Schwarzbiernacht

1 Bild

Burlesque zur 20. Schwarzbiernacht in Gera 11

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 01.03.2013 | 322 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schwarzbiernacht in Gera am 2. und in Jena am 9. März 1

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Gera | am 21.02.2013 | 360 mal gelesen

Gera: schwarzbiernacht | Am 2. März kommt Jürgen Drews nach Gera und eröffnet das größte Nachtfestival Thüringens, die 20. Geraer Schwarzbiernacht. Die Nacht der Nächte startet um 18 Uhr im KuK Gera mit den größten Hits von Onkel Jürgen – unter anderem mit solchen Ober-Kultsongs wie "Ein Bett im Kornfeld", "Wieder alles im Griff" oder "Ich bau Dir ein Schloss" und endet am frühen Morgen in der City Gera. In insgesamt 29 Geraer Locations können...

34 Bilder

Phil Bates rockt mit Electric Light Orchestra Hits das KUK zur Geraer Schwarzbiernacht 1

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 02.04.2012 | 831 mal gelesen

Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt als „Living Thing“ durch den Saal des komplett gefüllten Kultur und Kongresszentrum in Gera schallte. Phil Bates konnte mit den Hits von ELO, die bei den Zuhörern allgegenwärtig schienen, im Handumdrehen begeistern. So entführte der direkte Nachfolger von Gründer Jeff Lynne in die späten 70-er Jahre und erweckte Kultalben jener Zeit wie „Out Of The Blue“ wieder zum Leben. Sound und...

1 Bild

Große Party für Nachtschwärmer: 30 Locations bei der Geraer Schwarzbiernacht 23

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 28.03.2012 | 900 mal gelesen

Gera: UCI | Am 31. März gibt es für Nachtschwärmer kein halten mehr – die Geraer Schwarzbiernacht lockt mit 30 Locations und einer Fülle an angesagter Musik unterschiedlichster Genres wieder tausende Fans in die Innenstadt und lässt die Nacht zum Tag werden. Ob Jazz, Soul, Funk, Rock-Oldies, Irish Folk, Party-Rock, Comedy, Rockn`n`Roll & Rockabilly, ob urige Stimmungskracher, Folk & Blues, Klassiker von AC/DC bis Zappa, Schalmeien,...

1 Bild

Jena wird zur Partymeile - „Bay City Rollers“ eröffnen die Schwarzbiernacht

Bernd Hausdörfer
Bernd Hausdörfer | Jena | am 14.03.2012 | 447 mal gelesen

JENA. Wer kennt sie noch, die Hits wie „Bye Bye Baby“, „Give a Little Love“, „Money Honey“ oder „Yesterdays Hero”? Ihre Macher heimsten dafür in den Siebzigern zuhauf Gold- und Platinschallplatten ein. Mädchen fielen wie zu besten Beatleszeiten bei ihren Konzerten in Ohnmacht, denn Kultstatus erreichte die Band vor allem bei den weiblichen Fans. Die Rede ist von den „Bay City Rollers“, einer der ersten Boy Groups der Welt...

Anzeige
Anzeige
Anzeige