Reformation

1 Bild

Weltgästeführertag: Rundgang "Reformation hautnah"

Maria Meißner
Maria Meißner | Gotha | am 14.02.2017 | 9 mal gelesen

Gotha: Historisches Rathaus | In der kommenden Woche findet wieder der Weltgästeführertag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Reform – Zeit für Veränderung“ steht. Aus diesem Grund führen unsere Gothaer Gästeführer in 3 spannenden Erlebnisrundgängen durch die Gothaer Innenstadt und erzählen packende Geschichten aus Zeiten der Renaissance und der Reformation. Alle Führungen erfolgen ehrenamtlich bzw. gegen eine Spende für kulturelle Projekte. Wer...

1 Bild

Weltgästeführertag: Mit Cranachs Schwiegervater durch Gotha

Maria Meißner
Maria Meißner | Gotha | am 14.02.2017 | 9 mal gelesen

Gotha: Historisches Rathaus | In der kommenden Woche findet wieder der Weltgästeführertag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Reform – Zeit für Veränderung“ steht. Aus diesem Grund führen unsere Gothaer Gästeführer in 3 spannenden Erlebnisrundgängen durch die Gothaer Innenstadt und erzählen packende Geschichten aus Zeiten der Renaissance und der Reformation. Alle Führungen erfolgen ehrenamtlich bzw. gegen eine Spende für kulturelle Projekte. Den...

1 Bild

Vortrag "Starke Frauen der Reformation"

Mühlhausen/Thüringen: Tourist Information | Frauen in der Reformationsgeschichte wird meist wenig Beachtung geschenkt. Im Mittelpunkt stehen hauptsächlich männliche Theologen, wie Martin Luther. Doch es gibt Sie, die „Starken Frauen der Reformation“. Ihr Wirken trug ebenfalls zum Umbruch und Umdenken bei. Im Vortrag wird das Leben und Wirken der reformatorischen Frauen näher beleuchtet. Die wohl Bekannteste ist Katharina von Bora, Luthers Ehefrau. Eine Anmeldung...

10 Bilder

Arnstadt und die Reformation - Martin Sladeczek und seine Mitstreiter füllen ein ganzes Jahr mit spannenden Veranstaltungen

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 12.02.2017 | 41 mal gelesen

Arnstadt: ... | Wer Martin Sladeczek in diesen Tagen erreichen will, braucht Geduld und einen langen Atem. Der Historiker ist als Reformationsbeauftragter im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau unterwegs und könnte im Reformationsjahr - um all seine Termine zu koordinieren - Rollschuhe gut gebrauchen. Eines langen Atems bedurfte es schon damals - vor 500 Jahren, denn die Reformation war nicht in einem Tag vollbracht, wie Martin Sladeczek weiß:...

2 Bilder

Starke Frauen der Reformation am 22.2. "zu Gast" im Erprobungsraum

Johannes Beck
Johannes Beck | Mühlhausen | am 03.02.2017 | 16 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Erprobungsraum Region Langensalza | Am 22. Februar 2017 wird um 19:15 Uhr die Gästeführerin Ute Helbing im Erprobungsraum Region Langensalza (Mühlhäuser Str. 3, Bad Langensalza) einen Abend gestalten, bei dem die Frauen der Reformationszeit im Mittelpunkt stehen. Im Anschluss (ab ca. 20:30 Uhr) besteht die Möglichkeit, die Erstaustrahlung des Films „Katharina Luther“ (2017) gemeinsam vor Ort auf Leinwand anzuschauen. Eintritt wird für den Abend nicht erhoben...

2 Bilder

Starke Frauen der Reformation am 22.2. "zu Gast" im Erprobungsraum

Johannes Beck
Johannes Beck | Sömmerda | am 03.02.2017 | 9 mal gelesen

Bad Langensalza: Erprobungsraum Region Langensalza | Am 22. Februar 2017 wird um 19:15 Uhr die Gästeführerin Ute Helbing im Erprobungsraum Region Langensalza (Mühlhäuser Str. 3, Bad Langensalza) einen Abend gestalten, bei dem die Frauen der Reformationszeit im Mittelpunkt stehen. Im Anschluss (ab ca. 20:30 Uhr) besteht die Möglichkeit, die Erstaustrahlung des Films „Katharina Luther“ (2017) gemeinsam vor Ort auf Leinwand anzuschauen. Eintritt wird für den Abend nicht erhoben...

