Teenager

Ferienlager - Restplätze 2015

Susanne Zwiebler
Susanne Zwiebler | Erfurt | am 06.07.2015 | 141 mal gelesen

Erfurt: Family-Club | Ob Ostsee, Kletterpark oder Landleben – Ferienlager ist immer ein Erlebnis! Die Ferien sind nah – und Sie haben für die lieben Kleinen (und Großen) noch kein passendes Ferienlager gefunden? Für Kurzentschlossene sind beim DFV Thüringen noch einige Restplätze verfügbar, z.B. im Jugendferienpark in Ahlbeck für 10 – 15jährige Teenager oder für 11 – 16jährige in Limbach-Oberfrohna (Kletterspaß in Sachsen). Bei beiden ist der...

1 Bild

„Ich find‘ dich zum Anbeißen!“: Frischer Atem für den ersten Kuss

Matthias Frölich Landeszahnärztekammer Thüringen
Matthias Frölich Landeszahnärztekammer Thüringen | Erfurt | am 17.09.2014 | 90 mal gelesen

Thüringer Zahnärzte werben bei Jugendlichen für gesunde Zähne und warnen vor Piercings „Die neuesten Handys und verrücktesten Videos im Internet sind Jugendlichen oft wichtiger als das Zähneputzen", weiß Dr. Andreas Wagner, Präsident der Landeszahnärztekammer Thüringen. „Dabei gilt das Schönheitsideal mit gesunden Zähnen und frischem Atem doch gerade unter Teenagern als unwiderstehlich. Wie passen diese Gegensätze...

1 Bild

Es gibt immer einen Weg: Die Erziehungsberatungsstelle hilft

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Sömmerda | am 05.04.2012 | 517 mal gelesen

Zu Hause geht mit einem Male gar nichts mehr. Der Teenager, noch nicht ganz trocken hinter den Ohren, fühlt sich bereits mächtig erwachsen. Eigentlich weiß er ja schon alles, was im Leben wichtig ist. Wer braucht da schon Eltern? Die nerven doch sowieso nur mit ihren ewigen, spießigen Vorschriften und dem erhobenen Zeigefinger. Am besten, man ignoriert sie und zieht einfach sein Ding durch. Doch die lassen sich das nicht...

1 Bild

Jugendsprache: Testen Sie sich selbst! 10

Susanne Hahn
Susanne Hahn | Erfurt | am 04.05.2011 | 438 mal gelesen

Was könnten wohl die folgenden Sätze bedeuten? Raten Sie mit! 1. Heute geh ich eher abducken! 2. Das Kleid ist voll aldi! 3. Mein Floppy fluppt heute gediegen rum. 4. Hirn das doch endlich, du Hirschkopf! 5. Meine Supporter sind totale Komplis.

1 Bild

Man kann nicht alles raffen! Teil 2 der Auswertung

Susanne Hahn
Susanne Hahn | Erfurt | am 04.05.2011 | 322 mal gelesen

„Was tust du, wenn du jemanden so richtig bekofferst?“, wollten wir weiterhin von den Schülern wissen. Auch hier waren sich die Befragten wieder uneinig: „Spaß haben“, hieß es auf der einen Seite, „jemanden dissen“ oder „jemanden doof zutexten“ auf der anderen Seite. Richtig ist tatsächlich, dass „jemanden zu bekoffern“ bedeutet, dass man eine Person „disst“, also jemanden dumm anredet, schlecht macht oder um Geld...

1 Bild

Man kann nicht alles raffen! Teil 1 der Auswertung 3

Susanne Hahn
Susanne Hahn | Erfurt | am 28.04.2011 | 590 mal gelesen

Der AA auf der Suche nach der Jugendsprache – Nur wenige junge Leute wissen bescheid. Abgekichert schwaddelten die Milchtüten, als ihre Tomaten nebelten. Obwohls peino war, fanden die Jungtiere es krass symreal! Jugendliche kommunizieren zuweilen in ihrer eigenen rätselhaften Sprache. In den letzten Jahrzehnten bildete sich die Jugendsprache sogar soweit aus, dass sie mit hunderten Begriffen ganze Jugendsprachelexika...

Anzeige
Anzeige
Anzeige