Serie Mein Museum

25 Bilder

Serie: Mein Museum - das Friedhofsmuseum in Kühndorf 3

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 25.04.2017 | 92 mal gelesen

Kühndorf: ... | Im kleinen Dörfchen Kühndorf bei Meiningen gibt es das möglicherweise einzige Friedhofsmuseum Thüringens. Elke Hergenhan hat es mit ihren Mitstreitern aus dem Dorf liebevoll eingerichtet und zugleich eine Chronik erstellt, in welche Besucher Einsicht nehmen dürfen. AA-Redakteurin Jana Scheiding ließ sich von der sympathischen Frau durch das Museum führen. Was gibt‘s Musehenswertes? Beinahe wäre die 1617 auf dem...

35 Bilder

Mein Museum: Tabakspeicher Nordhausen

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 16.11.2016 | 185 mal gelesen

Nordhausen: Museum Tabakspeicher | Priem, Schnaps und Kaffee: Die Nordhäuser verstanden es schon immer zu genießen, wie das Museum Tabakspeicher zeigt. Eine Empfehlung von Jürgen Rennebach. Was gibt‘s Musehenswertes? Das Museum Tabakspeicher in der Nordhäuser Altstadt beherbert sowohl archäolo­gische Funde als auch gelebte Handwerks- und Industrie­geschichte. Auf über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche reihen sich Zeitzeugnisse aneinander, die für die...

18 Bilder

AA-Serie Mein Museum: Das Sommerpalais in Greiz

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Zeulenroda-Triebes | am 06.09.2016 | 45 mal gelesen

Greiz: ... | Mit mehreren Sinnen genießen kann man im Greizer Sommerpalais gleich mehrfach. An dem Gebäude mit englischem Garten aus dem 19. Jahrhundert führt kein Weg vorbei, sagt Pia Büttner. AA-Redakteurin Jana Scheiding hat sich dort umgesehen. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Fürstliche Büchersammlung aus fünf Jahrhunderten und die Graphische Sammlung, deren bedeutendster Bestandteil aus dem englischen Königshaus stammt. Nicht zu...

17 Bilder

AA-Serie Mein Museum: Rotschnabelnest in Reichmannsdorf

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 16.08.2016 | 51 mal gelesen

Reichmannsdorf: ... | Um Handwerk und Goldgräbertradition geht es im Museum Rotschnabelnest in Reichmannsdorf bei Saalfeld. Dazu drei rührige Museumsführerinnen, die viel erzählen können. Da vergeht die Zeit wie im Flug. Was gibt's Musehenswertes? Die „Innungshalle“. Dort sind in etwa 100 Schaukästen Gewerke als Miniaturszene mit Puppen dargestellt - gesäumt von den bekanntesten Innungszeichen. Dort steht auch die Dukatenpresse, mit der man...

Anzeige
Anzeige
Anzeige