1 Bild

Sonderführung zum Weltgästeführertag 2017 am 25. Februar

Helga Stange
Helga Stange | Eisenach | am 16.01.2017 | 32 mal gelesen

Eisenach: Marktplatz | Sonderführung zum Weltgästeführertag 2017 am Samstag, 25. Februar 2017 ab 13.30 Uhr Das Thema „Reform – Zeit für Veränderung“ knüpft passend an das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 an. In der Reformationshauptstadt Eisenach kommt man da an Martin Luther und der „Reform“ation natürlich nicht vorbei! Doch nicht nur in der Theologie spielten sich im Laufe der Zeit gravierende Veränderungen ab. Auch in anderen...

2 Bilder

„Bunte Vögel der Reformation“ eine außergewöhnliche Geraer Gottesdienstreihe im Reformationsjahr

Michael Kleim
Michael Kleim | Gera | am 11.01.2017 | 39 mal gelesen

Gera: Evangelisches Gemeindehaus Talstraße 30 | Mit einer außergewöhnlichen Gottesdienstreihe zum Reformationsjahr wartet die Evangelische Stadtkirchgemeinde Gera auf. Einmal monatlich widmet sich ein Abendgottesdienst den „bunten Vögeln der Reformation“. Neben den berühmten Namen wie Luther, Melanchthon, Zwingli oder Calvin gab es Persönlichkeiten, die heute weit weniger im Focus der Aufmerksamkeit stehen und die dennoch wesentlich das damalige Geschehen mitgeprägt...

1 Bild

Altstadtführung mit Themenschwerpunkt "Thomas Müntzer und die Reformation" am 18.02.2017

Mühlhausen/Thüringen: Tourist Information | Die Führung ist ein Angebot im Rahmen des Reformationsjubiläums 500 Jahre Reformation. Treffpunkt zur Führung ist in der Geschäftsstelle der Tourist Information Mühlhausen, in der Ratsstraße 20. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen erhält man unter: 03601 40 47 70. Veranstaltungsort: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen Veranstalter: Tourist...

1 Bild

Lutherstammtisch am 01.02.2017

Mühlhausen/Thüringen: Tourist Information | Zum Reformationsjubiläum 2017 wird ein Lutherstammtisch in Mühlhausen angeboten, der sich an alle Altersklassen mit Geschichtsinteresse wendet. Der erste dieser Art findet am 01.02.2017, um 18:00 Uhr im Beratungsraum des Restaurants „Zur Quelle“ in der Thüringentherme statt. Das Leben und Wirken der Katharina von Bora wird Thema des Abends sein. Eine ausgebildete Lutherfinderin führt in die Lebensgeschichte von Katharina von...

1 Bild

Sonderstadtführung "Die Oberkirche - eine Perle im Schönheitsschlaf"

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 05.01.2017 | 20 mal gelesen

Arnstadt: Oberkirche | Auch 2017 bietet die Tourist-Information Arnstadt regelmäßig Sonderstadtführungen an, die sich mit besonderen Sehenswürdigkeiten, Persönlichkeiten und Ereignissen der Stadtgeschichte beschäftigen. Die erste Sonderführung des Jahres widmet sich der Oberkirche. Treffpunkt ist am Sonnabend, dem 14.01.2017, um 14:00 Uhr an der Oberkirche. Karten sind schon jetzt zum Preis von 7,- Euro in der Tourist-Information Arnstadt...

Lutherland Thüringen 1

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 04.01.2017 | 8 mal gelesen

Erfurt: Collegium Maius | Vortrag von Dr. Steffen Rassloff, Erfurt Martin Luther besitzt seine biographischen Wurzeln in Thüringen. Hier haben sich entscheidende Momente seines Lebens abgespielt. Im 'Lutherland' gelang es zudem der Reformation, sich rasch zu etablieren. Thüringen verfügt so neben Sachsen-Anhalt über die meisten bedeutenden Luther - Erinnerungsstätten. Dies hatte über Jahrhunderte eine intensive Erinnerungskultur zur Folge, sogar...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 21 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 8 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 2 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 4 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 4 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 10 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

1 Bild

Alles wegen Luther - szenische Stadtführung zum Reformationsjubiläum

Sebastian Keßler
Sebastian Keßler | Arnstadt | am 02.01.2017 | 5 mal gelesen

Arnstadt: Tourist-Information | Zwei Jahre sind vergangen, seit die letzten Gäste zur szenischen Stadtführung „Unheimliches Arnstadt“ in historische Keller und Gewölbe hinabstiegen. Nun ist eine neue Gästeführung mit eingewobenen Spielszenen geplant. „...und alles wegen Luther?“ heißt das Stück, welches die Arnstädter Oliver Bötefür, Peter Schaaf und Evelyn Günther gemeinsam in Szene gesetzt haben. Zehn erfahrene Darsteller leihen darin historischen...

