Schiller

21 Bilder

Mein Museum: Mit Riesenkörbchengröße, Schiller, Goethe, van de Velde und von Gleichen-Rußwurm - das Thüringer Korbmachermuseum in Tannroda

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 26.07.2016 | 123 mal gelesen

Bad Berka: Thüringer Korbmachermuseum | Der Heimatverein Tannroda zeigt im Thüringer Korbmachermuseum Körbe, Omas Wäsche, Spielzeug, Goethe, Schiller und van de Velde Was gibt‘s Musehenswertes? Wir präsentieren Heimatliches über drei Etagen und in der Remise. Im Erdgeschoss kann sich der Besucher über die Stadt- und Schlossgeschichte bilden. Im ersten Obergeschoss zeigen wir den Wohn- und Arbeitsbereich der Korbmacher. Woran führt kein Weg...

8 Bilder

Weimar und Jena widmen Charlotte von Schiller eigene Ausstellungen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 12.11.2015 | 267 mal gelesen

Weimar: Hans-Wahl-Straße 4 | Sie war mehr als die Frau an Schillers Seite. Charlotte von Schiller hat selbst Erzählungen geschrieben, übersetzt und gezeichnet. Die Frau jenseits der Klischees zeigen jetzt zwei Ausstellungen in Jena und Weimar. Hier hat die geborene Rudolstädterin viele Jahre ihres Lebens verbracht. Die deutsche Literaturgeschichte muss nicht umgeschrieben werden, wohl aber die Sichtweise auf jene Frau, die 15 Jahre mit Friedrich von...

1 Bild

Einblicke in die Medizin um 1800: Der Geburtshelfer Johann Christian Stark und das Hebammenwesen in Neustadt an der Orla

Lokalredaktion Saale-Orla
Lokalredaktion Saale-Orla | Pößneck | am 28.08.2015 | 162 mal gelesen

Neustadt: Museum für Stadtgeschichte | Seit dem 3. September zeigt das Museum für Stadtgeschichte die Ausstellung „Der Geburtshelfer Johann Christian Stark und das Hebammenwesen in Neustadt an der Orla“. Johann Christian Stark d.Ä. (1753 - 1811) zählte in der Zeit um 1800 neben Justus Christian Loder und Wilhelm Christoph Hufeland zu den herausragenden Medizinern an der Jenaer Universität und war ein geachteter Geburtshelfer. Stark erlangte Berühmtheit durch eine...

3 Bilder

Zwätzener Planfest am 27.06.2015 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 23.06.2015 | 94 mal gelesen

Jena: Stadt | Motto: Die Romantiker Schiller und Novalis zu Gast bei Goethe in Zwätzen. Der Ortsteilrat Zwätzen sowie der Verein "Kulturlandschaft Zwätzen" haben sich wieder dem Besuch der Romantiker gewidmet und laden alle ein am Planfest mitzumachen.

1 Bild

Zwätzener Planfest am 27.06.2015

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 21.03.2015 | 104 mal gelesen

Jena: Zwätzen | Liebe Zwätzener, liebe Jenaer, liebe Freunde Zwätzens, unser diesjähriges Planfest steht unter dem Motto: Die Romantiker Schiller und Novalis zu Gast bei Goethe in Zwätzen Wir möchten uns allen wieder einen erinnerungswürdigen Tag gestalten, mit kulturellem Programm, Unterhaltungsspielen und kulinarischen Angeboten. Wer Vorschläge, originelle Ideen, Sponsoring oder tatkräftige Hilfe anzubieten hat, ist herzlich...

4 Bilder

Tote Dichter eingebrettert - Weimar baut neue Mauern auf 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 13.07.2014 | 202 mal gelesen

Weimar: Theaterplatz | Ich liebe diesen Blick auf das Deutsche Nationaltheater Weimar mit den davorstehenden Dichterfürsten. Wenn ich in der Klassikerstadt bin und das sehe, kommt das Gefühl: angekommen. Doch diese Woche war das anders. Da wollte ich am liebsten gleich wieder abreisen. Die Dichter sind weg. Nein, nicht wirklich - nur woanders, hinter einer Brettermauer. Doch dann die Erlösung - Glück gehabt weitgereiste Touris - der...

1 Bild

Clubtheater Weimar präsentiert “Schiller ganz oder gar nicht“

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 07.01.2014 | 139 mal gelesen

Weimar: mon ami | Samstag, 25. Januar, 17.00 Uhr: "Ganz oder gar nicht" ist das Motto der Schauspieler, die es auf sich genommen haben, Schillers dramatische Werke an einem Abend zu präsentieren. Ihr Anliegen ist so wahnwitzig wie ihre Persönlichkeiten, und so wird der Abend zum Angriff auf das Zwerchfell des Publikums und zum wegweisenden Ringen um Werktreue. Es spielen: Bettina Lange, Christina Grossmann, Ute Dörfler, Holger...

