Slackline

5 Bilder

Trend in den Parks: Slacklining 1

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 14.05.2013 | 168 mal gelesen

Fünf Zentimeter Breite sind nicht viel. Schon gar nicht, wenn sie sich in der Luft befinden und als Untergrund für Füße dienen sollen. Mit einem Sprung erobert Benjamin das gurtähnliche Band, das locker zwischen zwei Bäume gespannt ist. Es wackelt mächtig. Der 23-Jährige weiß die Schwingungen geschickt auszubalancieren. Längst schon ist der Architekturstudent über das Stadium hinaus, nur langsam einen Fuß vor den anderen...

28 Bilder

Saison am Kletterturm in der Neuen Landschaft Ronneburg eröffnet 7

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 06.05.2013 | 780 mal gelesen

Ich könnte in die Luft gehen! Bitteschön, hier geht's senkrecht nach oben. Die Saison am Kletterturm im ehemaligen Buga-Gelände Neue Landschaft Ronneburg ist eröffnet. So ganz nebenbei: Vor Wut geht dort niemand in die Luft - eher aus Freude am Nervenkitzel und Spaß an der Bewegung. Ganz nach Geschmack und den eigenen Fähigkeiten stehen Kletterrouten von Schwierigkeitsgrad drei bis acht zur Verfügung. Bis zu 20 Meter geht...

4 Bilder

Slacklinen - eine noch junge Trendsportart 4

Hans-Gerd Born
Hans-Gerd Born | Erfurt | am 07.10.2012 | 198 mal gelesen

Erfurt: Nordpark | Im Erfurter Nordpark beobachtet: Beim Slacken (Slacklinen oder Slacklining) spielt das Zusammenwirken von Konzentration, Koordination und Balance eine große Rolle und stellt höchste Anforderungen an diese Sportart. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Slackline

21 Bilder

Wackelige Angelegenheit dieses Slackline - mein Glück im Alltag 19

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 20.06.2012 | 454 mal gelesen

Beatrice Muncke aus Gera, 23 Jahre, Studentin Mein Glück im Alltag ist nur fünf Zentimeter breit, aber dafür 15 Meter lang: Slackline. Ich hatte das im Urlaub mal gesehen. Das möchte ich auch mal ausprobieren, war mein erster Gedanke. Und wie der Zufall es will, bekam ich ein Slackline-Set zum Geburtstag. Bereits der Aufbau - zumindest beim ersten Mal - war eine aufregende Sache: Ob das auch alles hält? Und dann ging’s...

3 Bilder

Im Gespräch: Heinz Zak der Akrobat der Berge

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 25.01.2012 | 461 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Meininger Hof | Der Akrobat der Berge AA-Redakteur Andreas Abendroth im Gespräch mit Heinz Zak, dem Pionier des Sportkletterns Die Berge sind die Welt des Tirolers Heinz Zak. Er ist Extremkletterer, Slackliner, Bergführer und Fotograf. Ende der siebziger Jahre brachte er die Idee des Sportkletterns vom amerikanischen Kontinent in seine österreichische Heimat mit, half bei der Erschließung von Klettergebieten. Mit Erstbegehungen und...

Anzeige
Anzeige
Anzeige