Stärke

Gedanken zu Türkei Diktatur 2

Petra Wolf
Petra Wolf | Gotha | am 19.07.2016 | 75 mal gelesen

Herr Erdogan sollte mindestens dreimal am Tag " Power breathing " praktizieren. Die meisten Flachatmer sind leicht reizbar und hängen in ihren exzessiven mentalen Strukturen fest, genannt " Mindfuck " Schart man weitere Flachatmer um sich, entfernt man sich im Allgemeinen so weit vom Ziel, das das Bermuda Dreieck vergleichsweise, eine Fussbadewanne ist. Ich habe begründete Zweifel, das solch eine Staatsführung, wie sie in der...

8 Bilder

Wie ist das Leben als Müller? - Robert Limmer und Ulf Nestler aus Rudolstadt kennen die Antwort 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 19.03.2015 | 272 mal gelesen

Rudolstadt: ... | Seinen Wunschberuf - IT-Fachmann - gab Robert Limmer Anfang der Neunzigerjahre schon vor Studienbeginn wieder auf. "Ich hatte eine Müllerstochter kennengelernt und da bot es sich an, Müller zu werden." In der Nestlermühle Rudolstadt-Schwarza trifft Limmer auf Familientradition seit 1886. Heute teilt er sich die Geschäftsführung mit seinem Schwager Ulf Nestler. "In vierzig Jahren hat sich das Berufsbild des Müllers enorm...

1 Bild

Starke Mädchen: Mädchenzentrum wird 20

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 21.06.2012 | 331 mal gelesen

Erfurt: Mädchenzentrum | Wie sind Mädchen von heute? Natürlich stark! Vanessa (15), Katharina (14) und Antonia (9) nicken: „Na klar, so ist es!“. Und die jungen Damen wissen genau, was ein starkes Mädchen ausmacht. Zuerst einmal steht es mitten im Leben, das ist ganz wichtig, überlegen die drei laut. Und es geht den eigenen Interessen nach. „Man darf sich auch niemals unter­drücken lassen von den Jungs“, wirft Vanessa sofort ein. „Und von anderen...

Demut

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 27.12.2010 | 250 mal gelesen

Worte verraten viel vom Zeitgeist. Wir hören heute viel in Englisch. Das ist die Weltsprache der Banken. Es geht um „Money", denn Geld regiert die Welt. Andere Worte werden weniger gebraucht. Wo taucht das Wort „Demut" auf? Es kommt aus dem Althochdeutschen, ist eine Verbindung im Sinne von „Diene-Mut". Wer aus Demut handelt, hat den Mut zum Dienen. Demnach ist Demut nicht Schwäche, sondern Stärke. Wer bereit ist, anderen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige