Staatssicherheit

„Einfluss der Kirchen brechen“ - Stasi, Kirchenpolitik und Jugendweihe

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 29.09.2016 | 37 mal gelesen

Erfurt: Collegium Maius | Vortrag im Erfurter Collegium Maius Welche Rolle kam dem Staatssicherheitsdienst bei der Durchsetzung der Jugendweihe in der DDR zu? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, hat Dr. Markus Anhalt in den Archiven des BStU rund 100.000 Aktenseiten der Stasi untersucht. Ein klares Ergebnis seiner Studie, die in diesem Jahr zugleich als Buch veröffentlicht wurde: Ziel war es, Gegner der Jugendweihe mundtot zu machen. Im...

Austellungseröffnung - „Mauern, Gitter, Stacheldraht“

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 04.08.2016 | 36 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | „Mauern, Gitter, Stacheldraht“ BStU-Außenstelle Erfurt zeigt Ausstellung zu Politisch Verfolgten Politisch Verfolgte in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die ab dem 14. September in der Erfurter Außenstelle der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) Station macht. Zur Eröffnung ist Zeitzeuge Alexander W. Bauersfeld zu Gast. Er war in der DDR aus politischen...

Umweltverschmutzung in der Werra und die Staatssicherheit

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 02.04.2016 | 17 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Lesung und Gespräch - Stasi-Akte spezial Katastrophale Verschmutzung der Werra, verschwiegene Zahlenwerte der Salzbelastung, Fischsterben. Dieser Vortrag dokumentiert, wie sich die DDR-Staatssicherheit bei der Ursachenaufklärung des verseuchten Flusses verhielt. Zur Sprache kommen auch die Regierungsverhandlungen zwischen den beiden deutschen Staaten zur Vergiftung der Werra. Außerdem werden andere Umweltdesaster aus...

Gedenken an „Das Ende der Stasi in Erfurt“

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 09.11.2015 | 69 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Am 4. Dezember 1989 besetzten Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler die Erfurter Stasi-Bezirksverwaltung. Es werden die Ereignisse um die Besetzung mit Hilfe von Berichten und Arbeitsanweisungen aus den Akten des Amtes für Nationale Sicherheit - Nachfolgeeinrichtung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) - beleuchtet. Besonders die Unterlagen, die unter der Leitung von Generalleutnant Schwanitz entstanden- dem letzten...

1 Bild

Stasi-Unterlagen-Behörde informiert in Schleiz

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 04.08.2014 | 180 mal gelesen

Schleiz: Rathaus | Mehr als 20 Jahre nach Öffnung der Stasi-Unterlagen ist auch in Gera und Umgebung das Interesse an einer Akteneinsicht noch immer groß. Die Außenstelle Gera der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) bietet am Dienstag, 12. August 2014, im Rathaus Schleiz, Beratungsraum 1, von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr allen Interessierten die Möglichkeit, sich rund um das Thema Akteneinsicht beraten zu lassen und einen Antrag zu stellen....

21 Bilder

Von Liebe und Zorn – über Jugendliche in der DDR, die anders sein wollten 3

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 30.07.2013 | 860 mal gelesen

Schleiz: Landratsamt Saale-Orla-Kreis | . Wer kennt ihn noch, den „Kronenclub Tanna“? Als solcher sorgten einige Teenager 1965 für Unruhe in dem beschaulichen Städtchen. Ihr Erkennungszeichen: Das Logo der Zigarettenmarke HB. Ihr Interesse: Beatmusik. Die Jungen besuchten alle „Muggen“ einschlägiger hiesiger Bands und kopierten die Musik ihrer westlichen Vorbilder. Das galt in den Augen der Staatsmacht als subversiv. Die jungen Leute gerieten ins Visier der Stasi....

Vortrag „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 03.06.2013 | 168 mal gelesen

Zu einem Vortrag mit Dr. Ehrhart Neubert „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ am 13. Juni um 19:00 Uhr, in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum lädt das Grenzlandmuseum Eichsfeld ganz herzlich ein. Der 17. Juni 1953 markierte, gerade einmal 4 Jahre nach Gründung der DDR, dass die SED-Diktatur kaum Rückhalt im Volk besaß. Aus dem Arbeiterprotest gegen eine Normerhöhung entwickelte sich...

Stasi-Unterlagen-Behörde berät in Zeulenroda

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 06.05.2013 | 116 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Rathaus Zeulenroda | . Bürgerberatung in Zeulenroda-Triebes – Mitarbeiter der Außenstelle Gera informieren vor Ort . 20 Jahre nach der Öffnung der Stasi-Unterlagen ist auch in Gera und Umgebung das Interesse an einer Akteneinsicht noch immer groß. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stasi-Unterlagen-Behörde kommen daher am 6. Juni 2013 nach Zeulenroda- Triebes und bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich beraten zu lassen und...

1 Bild

Operative Psychologie der Staatssicherheit der DDR - Vortrag am 26. Januar in der Greizer Bibliothek 11

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 09.01.2012 | 981 mal gelesen

Greiz: Stadt- und Kreisbibliothek | Spätestens seit dem Oscar-preisgekrönten Film "Das Leben der Anderen" dürfte wohl jeder interessierte Mitbürger wissen, dass sich das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR eine eigene Hochschule leistete. Dass es an dieser Geheimdienst-Hochschule einen Lehrstuhl für so genannte "Operative Psychologie" gab, ist für viele sicher neu, mag aber niemanden überraschen. Schließlich übte die Staatssicherheit ganz gezielt...

4 Bilder

Lauschangriff: Thüringer Forscher entdecken Abhörmikrofone in Bautzen II 5

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 04.01.2012 | 514 mal gelesen

Der Fall schaffte es dieser Tage in fast alle Medien: Forscher des in Ilmenau, Erfurt und Oldenburg ansässigen Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT haben in Bautzen II – dem Trakt für politische Häftlinge zu DDR-Zeiten – Abhörmikrofone entdeckt. Ein lange gehegter Verdacht ehemaliger Insassen wurde damit bestätigt: Der nämlich, dass die Kontrolle dort absolut lückenlos war. Prominente Häftlinge,...

5 Bilder

Brisante Ausstellung: Vom Bergmann zum Kaufmann

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 11.11.2011 | 992 mal gelesen

Pausa/Vogtl.: Kaufcenter Hoffmann | Viel kann passieren in 20 Jahren, gutes wie schlechtes. Dies zeigt die aktuelle Ausstellung von Jürgen Erwin Hoffmann in Pausa. Anlässlich des 20 Jährigen Bestehens seines „Kaufcenter Hoffmann“, hat er viele Details in seiner Ausstellung „Vom Bergmann zum Kaufmann“ zusammen getragen. Das sein Weg zum Kaufmann keine Spazierfahrt war, sondern von fast unglaublichen Willkürakten des Unrechtsstaates DDR erschwert wurde, beweisen...

Lesung mit Dr. Joachim Gauck am 12. Dezember 2011 in der Saalfelder Bibliothek

Cornelia Hockarth
Cornelia Hockarth | Saalfeld | am 02.11.2011 | 518 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Bibliothek | Lesung mit Dr. Joachim Gauck am 12. Dezember 2011 in der Saalfelder Bibliothek Es war nicht einfach, ihn nach Saalfeld zu bekommen, denn sein Terminplan ist voll – Dr. Joachim Gauck. Am Montag, dem 12. Dezember 2011, wird er um 19 Uhr in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld sein Buch „Winter im Sommer – Frühling im Herbst“ vorstellen. Die Autorenlesung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Thüringer...

Anzeige
Anzeige
Anzeige