Thüringer Literaturtage

2 Bilder

BRAIN-TATTOOS : LIVE von und mit Rainer Biesinger

Corina Gutmann
Corina Gutmann | Zeulenroda-Triebes | am 24.11.2016 | 52 mal gelesen

Greiz: Kinocenter UT99 | Die Greizer Bibliothek und Lese_Zeichen e.V. präsentieren: „Ein (Brain-)Tattoo ist für immer! ›Brain-Tattoos‹ ist die intensive Auseinandersetzung mit dir selbst und der Welt, in der du lebst. Dieses Buch wird dein Leben verändern!“ Heavy Metal Coach® Rainer Biesinger »Das gesamte Konzept des Tätowierens ist die Veränderung. Es kann eine Person mental und psychisch verändern. Wahrscheinlich ist das auch einer der...

1 Bild

Abrechnung mit dem islamischen Extremismus: Der algerische Autor Boualem Sansal kommt erstmals nach Thüringen

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Pößneck | am 23.05.2016 | 44 mal gelesen

Erneut schwebt Terrorgefahr über dem Westen: Der IS hat in einer Audiobotschaft zu neuen Anschlägen aufgerufen. Wie groß ist die Bedrohung, die der radikale Islam für Deutschland darstellt? Am 09.06.2016 kommt einer der gefragtesten Gesprächspartner zu diesem Thema erstmals nach Thüringen. Der algerische Autor Boualem Sansal, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, wird auf Burg Ranis die Thüringer Literaturtage...

1 Bild

Hans-Eckardt Wenzel Solo: Viva la Poesía!

Corina Gutmann
Corina Gutmann | Zeulenroda-Triebes | am 01.03.2016 | 15 mal gelesen

Greiz: Vogtlandhalle Greiz | Thüringer Literatur- und Autorentage 2016 in Greiz mit Wenzel Solo: Viva la Poesía! Eine Reise in die Ferne auf der Suche nach den Reservaten der Poesie. Wenzel hat seine Instrumente eingepackt, die spanischsprachige CD „LA GUITARRA AL HOMBRO" im Koffer und ist nach Kuba und Nikaragua gefahren, mit neuen Liedern im Kopf, er hat Konzerte gegeben, Kollegen kennengelernt und in einem kleinen Studio in Havanna Songs...

Bücherschau mit Denis Scheck

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Pößneck | am 23.04.2015 | 84 mal gelesen

Neustadt an der Orla: Stadtbibliothek | Bücher sind die besten Entschleuniger der Welt. Nichts lässt uns die Tyrannei der Zeitökonomie leichter überwinden, als die Versenkung in gute Literatur. Doch zu welchem Band soll man im Buchladen greifen? Wenn Denis Scheck die Neuerscheinungen des Buchmarkts kommentiert, horchen die deutschen Leser auf. Die ARD sendet seit mehr als 10 Jahren sein Magazin „Druckfrisch“. Im Deutschlandfunk nimmt er sich Woche für Woche die...

1 Bild

Thomas Rühmann liest "Die Entdeckung der Langsamkeit". Tobias Morgenstern spielt Lieder von Gerhard Gundermann

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 242 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Ein Zehnjähriger, der zu langsam ist, einen Ball zu fangen, will den Nordpol erobern. John Franklin sieht anders, denkt anders, handelt anders als die Mehrheit. Seine Langsamkeit wird zur Entdeckung eines menschenfreundlichen Prinzips: Zukunft. Der Schauspieler Thomas Rühmann, bekannt u.a aus "Tatort" und "In aller Freundschaft", liest Sten Nadolnys Roman "Die Entdeckung der Langsamkeit". Der Musiker Tobias Morgenstern...

1 Bild

MDR FIGARO Lese-Café mit Thomas Brussig

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 62 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Auch in diesem Jahr sendet MDR FIGARO live von der Burg Ranis. Michael Hametner hat Thomas Brussig eingeladen, der im Moment mit seinem neuen Roman „Das gibt‘s in keinem Russenfilm“ für Schlagzeilen sorgt. Das Buch ist eine fiktive Autobiographie. 1991 erscheint in der DDR der erste Roman von Thomas Brussig. Auf einer Lesung lässt er sich zu einer pathetischen Rede hinreißen: Solange es nicht alle können, wird auch er...

1 Bild

Frank Schulz liest aus „Onno Viets und der Irre vom Kiez“

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 51 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Frank Schulz ist der Lieblingsautor von Harry Rowohlt und Sven Regener. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden. Na schön, worum es in seinem neuen Buch geht, sollen Sie auch erfahren. Onno Viets ist Mitte 50 und Hartz-IV-Empfänger. Noch nie konnte er etwas richtig gut und sein Girokonto glüht vor roten Zahlen. Da hat er eine Eingebung aus dem Fernsehen: Onno wird – Privatdetektiv. Seine geplagten Freunde vom Pingpong...

