Schrecken

Ein europäischer und weltweiter Aufschrei – aber was wird . . .

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 14.11.2015 | 40 mal gelesen

Wieder gab es einen niederschmetternden Abend in Paris, bin auch ich mehr als erschüttert über die terroristischen Anschläge des 13.11.2015. Bin wie gelähmt gewesen und verzweifelt – möchte mich nicht davon in Angst und Schrecken versetzen lassen. Es darf nicht sein, dass mein weiteres Leben und vor allem das der Kinder und Enkel in eine gewaltüberschattete Zukunft abgleitet. Es ist meines Erachtens eine Gegenwart, vor...

1 Bild

Worte zum Sonntag: "DEN SCHRECKEN VERLOREN"

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 20.03.2015 | 88 mal gelesen

Der Mond schiebt sich vor die Sonne. Am hellen Tage wird es dunkel. Eine Sonnenfinsternis. Ein seltenes Naturschauspiel, das wir heute gut erklären können. Es hat seine Schrecken verloren. Früher staunten die Menschen und fürchteten sich: Wenn die Sonnenscheibe finster wird, stehen dunkle Zeiten bevor, sorgten sich Zuschauer. Blitze, Kometen und Finsternisse von Mond und Sonne galten als sichtbare Unheilsboten. Jesus...

7 Bilder

Ansichtssache: Der Schreckensmorgen 6

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.11.2011 | 512 mal gelesen

Kennen Sie solche Tage? Der Zahnpastaklecks fällt Ihnen von der Bürste und plumpst ins Waschbecken. Beim Rasieren fließt Blut und die Haare wählen eine andere Richtung als ihr Kamm. Fremdgesteuert schütteln Sie wie einen Shaker die Rasierwasserflasche und natürlich fällt der Pflaumenmustoast mit dem Belag nach unten auf den Teppich. Sie geraten bereits am Morgen in Wallungen. Am liebsten würden Sie sich noch einmal...

1 Bild

Heupferde - welche Sattel passen? 14

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 01.09.2011 | 258 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Frischer Fettfleck weg – OHNE Randbildung 2

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 04.08.2011 | 453 mal gelesen

Zeitpunkt des Ereignisses: Nach dem Krieg und vor der Wende in Leipzig bei einem der Arbeitstreffen mehrerer Betriebe unterschiedlicher Städte (Kombinat) für die Entwicklung eigener Software. ________________________________________________________ Mit meiner Kollegin Ingrid waren wir die Ersten im Seminarraum. Es war ja noch Zeit. Die Kollegen der anderen Kombinatsbetriebe hatten ja auch eine etwas weitere...

Angstwellen

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 27.12.2010 | 266 mal gelesen

Soll man es Lug und Trug nennen, was an Horror-Nachrichten regelmäßig durch die Medien geistert und Menschen in Schrecken versetzt? Oft streng wissenschaftlich begründet, wird uns mit „Tatsachen" der blanke Horror vor Augen gemalt. Viele Skandale haben sich als heiße Luft erwiesen. Die für Panik sorgende Vogelgrippe fiel dieses Jahr komplett aus. Dafür suchte uns vergangenen Sommer die Schweinegrippe heim und verbreitete...

Anzeige
Anzeige
Anzeige