Steuern

3 Bilder

Künstliche Intelligenz in neuen Dimensionen: Zahlen Roboter meine Rente?

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 11.11.2016 | 70 mal gelesen

Maschinen ersetzen Menschen! Dieser Trend ist nicht neu. Er erreicht aber mit dem Fortschreiten der künstlichen Intelligenz immer neue Dimensionen. Fest steht: Alles, was sich automatisieren lässt, wird in Zukunft auch durch intelligente Maschinen erledigt werden. In diesem Zusammenhang fragen sich zahlreiche Leser, ob die „neuen Kollegen“ auch mit Steuern und Abgaben belegt werden sollten, wie dies in der normalen...

1 Bild

Mir kommen die Tränen

Heidrun Sedlacik
Heidrun Sedlacik | Weimar | am 09.10.2016 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Worte zum Sonntag: "Steuern"

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 10.06.2016 | 9 mal gelesen

Wer zahlt schon gern Steuern? Im Durchschnitt werden Arbeitnehmer noch bis Mitte Juli nur für Steuern und Abgaben ackern. Mit Steuerfragen musste sich auch Jesus befassen. Dabei ging es aber mehr um eine Fangfrage als um eine echte Beratung. Man wollte ihn bloß stellen und eigentlich würde jede Antwort falsch sein. „Was meinst du: Ist's recht, dass man dem Kaiser Steuern zahlt, oder nicht? Als nun Jesus ihre Bosheit...

3 Bilder

Wie gewonnen so zerronnen! 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Erfurt | am 20.05.2016 | 41 mal gelesen

Erfurt: Domplatz | Deutschlands Finanzsystem Mann sollte es nicht glauben, der Staat vergreift sich schon an den Spargroschen minderjähriger Kinder, die noch nicht mal in die Schule gehen! 1.) 4,72 € Zinsen | 1,18 € Steuern | 6 ct Solz 2.) Pi € Zinsen | 79 ct Steuern | 4 ct Solz 3.) 3 ct Zinsen | 1 ct Steuern | für Solz hats nicht mehr gereicht Da kann man nur sagen: "Armes Deutschland"

1 Bild

Panama Pampers 4

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Erfurt | am 07.04.2016 | 190 mal gelesen

Erfurt: Stadt | Schnappschuss

1 Bild

Väterchen Staat, wie lange willst du noch auf Millionen Steuereinnahmen verzichten? 4

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 05.07.2015 | 100 mal gelesen

Liebe Autofahrer, ich finde, es wird langsam Zeit, das die Finanzämter endlich eine Umsatzsteuer auf Blitzereinnahmen der Städte erheben. Das sind schon lange keine Ordnungsgelder im Sinne von 'Gefahrenpotential' sondern geplante Einnahmen und sollten daher der Umsatzsteuer anheim fallen! Bitte unterstützt mein Anliegen durch eure 'Unterschrift'.

1 Bild

Das ist SPITZE! 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 21.02.2015 | 117 mal gelesen

Fußballwelt | Harte Gesetze gefragt Gewalt im Fußball: Staat muss Vereinen helfen . . . konnte man heute in der TLZ lesen Jetzt frag ich mich, soll der deutsche Steuerzahler vielleicht noch die Polizeieinsätze auf deutschen Fußballplätzen bezahlen? Das kann doch wohl nicht wahr sein! Ich glaube eher umgekehrt wird ein Schuh draus - die Fußballvereine (die zum Teil Spieler für Millionensummen einkaufen oder...

1 Bild

Sprechtage des Finanzamtes in Greiz

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 08.04.2014 | 227 mal gelesen

Greiz: Stadtverwaltung | . Das Finanzamt Altenburg bietet künftig Sprechtage in der Stadtverwaltung Greiz (von-Westernhagen-Platz 5, Haus der Jugend) an. Damit soll ein Ersatz für die bisherige Ansprechstelle des Finanzamtes in den Räumlichkeiten des Landratsamtes Greiz geschaffen werden. Die nächsten Termine sind am 24. April 2014, 8. Mai 2014, 22. Mai 2014, jeweils von 9 bis 18 Uhr vorgesehen. Die Thüringer Steuerverwaltung empfiehlt,...

1 Bild

Alle Möglichkeiten nutzen

Beratungsstellenleiter Michael Jörg Kallenbach, Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. Das Thema Steuern ist ein weites Feld und gerade jetzt wieder in aller Munde. Für „Otto Normalverbraucher“ ist es allerdings meist ein Buch mit den berühmten sieben Siegeln. Nicht allerdings für Michael Jörg Kallenbach aus Weimar. Er ist Beratungsstellenleiter bei dem Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. In seinem Büro, Mark 4, in Weimar, hilft der...

2 Bilder

Wer soll das bezahlen? Steuerbelastung wächst immer mehr 4

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 15.06.2013 | 690 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber mit wem ich auch spreche: Jeder hat das Gefühl, dass trotz fleißiger Arbeit von Jahr zu Jahr unterm Strich immer weniger im Portemonnaie bleibt. Dieses Gefühl verstärkt sich - begleitet von den vielen Bankenrettungsplänen, Staatshaushaltskrisen und Inflationsszenarien. Trotz Rekord-Steuereinnahmen im letzten Jahr werden Politiker nicht müde, den Finanzbedarf des Bundes, der Länder und...

