Rennrodeln

4 Bilder

Ganz heiß auf Eis: Das Thüringer Rodelnachwuchstalent Nathalie Hahn im Interview 2

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Gotha | am 18.10.2014 | 1514 mal gelesen

Friedrichroda: Finsterbergen | Ich nehme an, Sie freuen sich auf den Winter. Es kann jetzt endlich losgehen. Ich bin schon ganz heiß auf Eis. Sind Rennrodler Adrenalinjunkies? Ja, auf jeden Fall. Wenn ich jetzt in Oberhof wieder den ersten Lauf erlebe, bin ich glücklich, weil ich dieses Gefühl im Sommer vermisst habe. Wie schnell sind Sie denn auf der Eisbahn? Im Schnitt zwischen 100 und 130 Stundenkilometer. Es gibt aber auch Bahnen, da fährt...

5 Bilder

Unsere Weltmeister sind am 6. und 7. September zum 21. Sparkassencup wieder da

Thomas Hermann
Thomas Hermann | Ilmenau | am 24.08.2013 | 224 mal gelesen

Ilmenau: Am Floßberg | Es ist wieder soweit. Wie jedes Jahr feiern wir den Sparkassencup mit unseren Weltmeistern und Olympiasiegern wie Tatiana Hüfner, David Möller, Andi Langenhahn, Johannes Ludwig, das Bennekenteam, Dajana Eitberger u.a.m. am Floßberg in Ilmenau. Dieses Jahr zum 21. mal. Auch Andre Florschütz, der Trainer von Tatiana Hüfner, wird unter den Gästen sein. Es ist immer fantastisch den Rennrodlern zuzusehen wie sie die Bahn mit 80...

9 Bilder

Ping-Pong-Igel in der Eisrinne... 7

Uwe-Jens Igel
Uwe-Jens Igel | Gotha | am 15.02.2012 | 465 mal gelesen

Friedrichroda: Rodelbahn Am Spießberg | FRIEDRICHRODA. Ich muss verrückt sein. Auf einem Rennrodel will ich die Bob- und Rodelbahn „Am Spießberg“ bezwingen. Dieter Schuchardt empfängt mich. Das leichte Grinsen in seinem Gesicht verspricht nichts Gutes. Noch kann ich einen Rückzieher machen. Erst recht, als er mit versichert eine Pampers und Faustan-Tabletten im Auto zu haben. Am Ende brauche ich zum Glück beides nicht. Ganz wohl ist mir dabei trotzdem nicht....

1 Bild

Überraschungssieger im Doppelsitzer kommen aus Thüringen 1

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 16.01.2012 | 237 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Bin gleich dageblieben

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 11.01.2012 | 242 mal gelesen

Tatjana Hüfner startet am Wochenende in Oberhof Der innere Schweinehund von Rennrodlerin Tatjana Hüfner führt kein leichtes Leben. Nicht nur, dass die amtierende Olympiasiegerin in ihrem Sport kaum zu schlagen ist: Nebenbei hat sie auch eine Trainer-C-Lizenz erworben, arbeitet an der B-Lizenz und hat ein Psychologie-Fernstudium absolviert. Nicht zu vergessen ist das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen. Dass es diesen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige