Schuld

1 Bild

Ansichtssache: Damit habe ich im Traum nichts zu tun 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 29.03.2016 | 33 mal gelesen

Haben Sie schon einmal eine Abreibung bekommen, weil Ihr Traum-Ich irgendetwas ausgefressen hat? Also mir passiert das immer wieder. Dann ist meine Frau den ganzen Morgen über schlecht auf mich zu sprechen, weil ich mich extrem danebenbenommen habe, als sie in Morpheus‘ Armen ruhte. Dass ich im wahren Leben nichts verbrochen habe, spielt keine Rolle. Traum-Micha hat’s verbockt. Ich muss es ausbaden. Oder die...

2 Bilder

Gottes Segen auch für Mörder? Dietmar Niesel ist in Thüringen Gefängnisseelsorger

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 22.01.2016 | 296 mal gelesen

Die Jugendlichen in der Justizstrafanstalt in Arnstadt und die gestandenen Männer in der Justizvollzugsanstalt Tonna kennen ihn gut: Dietmar Niesel betreut dort seit fünf Jahren Straftäter als Gefängnisseelsorger. Wer bist du? Was bewegt dich? Was hat dich verletzt? Behutsam tastet sich Dietmar Niesel an sein Gegenüber heran. Es sind nicht die ersten Fragen, die er stellt. Manchmal muss er sie gar nicht aussprechen,...

4 Bilder

Hast Du etwa etwas gutzumachen ? [ oder: Typisch Frau ]

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 04.07.2012 | 150 mal gelesen

Immer wieder erfreue ich mich an Blumen, welche Heide mitgebracht hat und an die gewohnten Orte der Wohnung verteilt. Dadurch bekommen die Stellplätze sowie die ganze Wohnung eine besondere Note. Ab und an mache ich mir und ihr die Freude und bringe auch mal eine Blume oder ein Sträußchen mit. (Ja, „ab und an“ ist gewiss zu wenig, hätte ich vielleicht nicht so klar aussprechen sollen.) Nun sprangen mir am Montag...

Scheinheilig, gesellschaftlich Selbstverschuldetes plötzlich massiert anzuprangern ! 1

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 06.09.2011 | 239 mal gelesen

Es ist für mich nachgerade unerträglich, derzeit die vielen weggeworfenen Lebensmittel nun massiert in Rundfunk und Fernsehen vorgehalten zu bekommen. Neben unverständigem Wegwerfen von selbst noch nicht ganz die Haltbarkeitsdauer überschrittenen Lebensmitteln der Supermärkte, das „Lieber wegwerfen“ statt einer Tafel zu geben, wo in der Welt durch Hunger in jeder Sekunde mindestens ein Kind stirbt – neben all dem kann man...

Heiland

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 27.12.2010 | 223 mal gelesen

Die Bibel ist das Buch mit den meisten Übersetzungen: Bibeln und Bibelteile gibt es in nahezu 2.500 Sprachen und Dialekten. Kein anderes Buch ist so weit verbreitet und den Menschen so nahe gekommen. Übersetzungen haben das Ziel, die Worte einer vergangenen Welt in einer anderen Zeit und Kultur verständlich zu machen. Vielfach wurden erst Schriften geschaffen, oft wurden neue Worte erdacht. Als der christliche Glaube zu den...

Anzeige
Anzeige
Anzeige