomir und das Ukrainisches Rote Kreuz, Bezirkskomitee Shitomir, mit Hilfslieferungen und Geldspenden. Für den 31. Mai ist der nächste Hilfstransport des DRK Saale-Orla in die Ukraine geplant. Der Allgemeine Anzeiger sprach mit Ralf Adam, Vorstandsvorsitzender des DRK Kreisverband Saale-Orla. Wie schätzen Sie die aktuelle Situation in...

6 Bilder

Für ein ganzes Leben

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 09.08.2011 | 951 mal gelesen

Nordhausen: Neues Rathaus (Bürgersaal) | Seit 20 Jahren ermöglicht die Dritte-Welt-Initiative Tschernobyl-Kindern erholsame Ferien in Nordhausen Kinderzeichnungen sind ein Spiegel der Seele. Mehr als 20 hängen in einer kleinen Ausstellung im Bürgersaal des Neuen Rathauses. Man sieht sie erst auf denn 2. Blick, denn die Vorderansichten der blauen Aufsteller dokumentieren die schreckliche Nuklearkatastrophe, mit der Tschernobyl am 26. April 1986 in die Geschichte...

1 Bild

Tschernobyl-Kinder genießen Ferien

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 28.07.2011 | 297 mal gelesen

Der Verein "Kinderhilfe Tschernobyl Erfurt 2004 e.V. kümmert sich seit vielen Jahren rührend um junge Menschen, die durch die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl und deren Folgen zu Schaden kamen. Regelmäßig werden Kinder aus dem betroffenen Gebiet nach Erfurt eingeladen, um hier unbeschwerte Ferientage verbringen zu können. Derzeit genießen 28 Kinder aus Rogatschow und Narowlja den dreiwöchigen Aufenthalt in Erfurt. Sie...

Anzeige
Anzeige
Anzeige