Sportgeschichte Jena

1 Bild

Werner Kühnert Fördermitglied im USV Jena e. V. zum 95.

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | vor 8 Stunden, 57 Minuten | 3 mal gelesen

Als Skiläufer und Rasenkraftsportler erfolgreich Der Rasenkraftsport war in Deutschland im 1891 gegründeten „Deutschen Athleten-Verband“ organisiert. Neben Ringen und Gewichtheben hatten die Schwerathleten auch Einzelmeisterschaften im Steinstoßen auf ihrem Programm, das in drei Klassen ausgetragen wurde. Später kamen noch die Tauzieher, Rasenkraftsportler und Judoka zum Verband, der um 1918 unter dem Namen „Deutscher...

1 Bild

Kreusslergrabmal in Jena beschädigt

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 01.12.2016 | 37 mal gelesen

Über die Anfänge des Fechtsports Die Beschädigung des Grabmals von Friedrich Kreussler (gest. 1707) erregte bisher kaum Aufmerksamkeit, und in den Medien war es nur eine kleine Notiz Wert. Die Fechtmeisterfamilie Kreussler spielt dabei in der Geschichte des Fechtens in Deutschland und für die Jenaer Stadtgeschichte eine interessante Rolle. Besonders beim akademischen Fechten, sorgten die Kreusslers 160 Jahre lang dafür,...

1 Bild

Dr. Fank-Detlef Stanek zum 60.

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.11.2016 | 41 mal gelesen

„Arzt des Vertrauens“ wird 60 Der am 21. November 1956 in Görlitz geborene Detlef, wie er allgemein genannt wird, wuchs in einer sportlich engagierten Familie auf. Seine Eltern spielten Faustball und Handball. Hier wurden die Grundsteine für seine sportlichen Aktivitäten schon als Kind gelegt. Bereits mit vier Jahren meldeten ihn seine Eltern bei der BSG Lokomotive Görlitz an. Leichtathletik und Handball waren seine...

1 Bild

Eine Jenaer BSG-Sportlerin 1960 bei Olympiade mit Medaille verdient den Eintrag ins goldene Buch der Stadt

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 14.11.2016 | 7 mal gelesen

Eine BSG-Sportlerin bei Olympia Im Rahmen der Artikelserie zu den olympischen Sommersportspielen in Rio de Janeiro wurden einige weniger bekannte historische Begebenheiten aus der Jenaer Sportgeschichte veröffentlicht. Eine davon rief mehrere Reaktionen von fleißigen Lesern hervor. Dies betraf Barbara Goebel, die als Schwimmerin die erste Olympiamedaille überhaupt für Jena errang. In der Ausstellung Körperkämpfe, die 2012...

1 Bild

Geschichte des Wandern in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 05.09.2016 | 12 mal gelesen

Wandern in Jena Wenn am Samstag, den 3. September die Seniorenwandergruppe des USV zu ihrer 8. Wanderung in Wogau aufbricht, kann man davon ausgehen, dass diese Neugründung als Erfolg bezeichnet werden kann. Ziel war es anfangs, dass vor allem die Seniorensportler der verschiedenen Abteilungen des USV wieder eine Wandergruppe haben, der sie sich unkompliziert und ohne große Formalitäten anschließen können. Inzwischen...

1 Bild

Jenaer Speerwerfergeschichte Jena und die Olympischen Spiele Teil 8

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 05.09.2016 | 24 mal gelesen

Speerwurfwurzeln liegen beim FCC Bei der klassischen Olympiade in Griechenland gehörte es zu den Gepflogenheiten, dass die Sieger zwar keine Preisgelder oder ähnliches beim Wettkampf erhielten, aber häufig wurde ihnen anschließend ein Denkmal in ihrer Heimat gesetzt bzw. stifteten sie selber ein Denkmal im heiligen Hain von Olympia. Das wird Thomas Röhler in Jena sicher nicht machen, wenn er auch direkten Bezug zu einem...

2 Bilder

Stifterliste der Stiftung Jenaer Universitätssport für das Hermann-Peter-Denkmal

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.08.2016 | 24 mal gelesen

Nachfolgende Stifter spendeten zusammen über 4000,00 € für die Errrichtung eines Denkmals für den Sportplatzbegründer und Förderer des Fußballs und des Universitätssports Hermann Peter: Dr. Moszner, Robert, Dr. Sergel, Dieter; Schmidt, R.; Koll, Isolde und Peter; Dr. Giera, Gerhard; Gunda Kremer; Steffi Oertel; Bähring, Marlene; Scheffel, Bernd; Harald König; Frank Grätsch; Rößler, Jürgen; Liebald, Johannes; Wolf, Andreas;...