1 Bild

Felix Meyer: Landstraßenmusik LIVE

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 61 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Felix Meyer ist ein Phänomen! Seit 17 Jahren spielt er in den Flaniermeilen Europas und kontrastiert den Straßenlärm mit Musik. Angestoßen von einem ARD-Bericht erfuhr Felix' musikalische Karriere in den letzten 5 Jahren eine fast beispielslose Dynamik. Mittlerweile spielt er auf großen Festivals und füllt auf ausverkauften Tourneen Hallen. Und doch betrachtet Felix die Ruhe einer Landpartie und die große Nähe zum Publikum...

1 Bild

Lyrik im Konzert mit Thomas Kunst, Dominik Dombrowski und Romina Nikolic

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 117 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Lyrik im Konzert präsentiert in diesem Jahr eine Mischung einzigartiger lyrischer Persönlichkeiten. Seit Jahren dichtet Thomas Kunst um sein Leben. Liebe ist bei ihm nicht sachlich, Zorn nicht wohltemperiert. Er schreibt von Obsessionen, Süchten, Sehnsüchten, er lauscht dem Dasein die Musik ab, schiefe Töne, weiche Töne. Sein Werk ist inzwischen so umfassend, dass die Edition Azur in diesem Jahr ein Best-of-Buch...

1 Bild

„Reale Gespenster“: Ann Cotten liest aus ihren Texten und macht mit Lucy Cotten Musik

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 120 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Wer einen Lyrik- oder Erzählband von Ann Cotten in die Hand nimmt, lässt sich auf ein Abenteuer ein. Ihre Texte bewegen sich souverän zwischen Poesie, Realismus und Abstraktion. Ihr aktueller Band „Der schaudernde Fächer“ versammelt 13 Geschichten. Der Hof einer japanischen Universität, ein abgelegenes Dorf in der Ukraine, Berliner Clubs – das sind nur ein paar der Orte, an denen die Helden dieser Erzählungen unterwegs...

1 Bild

Marion Brasch liest aus „Wunderlich fährt nach Norden“

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 50 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | „Wunderlich war der unglücklichste Mensch, den er kannte.“ Als Marie ihn verlässt, versinkt er in Selbstmitleid. Doch schon bald schubst ihn eine anonyme SMS zurück ins Leben, und Wunderlich tritt eine Reise an. Eine Reise, die vieles verändert und bei der nicht alles mit rechten Dingen zugeht. „Wunderlich fährt nach Norden“ ist die Geschichte eines Mannes, der Entscheidungen scheut und sich dem Zufall überlässt. Auf...

1 Bild

Literarischer Brunch mit Antje Babendererde und Landolf Scherzer. Mit Musik der Lyrischen Saiten

Ralf Schönfelder
Ralf Schönfelder | Jena | am 23.04.2015 | 87 mal gelesen

Ranis: Burg Ranis | Zwei der beliebtesten Autoren Thüringens laden zu Tisch: Landolf Scherzer und Antje Babendererde lesen aus Reportagen und Romanen. Dazu serviert die Landfleischerei Lindig diverse Köstlichkeiten. Lassen Sie sich kulinarisch und literarisch verwöhnen! Und genießen Sie anschließend gut gestärkt das vielseitige Lesungsprogramm der Thüringer Literaturtage. Antje Babendererde hat sich bislang in ihren Romanen vor allem mit der...

2 Bilder

AXEL HACKE liest vielleicht auch "Fußballgefühle"

Corina Gutmann
Corina Gutmann | Zeulenroda-Triebes | am 31.01.2014 | 134 mal gelesen

Greiz: Vogtlandhalle Greiz | Hacke liest – aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe der Lesung zu entscheiden, welche er vorträgt: einige seiner legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung? Ein, zwei Kapitel über Oberst von Huhn und seine irr-poetische Speisekarten-Sammlung aus der ganzen Welt? Und vielleicht einige...

1 Bild

Alice Schwarzer mit "Lebenslauf" in Greiz am 13. Mai

Corina Gutmann
Corina Gutmann | Zeulenroda-Triebes | am 12.02.2013 | 74 mal gelesen

Greiz: Vogtlandhalle | »Was hat mich geprägt?« Und: »Was habe ich daraus gemacht?« Als im Herbst des letzten Jahres Alice Schwarzers Autobiographie »Lebenslauf« erschien, waren die Medien voll des Lobes über die zeitgeschichtliche und literarische Qualität dieses Memoirenbandes. In großer Offenheit schreibt Alice Schwarzer in »Lebenslauf«, was sie geprägt hat – und was sie daraus gemacht hat. Über die politisierte Großmutter und den...

Anzeige
Anzeige
Anzeige