27 Bilder

Schiller mit "Neue Klangwelten - Elektronik pur" im KuK Gera 3

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 25.09.2013 | 570 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongresszentrum Gera | Schiller-Fans wissen, worauf sie sich einlassen: Sphärische Synthesizer-Sounds, hypnotische Rhythmen, atemberaubende Surround-Symphonien. Dies versucht Christopher von Deylen auch in seinen Liveshows auf den großen Bühnen des Landes so perfekt wie möglich zu zelebrieren. Nach zwei Jahren lädt der Soundvisionär erneut zu "Neue Klangwelten - Elektronik Pur" ein und tourt damit durch das ganze Land. Sein Bühnenaufbau ist noch...

1 Bild

Zum Saisonauftakt lädt das DNT zu einem Theaterfest ein

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 30.08.2013 | 564 mal gelesen

Weimar: Theaterplatz | Mit einem großen Theaterfest starten das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar am 31. August 2013 in die erste Spielzeit unter der Intendanz von Hasko Weber. Ab 15 Uhr ist die ganze Familie zum Zuschauen, Zuhören, Mitmachen, Entdecken, Tanzen und natürlich Feiern eingeladen. Ausgedacht und organisiert haben das Programm des diesjährigen Theaterfests die beiden Dramaturginnen Nora Khuon und Kathrin Kondaurow...

1 Bild

Clubtheater Weimar präsentiert „Schiller ganz oder gar nicht“

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 22.08.2013 | 229 mal gelesen

Weimar: mon ami | Samstag, 21. September, 20.00 "Ganz oder gar nicht" ist das Motto der Schauspieler, die es auf sich genommen haben, Schillers dramatische Werke an einem Abend zu präsentieren. Ihr Anliegen ist so wahnwitzig wie Ihre Persönlichkeiten, und so wird der Abend zum Angriff auf das Zwerchfell des Publikums und zum wegweisenden Ringen um Werktreue. Es spielen: Bettina Lange, Christina Grossmann, Ute Dörfler, Holger Schäler,...

16 Bilder

Club der toten Dichter & Dirk Starmstaedter zu den Geraer Songtagen im Clubzentrum Comma 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 10.05.2013 | 203 mal gelesen

Der schöngeistige Teil der Songtage hat begonnen. Das Publikum im Clubzentrum Comma wusste es zu würdigen. "So haben sie Schiller noch nicht gehört!“ Dieser Satz von einem Kollegen, ließ einem Journalisten keine Ruhe. Er rief Reinhardt Repke, den Gründer und Komponisten des Clubs der toten Dichter, an. „Sie haben sich doch nicht etwa an „Freude schöner Götterfunken“ vergriffen?“ „Doch…, hab ich“, antwortete Repke. Kurzes...

1 Bild

musikalisches Schillerprogramm im Kirms-Krackow-Haus in Weimar

Liane Fietzke
Liane Fietzke | Weimar | am 29.10.2012 | 208 mal gelesen

Weimar: Kirms-Krackow-Haus | Musikalischer Kunstgenuss mit Schillertexten Ein Konzert mit >con emozione bedeutet: „Ein Hörgenuss der feinen Art!“ Für alle Kunstkenner und Musik- und Literaturliebhaber, zum letzten Mal in diesem Jahr eine große Gelegenheit, ein Konzertgenuss der besonderen Art zu erleben. WEIMAR – „Du musst glauben, du musst wagen …!“ unter diesemMotto präsentiert das Duo >con emozione Liane Fietzke Sopran/ Moderation) und...

2 Bilder

Die Sache mit dem Apfel: "Wilhelm Tell" auf der Wartburg

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Eisenach | am 20.07.2012 | 399 mal gelesen

Eisenach: Wartburg | Bis zum 19. August wird Schillers Drama „Wilhelm Tell“ als Sommertheater auf der Wartburg in Eisenach aufgeführt. Redakteurin Sibylle Klepzig spricht mit Tell-Darsteller Florian Gutschke (26) über Kostüm, Armbrust und Tricks. Sprechen Sie jetzt mit Schweizer Dialekt? Das ist nicht nötig. Wir ­halten uns an Schillers Dichtung und bleiben textlich komplett klassisch. Die Armbrust aber wirkt modern. Ist sie auch. Ein...

2 Bilder

Weichenstellungen - Der Bahnhof als Bühne

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 15.05.2012 | 324 mal gelesen

Rudolstadt: Bahnhof | Weichenstellungen „Halt! Station Hier?“ – ein Jugend-Kultur-Projekt Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Was ist das Wichtigste vor einem Bahnhof? Natürlich die Weichen, damit der Zug auf dem richtigen Gleis einfahren kann. Und sinnbildlich kann man diese Technik auch auf das reale Leben der Menschen übertragen. Die richtigen „Weichenstellungen“, in frühen Jahren, können den späteren Weg der heranwachsenden...

