Tötung

1 Bild

Dieses Urteil hätte Oscar Pistorius in Deutschland gedroht 7

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 12.09.2014 | 704 mal gelesen

Die Rechtsexperten Dr. Thomas Schulte und Dr. Erik Olaf Kraatz von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner setzen den Fall "Oscar Pistorius" mit dem Waffengebrauch in Südafrika, einem ähnlichen Fall in Deutschland und der deutschen Rechtsprechung in Zusammenhang. Fazit: In Deutschland wäre Pistorius wegen vorsätzlicher Tötung verurteilt worden! „Mit seinen vier Schüssen durch eine geschlossene Tür wollte der südafrikanische...

1 Bild

Waidmannsheil - Nacktschnecken-Killing - Hier die Jagdergebnisse 2014 20

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 14.07.2014 | 449 mal gelesen

Die Plage mit den Spanischen Wegschnecken ist seit geraumer Zeit auf ihren diesjährigen Höhepunkt. Die Ernte im Garten ist so gut wie vernichtet, trotz großer Jagderfolge. Noch gebe ich nicht auf! Buchführung (Abriss) 27. Juni: 312 28. Juni: 67 29. Juni: 728 30. Juni: 174 05. Juli: 12 07. Juli: 222 08. Juli: 1511 09. Juli: 372 10. Juli: 371 11. Juli: 402 12. Juli: 312 13....

56 Bilder

Hausschlachtung: Die Sau ist tot! Die Chronik - ein totes Schwein, Blut, Därme, Wurst sowie viel Bissiges und Vegetarier Hitler kotzt 102

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.03.2014 | 6065 mal gelesen

Ollendorf: Ollendorf | Traditionelle Thüringer Hausschlachtung bei Familie Barthel – Redakteur Thomas Gräser hielt die Zeit beim Schlachfest fest. Für Veganer ungeeignet. 6.00 Uhr: Anheizen der Kessel. 7.15 Uhr: Kaffeerunde mit Schlachter und Helfer. 7.39 Uhr: Nach dem zweiten Schuss liegt das Schwein. Es wird gestochen, das Blut aufgefangen und gerührt. 7.46 Uhr: Vier Helfer brühen das Schwein ab und schaben die Borsten mit...

Mordprozess: Vier Geliebte nebenher

Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza
Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza | Mühlhausen | am 17.08.2011 | 856 mal gelesen

Mühlhausen/Thüringen: Landgericht Mühlhausen | Vier Geliebte, drei Kinder, zwei Wohnanschriften und eine Ehefrau. Mindestens vier Jahre lang hat der Eichsfelder ein Doppelleben geführt, das in der Katastrophe endete. Der 36- Jährige muss sich wegen Mordes und Schwangerschaftsabbruches vor dem Landgericht Mühlhausen verantworten. Er soll kurz vor Weihnachten 2010 eine 33-Jährige mit den Fäusten totgeschlagen haben. Die Geliebte aus dem Unstrut- Hainich-Kreis war schwanger,...

Anzeige
Anzeige
Anzeige