1 Bild

Steuererhöhungen im Stadtrat beschlossen

Lokalredaktion Eisenach
Lokalredaktion Eisenach | Eisenach | am 22.03.2013 | 53 mal gelesen

EISENACH. Der Eisenacher Stadtrat hat am 2o. März 2013 die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer beschlossen. Damit ergeben sich – rückwirkend ab 1. Januar 2013 – folgende Hebesätze: Grundsteuer A (für land- und forstwirtschaftliche Betriebe) 332 Prozent, Grundsteuer B (für Grundstücke) 472 Prozent, Gewerbesteuer 460 Prozent. Allerdings gibt es einen Zusatz: Mit dem Ende der Kreisfreiheit, spätestens jedoch zum 31. Dezember...

Ausbildung und Studium rund um Steuern

Wie wird man Steuerberater? Was macht ein/e Steuerfachangestellte/r? Die Agentur für Arbeit lädt Regelschüler und Abiturienten, die Interesse an Mathematik und an Steuern haben, zum Vortrag zu „Ausbildung und Studium rund um Steuern ein“. Im Rahmen der Vortragsreihe Donnerstags im BiZ informieren und beraten der Steuerberaterverband Thüringen e.V. und die Adam-Ries-Fachhochschule Erfurt zum/r Steuerfachangestellten und...

Lohnungerechtigkeit: Bund der Steuerzahler klagt an

Lokalredaktion Erfurt
Lokalredaktion Erfurt | Erfurt | am 02.05.2012 | 212 mal gelesen

Bund der Steuerzahler (BdSt) Thüringen: Entlastung zustimmen Der Steuerzahlerbund fordert die Abgeordneten des Thüringer Landtages auf, dem Antrag der FDP zum Abbau der kalten Progression zuzustimmen. „Von den Gehaltserhöhungen für die Steuerzahler kassiert der Staat erheblich ab. Durch den progressiven Steuertarif steigen mit den Einkommenszuwächsen die zu zahlenden Steuern überproportional an“, so Dr. Elfi Gründig, die...

Wie sich mit dem Pauschbetrag Steuern sparen lassen

Frank Karsten
Frank Karsten | Saalfeld | am 13.02.2012 | 183 mal gelesen

Menschen mit Behinderung müssen Belege über Aufwendungen dem Finanzamt nicht mehr einzeln nachweisen Bei anerkannten Behinderungen bietet das Steuerrecht zahlreiche Möglichkeiten, finanzielle Nachteile steuerlich abzumildern. Eine der wichtigsten ist der Pauschbetrag. Der VdK zeigt Ihnen, was Sie beachten müssen. Gesundheitliche Einschränkungen verursachen für die Betroffenen oft erheblichen finanziellen Mehraufwand....

1 Bild

„Drei Generationen unter einem Dach“ 1

Michael Sieß
Michael Sieß | Hermsdorf | am 30.09.2011 | 769 mal gelesen

Bad Klosterlausnitz: Steuerkanzlei | Büroleiter der Steuerkanzlei Georg Dambok blickt auf den schwierigen Beginn vor über 21 Jahren zurück. Noch heute ist der 54-Jährige täglich im Büro, in dem Gründer Siegmund Bergner und sein Sohn David aktiv sind. Georg Dambok ist der Nachfolger von dem Steuerbevollmächtigten Siegmund Bergner, dem Gründer der Steuerkanzlei Bergner in Bad Klosterlausnitz. Er ist nun seit 2008 als Büroleiter in dem Geschäft tätig. „Mein...

1 Bild

Braucht Erfurt einen ICE? 26

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Erfurt | am 29.09.2011 | 344 mal gelesen

Erfurt: Krämerbrücke | Da derzeit in unserer Landeshauptstadt gern über die Ver(sch)wendung von Steuergeldern diskutiert wird, meine Frage: Braucht Erfurt einen ICE? Oder gänge es auch mit herkömmlichen Fortbewegungsmitteln auf der Schiene? Bin gespannt auf eure Meinungen. Axel Heyder hat die Fragen noch präzisiert: Die Fragestellung ist nicht ganz richtig: Erfurt hat ja schon einen ICE (6 Gleise), die Strecke soll nur vervollständigt...

1 Bild

Hier läuft was verkehrt (3): "Kritisches und Gutes in Gera" 4

Regina Pfeiler (aus Gera)
Regina Pfeiler (aus Gera) | Gera | am 08.09.2011 | 315 mal gelesen

Einige vielbeachtete Beiträge und deren Kommentare geben Anlass hier meine Sicht auf Gera als Bürgerreporterin von Privat zu Privat darzustellen. Selbstverständlich sehe ich täglich, dass wir in Gera viel aufzuweisen haben. Doch dies erscheint mir manchmal zu unaufregend, um es hier zu beschreiben. Mich schmerzt es, wenn noch einiges im Argen liegt und der Weg, bis sich etwas bessert, weit erscheint oder manchmal auf...