2 Bilder

Luther dekoriert mit Kirschzweigen statt Tannengrün

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.12.2016 | 22 mal gelesen

„Luthers Impulse sind bis heute in der Kirche und in den Weihnachtsstuben der Menschen zu finden“, sagt Dr. Thomas A. Seidel, Reformationsbeauftragter der Thüringer Landesregierung. So stellt man sich Weihnachten vor! Die Stube erstrahlt im warmen Kerzenlicht. Der Vater sitzt unter der geschmückten Tanne. Die Kinder liebkosen ihn oder spielen brav. Seine Frau, dem Arm auf seiner Schulter, schaut zu ihm auf. Das Bild zeigt...

1 Bild

Dr. Martin Luther - Der Reformer

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 31.10.2016 | 32 mal gelesen

Vor genau 500 Jahren, am 31.10.1517 nagelte Luther seine 95 Thesen mit lauten Hammerschlägen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Der Thesenanschlag in Wittenberg gilt als Beginn der Reformation. 500 Jahre danach soll das Reformationsjubiläum 2017 in ganz Deutschland gefeiert werden. Luther wurde zum "Spalter" des Christentums und zum Urheber der "Reformation". Er griff gängige Praktiken der Römisch-Katholischen...

1 Bild

Worte zum Sonntag: "Rückbesinnung auf Jesus" 1

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 28.10.2016 | 19 mal gelesen

Mit allerhand Pomp planen die Protestanten für 2017 das Jubiläum "500 Jahre Reformation". Neben den evangelischen Kirchen schaut auch die katholische Kirche auf den 31. Oktober 1517 zurück. Martin Luther wollte mit seinen 95 Thesen ein Gelehrtengespräch über den Glauben anstoßen. Als Antwort auf seine Frage nach einem gnädigen Gott hatte er neu Mut machende Worte in der Bibel entdeckt. Eine neue Kirche war nicht sein Ziel....

1 Bild

Reformator, Erzteufel oder Protokommunist - Thomas Müntzer, sein Wirken und Nachwirken

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 24.10.2016 | 24 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Stadtbibliothek (Jakobikirche) Mühlhausen | Unter diesem Titel wird uns der Direktor der Mühlhäuser Museen Dr. Thomas T. Müller mit seinen neuesten Forschungsergebnissen bekannt machen, Überraschungen sind dabei garantiert. Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen. Donnerstag, 17.11.2016 ab 19:00 Uhr Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1 99974 Mühlhausen Veranstalter: CDU Stadtverband Mühlhausen

1 Bild

Nonnen, Ablass, Seelenheil. Von der Reformation in Jena (Kostümführung)

Uta Lörzer
Uta Lörzer | Jena | am 24.10.2016 | 20 mal gelesen

Jena: Rathaus | Es war eine aufregende Zeit, damals, vor rund 500 Jahren, als Martin Luther mit seinen Reformvorschlägen für die Kirche eine Zeitenwende einläutete. Für das Volk änderte sich viel, denn die Religion spiegelte sich praktisch im gesamten Alltag wider. Wie die einfachen Menschen die Umbrüche dieser Zeit wahrnahmen und was „Reformation“ für sie ganz konkret bedeutete, erzählt die Jenaer Gästeführerin Uta Lörzer am Sonntag. Sie...

1 Bild

Traditionelles Konzert vor Reformation in der Liebfrauenkirche Auma

Beate Preiss
Beate Preiss | Zeulenroda-Triebes | am 18.10.2016 | 12 mal gelesen

Auma: Liebfrauenkirche | Helmetzer Kirchbergsaiten aus Oberfranken28.10.2016, 19.00 Uhr Seit der Gründung des Fördervereins der Liebfrauenkirche Auma e.V. ist es Tradition, dass in jedem Jahr am Freitag vor Reformation ein Konzert stattfindet. Damit wollen wir unsere Gäste einstimmen auf diesen besonderen Tag im evangelischen Kirchenjahr- aber auch andere Zuhörer für einen Konzertbesuch in unserer Kirche interessieren und sie so einem breiten...

Anzeige
Anzeige
Anzeige