26 Bilder

Vornehm weiß: Bauarbeiten am Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar sind abgeschlossen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 18.04.2012 | 231 mal gelesen

Weimar: Hans-Wahl-Straße | Gähnende Leere in Regalen und Vitrinen: Noch liegt viel Arbeit vor den Mitarbeitern des Goethe- und Schiller-Archivs in der Hans-Wahl-Straße. Bis zum 5. Juli müssen alle ausgelagerten Archivbestände wieder eingeräumt, Büros und Werkstätten eingerichtet sein. Dann kann nach rund zweijähriger Sanierung die Wiedereröffnung gefeiert werden. Den goldenen Schlüssel gab es aber jetzt schon für Archivdirektor Dr. Bernhard Fischer –...

1 Bild

Die "Winterreise" als Publikumserfolg

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 23.02.2012 | 289 mal gelesen

Rudolstadt: Altes Rathaus | Musikalische Winterreise im Alten Rathaus Nicht einmal mehr eine Maus hätte am Mittwoch (22. Februar 2012) in den Saal des Alten Rathauses von Rudolstadt Platz gefunden. Anlässlich des 222. Hochzeitstages von Charlotte und Friedrich Schiller präsentierte das Schillermuseum die „Winterreise“ von Franz Schubert. Die zierliche und wunderbare japanische Pianistin Masako Ono begeisterte die Zuhörer durch ihr...

1 Bild

Ein neuer Goethe

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 21.02.2012 | 250 mal gelesen

Weimar: Frauenplan | Die Klassik ­Stiftung Weimar widmet sich 2012 ein eigenes Goethe-Jahr. Begründet wird dies weniger mit der Biografie Goethes als vielmehr durch die Vorhaben der Stiftung selbst. So wird unter dem Titel „Weimarer Klassik. Kultur des Sinnlichen“ erstmals diese kulturhistorische Epoche jenseits des Literarischen betrachtet. Wohnen, Sammeln, Schreiben – die Sonderausstellung im Schiller-Museum rückt schöne Dinge des Alltäglichen...

1 Bild

Wolfgang, halt'n fest - es greift einer danach! 6

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 31.12.2011 | 307 mal gelesen

Jena: Stadt | Schnappschuss

18 Bilder

Mein persönlicher meinAnzeiger-Jahresrückblick 9

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 06.12.2011 | 627 mal gelesen

Der Dezember ist ja traditionell die Zeit der Jahresrückblicke. Auch wenn ich noch kein komplettes Jahr auf meinAnzeiger angemeldet bin, möchte ich die vergangenen Monate auf dem Mitmachportal dennoch Revue passieren lassen. Dabei habe ich festgestellt, dass es nicht immer die die Welt bewegenden Großereignisse sein müssen, über die gern diskutiert wird. Oftmals sind es eher scheinbar unwichtige Nebensächlichkeiten, die...

19 Bilder

Schiller eröffnet Klangwelten-Tour vor begeistertem Publikum in Gera 5

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 03.12.2011 | 1398 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongreßzentrum | Willkommen in der Welt des Klangs hieß es Freitagabend im Geraer Kultur- und Kongresszentrum. Nach dem phänomenalen Erfolg der großen Klangwelten-Tour lädt Christopher von Deylen alias Schiller im Dezember 2011 erneut zu „Elektronik Pur“. Noch einmal eintauchen in Schillers rein instrumentale Klangwelten. 19 Konzerte, z.B. in der Alte Oper in Frankfurt, dem Gewandhaus in Leipzig oder der Glocke in Bremen mit Toureröffnung...

1 Bild

Klassische Baustelle 7

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 01.07.2011 | 269 mal gelesen

Weimar: Theaterplatz | Schnappschuss

1 Bild

Spielen mit den Schillerstädten

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 21.06.2011 | 299 mal gelesen

Weimar: Goetheplatz | Jena, Weimar, Meiningen und Rudolstadt – hier verbrachte Schiller wichtige Jahre seines Lebens. Darum treffen sich die Thüringer Schillerstädte einmal jährlich, um ein breites Publikum für den Klassiker zu begeistern. Treffpunkt 2011 ist Weimar. Am 24. Juni, 18 bis 22 Uhr und am 25. Juni, 10 bis 14 Uhr erwartet die Besucher unter dem Motto "Spiel" viele Mitmachaktionen auf dem Goetheplatz.

1 Bild

Was schreibt man, wenn man die 100 überschritten hat ? 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 24.05.2011 | 609 mal gelesen

Es ist nicht das Alter, es sind keine Verschleißerscheinungen, weshalb sich mir diese Frage stellt. Wenn nun aber bereits hundert Beiträge geschrieben stehen, frage ich mich zumindest, liest mich denn jemand, interessiert das überhaupt? Dazu kann ich nur sagen, dass die Informationen zu jedem Beitrag sehr gut und in dieser gedachten Hinsicht sehr stimulierend und helfend sind. Nunja, da kann ich eigentlich ganz froh...

1 Bild

Das Dreigestirn 7

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 15.03.2011 | 352 mal gelesen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
Anzeige