Stellwerk

1 Bild

Bericht über Woffleber Bahnhof in Fachzeitschrift

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 31.10.2014 | 270 mal gelesen

(096) - Im Sommer diesen Jahres bekam ich einen Anruf von Herrn Pechstein aus Bremen. Er schreibt ehrenamtlich bei der Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e.V. für das größte deutsche Eisenbahn-Internet-Portal www.drehscheibe-online.de. Sein derzeitiges Thema „Formsignale im Harz“ brachte ihn auch nach Woffleben. Im Vorfeld der Veröffentlichung bat er mich um Mithilfe und so konnten fast alle offenen Fragen geklärt werden....

Kinder und Jugendliche können Theater spielen

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 18.10.2013 | 153 mal gelesen

Von insgesamt sieben Werkstätten, die das Jugendtheater "stellwerk" anbietet, verfügen die beiden Werkstätten "bewegt" und "performen" noch über freie Plätze für Interessenten. Bei diesen können sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter theaterpädagogischer Anleitung ausprobieren und Erfahrungen im szenischen Spielen sammeln. Werkstatt bewegt (07 – 10 Jahre): mittwochs, 16:00-18:00 Uhr, Am Markt...

7 Bilder

Mit fertigem Konzept geht es sofort los - Bahnhöfe im Eichsfeld: Dingelstädter Bahnhof mit neuem Besitzer und einer Zukunft

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 09.04.2013 | 317 mal gelesen

Dingelstädt: Bahnhof | 20 lange Jahre sah der Dingelstädter durch zunehmenden Verfall so betrüblich aus, wie es auch um seine Zukunft bestellt zu sein schien. Seit seiner Stilllegung am 31. Dezember 1992 hinterließ der Zahn der Zeit sichtliche Spuren am Gebäude, verwandelte es zunehmend in eine Ruine. Wer jedoch jetzt am Bahnhofsgebäude vorbei fährt, dem fällt zumindest der Bauzaun auf, der nun das Objekt abschirmt und sichert. Und wer noch...

2 Bilder

Stellwerk rockt Sheffield - Auf den Spuren der Rolling Stones

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Hermsdorf | am 02.08.2011 | 775 mal gelesen

Hermsdorf: Stellwerk | Mit Engländern zusammen arbeiten und wohnen bedeutet nicht nur auf internationales Know-how zurückzugreifen, auch lassen sich bei einem gepflegten Bierchen am Feierabend die eingerosteten Schulsprachkenntnisse auffrischen und freundschaftliche Kontakte zu Einheimischen knüpfen. So kam es, dass Bob Slack, der als Ferrit-Experte seit einem Jahr beratend in der Tridelta tätig ist, eines Tages im Proberaum der Hermsdorfer...

Anzeige
Anzeige
Anzeige