3 Bilder

Etwas für Experten: Praktikertagung zum Steuerstrafrecht

Lokalredaktion Erfurt
Lokalredaktion Erfurt | Erfurt | am 18.05.2011 | 251 mal gelesen

3. Thüringer Praktikertagung zum Steuerstrafrecht: Das neue Schwarzgeldbekämpfungsgesetz und seine Auswirkungen Über 70 Experten treffen sich heute zum Meinungsaustausch in Erfurt Erfurt, 18.05.2011 - Durch das am 02.05.2011 verabschiedete Schwarzgeldbekämpfungsgesetz sind die Voraussetzungen zur Abgabe einer wirksamen strafbefreienden Selbstanzeige in Deutschland nochmals verschärft worden. Bis zuletzt war der...

5 Bilder

Brauchen wir eine Steuer für Radfahrer? Ein Thema, zwei Meinungen. 11

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 03.05.2011 | 1304 mal gelesen

Ja! Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs Radler können ziemlich nerven. Natürlich nicht alle - aber viele. Sie kleiden sich gerne in bunt bedruckte Wurstpellen, leiden an mysteriöser Rechts-Links- Schwäche, verstopfen mit ihren Rädern, statt zu radeln, am liebsten die Bahn. Und dann maulen sie rum: Hier ist ein Radweg zu löchrig, da könnte er noch breiter sein, und warum ist der Asphalt nicht auch noch...

1 Bild

Ist Rauchen noch chic? Oder sollte man mit Rauchen aufhören? 20

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 01.05.2011 | 9652 mal gelesen

Rauchern geht es heute wieder an den sprichwörtlichen Kragen. Zum 1. Mai wurde die Steuer auf Tabak erhöht. Und das ist nur der erste von fünf Schritten bis 2015. Wie machen die Raucher das? Es ist mit 20 Cent pro Packung mehr zu rechnen. Einfach weniger rauchen? Oder mehr zahlen? Die Rauchgegner freut's. Ihnen könnten die Raucher aber auch begegnen, dass sie für zusätzliche 200 Millionen Euro in diesem Jahr in der...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass . . .

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 28.04.2011 | 377 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

"Steuervereinfachung ist aktueller denn je" - Europäischer Kulturdialog

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 26.04.2011 | 704 mal gelesen

"Eine Steuervereinfachung ist aktueller denn je!", erklärte Prof. Dr. Dr. Paul Kirchhof am vergangenen Donnerstag in Gera beim vierten "Europäischen Kulturdialog Gera" Der Heidelberger Steuerspezialist diskutierte auf Einladung der IHK Ostthüringen und des Rotaryclubs Gera mit dem Thüringer Finanzminister Dr. Wolfgang Voß und etwa 150 Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien zum Thema "Nachhaltigkeit und...

1 Bild

"Bio"-Ethanol 3

Clemens Lieder
Clemens Lieder | Erfurt | am 07.03.2011 | 408 mal gelesen

Es ist eine unerhörte Frechheit, das Zeugs "Bio"-Ethanol zunennen. Man sollte lieber dran schreiben: "Hier tanken sie abgefackelten Regenwald. Und ihr Auto wird davon auch kaputt gehen." - Nix "Bio" ! Es gibt schon unglaublich viele Opfer. Von denen abgesehen, die entstehen, bevor es hier an den Tankstellen angelangt. Motoren hauchen ihren Geist aus - Totalschaden. Ein Tankstellenbetreiber wundert sich, warum sein Tank...

„Kein Geld für Handwerker“ - Große Resonanz auf Schwarzarbeiter-Diskussion – Jobexperte Matthias S. Freund nimmt Stellung zu den Briefen der AA-Leser

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 04.01.2011 | 1348 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Die Resonanz auf meinen letzten Artikel zum Thema Schwarzarbeit war sehr groß. Für Ihre ehrlichen Meinungen danke ich Ihnen sehr. H.-J. M.: „Ein deutscher Schreiner muss fünf Stunden arbeiten, um eine Schlosserstunde bezahlen zu können. Wir arbeiten ein halbes Jahr nur für den Staat." Natürlich müssen wir uns gegen Verschwendung wehren. Wir müssen uns aber auch entscheiden: Eine geringe Abgabenlast bedeutet eine hohe...

Jeder Achte ist kriminell - Zehn Millionen Deutsche arbeiten ohne Skrupel am Fiskus vorbei

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 04.01.2011 | 715 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Monatlich gebe ich Ihnen nützliche Informationen - für einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben oder zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes und zur Entwicklung Ihrer Karriere. Dem einen haben diese Hinweise geholfen, anderen wiederum nicht. Aus den Zuschriften weiß ich: Die besten Bewerbungstipps nützen nichts, wenn es nicht genügend Arbeitsplätze gibt. Was läuft schief? Einerseits registrieren wir Millionen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige