Synagoge

11 Bilder

Das Gedächtnis wach gehalten . . . „Kristallnacht 1938“ 2

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 10.11.2013 | 167 mal gelesen

Gotha: Gothaer Synagoge | (mit Video) Gestern war der 09. November, an dem vielerorts an die Pogromnacht 1938 („Kristallnacht“) erinnert wurde. Bevor in Gothas Margarethenkirche eine eindrucksvolle LaserShow mit Orgelmusik begann, gingen viele (und doch zu wenige!) durch Gotha, um an diese Nacht 1938 zu erinnern. Traditionell vom jüdischen Friedhof beginnend gingen sie durch die Stadt und verweilten an einigen der „Stolpersteine“, legten...

Worte zum Sonntag: Ein Wunder vor unseren Augen 1

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 01.11.2013 | 98 mal gelesen

Jeden Tag gibt es einen Jahrestag zum Feiern oder zum stillen Gedenken. Am 9. November 1938 brannten Synagogen, wurden jüdische Geschäfte geplündert und Juden verhaftet. Vor 75 Jahren forderte diese "Kristallnacht" Tote und Verletzte. Viele sehen in diesen Pogromen den Beginn der organisierten Judenverfolgung, die in den Massenmord mündete. Bis heute bleiben Entsetzen und Scham auch bei den nachgeborenen Generationen. Und...

1 Bild

Erinnerung wach halten - Christian Stützer: Nach dem Abriss der alten Synagoge ist eine Gedenkstätte in der Stubenstraße unerlässlich

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 17.10.2011 | 527 mal gelesen

Heiligenstadt Heilbad: Jüdischer Friedhof | Die CDU Heilbad Heiligenstadt wird sich auch in den kommenden Jahren für das jüdische Erbe in ihrer Heimatstadt einsetzen, und dies nicht nur bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, sondern auch des gesamten Eichsfeldkreises tun“ versichert der Stellvertretende Vorsitzende der CDU Heilbad Heiligenstadt, Christian Stützer. Er erinnert in diesem Zusammenhang dankbar an die seit 2007 erfolgreich begonnene Reihe „Gegen das...

2 Bilder

Synagogen-Stolperstein entwendet - CDU Heilbad Heiligenstadt bittet um Rückgabe des beschädigten Steines

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 11.10.2011 | 579 mal gelesen

Mit diesem Aufruf bittet die CDU Heilbad Heiligenstadt um Rückgabe des bei den Abrissarbeiten an der ehemaligen Heiligenstädter Synagoge in der Stubenstraße entwendeten Stolpersteins, so Christian Stützer stellvertretender Vorsitzender der CDU Heilbad Heiligenstadt. Nach dem Abriss des Synagogenbaus am 07.09.2011 wurde der dort unmittelbar vor der Eingangsstufe verlegte Stolperstein im Zeitraum zwischen dem 12. September...

1 Bild

Erinnerung wach halten, jüdisches Erbe in Heiligenstadt

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 17.08.2011 | 588 mal gelesen

"Zum ersten Mal mit dem Thema ‚Juden in Heiligenstadt‘ in Berührung kam ich in den 60er Jahren, während meines Lektorates beim Cordier-Verlag. Hier traf ich Rudolf Linge, der gerade an zwei Bildbänden mit dem Thema‚ Glauben und Leben im katholischen Eichsfeld‘ sowie ‚Alt-Heiligenstadt und seine Kirchen‘ arbeitete. Im Zusammenhang mit der Herausgabe der beiden Bildbände diskutierten wir viel über das vermutete und tatsächliche...

Anzeige
Anzeige
Anzeige