1 Bild

Jena und die "Olympischen Spiele" Teil 6

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 12.08.2016 | 31 mal gelesen

Mit seiner „Gack“ zu neunen Weiten Bei den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne waren als „Jenaer Sportler“ die Sprinterin Gisela Birkemeyer, die kurz vorher zu Dynamo Berlin gewechselt war und die Schwimmerin Jutta Langenau, die für Erfurt startete, dabei. Dazu kamen noch die zwei Ringer Siegfried Schäfer, der Platz fünf (griechisch-römisch) im Weltergewicht erreichte, und Alfred Tischendorf (Freistil), ebenfalls...

1 Bild

Jena und Olympia Teil 5

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 03.08.2016 | 29 mal gelesen

Gesamtdeutsch in Melbourne Ende 1955 konnten eine ganze Reihe von Jenaer Sportlerinnen und Sportler davon ausgehen, wenn bei den olympischen Spielen 1956 in Melbourne Teilnehmer aus der DDR an den Start gehen würden, dann gehörten sie zum Kaderkreis. Da waren die Hockeyspieler, die 1955 bei den Männern (SC Motor) und bei den Frauen (BSG Motor Carl Zeiss) DDR-Meister wurden. Die Turner Gerhard Braune, Lothar Heil und Fitz...

1 Bild

Jena und olympische Spiele

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 27.07.2016 | 68 mal gelesen

Von der Bürokraft zur Sprinterin Wie im letzten Beitrag berichtet, konnten 1952 keine Sportler aus der DDR bei den Olympischen Spielen in Helsinki starten. In einer Zeit des sich weiter verschärfenden „kalten Krieges“, der sich besonders im angespannten Verhältnis der beiden deutschen Staaten zueinander niederschlug, bekam der Sport eine zunehmend wichtige Funktion. Der Begriff, dass die DDR-Sportler wichtige Diplomaten im...

1 Bild

Zur Geschichte der Vorsitzenden des USV Jena e. V.

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 27.06.2016 | 26 mal gelesen

Erst Nationalspieler, später Lehrer im Paradies Die Vorsitzenden des USV Jena e. V. aus der Zeit von vor 1945 konnten jetzt alle ausfindig gemacht werden. Es begann 1911 mit Oskar Leonhardt und Eugen Popp und endet mit Dr. Willy Völker und Paul Lange. Willy Völker war Vorsitzender des USV Vorgängervereins, des Vereins für Bewegungsspiele Jena e. V. (VfB) von 1931 bis 1942. Er ist damit der am längsten aktive Vorsitzende...

1 Bild

Zwei Fußballvereine mit den Namen Wacker in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 03.06.2016 | 29 mal gelesen

Die Tore des SC Wacker sahen tausende Zuschauer Im Zusammenhang mit dem Projekt des Supporters Trust e. V. und der Stiftung Jenaer Universitätssport - ein Denkmal für Hermann Peter - 100 Jahre nachdem dies schon mal in Auftrag gegeben worden war - haben wir einige Beiträge zu den Sportstätten in der Oberaue veröffentlicht. Zwischen 1900 1930 gab es nicht nur die schon für damalige Verhältnisse sehr umfangreichen...

1 Bild

Zur Geschichte des GutsMuths-Rennsteiglaufs

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.05.2016 | 17 mal gelesen

Wie der Rennsteiglauf zu GutsMuths kam Wenn am Samstag der 44. GutsMuths-Rennsteiglauf gestartet wird, ist in diesem Jahr nach Prognoserechnungen mit einem neuen Melderekord zu rechnen. Der bisherige Rekord lag bei 17601 Anmeldungen zum 40. GutsMuths-Rennsteiglauf im Jahre 2012. Alle Mitglieder vom 115 Jahre alten USV Jena e. V. können mit großem Stolz auf dieses Ereignis blicken, ist doch der Rennsteiglauf das größte...

1 Bild

Älteste Laufveranstaltung Jenas schon 1914

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.04.2016 | 27 mal gelesen

Telegramm an den Großherzog Der Jenaer Kernberglauf kann in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiern. Er ist damit die älteste Traditionsveranstaltung des USV Jena und eine der ältesten Laufveranstaltungen ohne Unterbrechung in der Region. Die Wurzeln des Kernberglaufs sind in der DDR-Laufbewegung zu suchen, die zum Teil ein „Kind“ des GutsMuths-Rennsteiglaufs war. Kernberglauf und Rennsteiglauf kommen aus einem „Stall“,...

1 Bild

Lücken in der Historie des USV Jena e. V. geschlossen

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 07.04.2016 | 29 mal gelesen

1930 Alle Vorsitzenden gefunden Der USV Jena e. V. konnte am 8. März seinen 105. Geburtstag feiern. Damit ist er nach dem FC Carl Zeiss (1903) der zweitälteste noch aktive Sportverein in Jena. An dritter Stelle rangiert der SV Zwätzen (1912). 1911 sprachen die Gründungsväter des Vereins für Bewegungsspiele (VfB), wie der USV damals hieß, „vorzugsweise akademische Kreise“ an, wie man in zeitgenössischen Quellen lesen kann....

1 Bild

Jenaer Universitäts-Oberturn- und Sportlehrer Hermann Eitel

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 24.03.2016 | 14 mal gelesen

Kohle Fahren, Ausschachten, Holzhacken Der Universitäts- Oberturnlehrer Hermann Eitel galt Anfang der 1930er Jahre als geachteter Bürger der Stadt. In der Vereinslandschaft hatte er sich als Vorsitzender des Skiclubs Jena etabliert. Neben dem Wintersport- und Touristik Verein und den Skiabteilungen des I. SV (heute FC Carl Zeiss) und des VfB (heute USV Jena) war dies wohl der einzige, nur auf den Wintersport ausgerichtete...

1 Bild

Neuigkeiten zum Jenaer Universitäts- Turn- und Sportlehrer Hermann Eitel

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 03.03.2016 | 18 mal gelesen

Ein gefragter Gesprächspartner Der Universitäts-Turn- und Sportlehrer Hermann Eitel war außer seinen vielfältigen dienstlichen Aufgaben an der Universität im Ehrenamt vor allem im Wintersport tätig. Neben der Lehrwarttätigkeit findet man seinen Namen häufig im Kampfrichterstab bei größeren Skiveranstaltungen. Spätestens ab 1923/24 ist er der Lehrwart im Deutschen Skiverband und für die Ausbildung der Verbandsskilehrer...

1 Bild

Fußballer aus Coburg zu Gast in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 26.02.2016 | 42 mal gelesen

Nicht der erste und letzte „Westkontakt“ Ein Zufallsfund im Internet förderte ein Freundschaftsspiel der „Alten Herren“ des VfB Coburg gegen die „Alten Herren“ der BSG Motor Carl Zeiss Jena im Oktober 1959 im Jenaer Stadion zu Tage. Dazu konnten vom Sohn eines Coburger Mitspielers sogar einige Fotos ausfindig gemacht werden. Das Spiel fand im Vorfeld des 10. Geburtstages der DDR, der am 7. Oktober 1959 mit großem...

1 Bild

Der Jenaer Universitätsturn- und Sportlehrer Hermann Eitel

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.02.2016 | 43 mal gelesen

Eine überaus günstige Belebung Am 24. April 1914 wurde Hermann Eitel mit einer feierlichen Vereidigung als Turn- und Sportlehrer an der Jenaer Universität eingestellt. Er ist damit der erste hauptamtlich tätige Turnlehrer an einer deutschen Universität. Er hatte sich gegenüber mehreren anderen Bewerbern durchgesetzt, unter denen auch der Lehrer der Jenaer Oberrealschule Adolf Hamberger gewesen ist, der die...

1 Bild

Über Hermann Peter und Hermann Eitel

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 15.02.2016 | 43 mal gelesen

Für 800 Mark pro Jahr In mehreren Beiträgen in unserer Serie wurde auf die wichtige Rolle eingegangen, die der Gymnasial-Turnlehrer Hermann Peter für die Entwicklung des modernen Jenaer Sports gespielt hat. Er ist der „Vater“ der Sportanlagen in der Oberaue, der zu Recht 2016 sein schon vor 100 Jahren versprochenes Denkmal erhalten soll. Hermann Peter kann außerdem als Geburtshelfer des Jenaer Fußballs angesehen werden....

Anzeige
Anzeige
Anzeige