Thomas Kümmel

8 Bilder

„Vorher hing ich in Weimar an der Leine“ - Hund gefesselt, blutüberströmt im Straßengraben 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 01.12.2015 | 709 mal gelesen

Weimar: Hundeschule Passion | Nadin Margraf engagiert sich im Tierschutz, nimmt den geschundenen Timo auf und ändert ihre Ansicht in der Hundeausbildung +++ Anfang des Jahres in einem Straßengraben nahe Bukarest: Winseln, ein schwarzer Hund gefesselt, blutüberströmt, Kiefer und Rippen gebrochen, ein Zahn ausgeschlagen. +++ Mai 2015, 7 Uhr, Flughafen Nürnberg: Nadin Margraf (38) aus Weimar nimmt den mittlerweile fast genesenen einjährigen Timo...

1 Bild

Doggenschau am 31. August in Weimar

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 29.08.2014 | 218 mal gelesen

Weimar: Schulstraße | Hellwach und ganz schön groß: Die Deutsche Dogge beeindruckt und beängstigt zugleich. Doch die Furcht ist unbegründet. Hundetrainer Thomas Kümmel kennt 10 Fakten zur Deutschen Dogge, die das Tier freundlichen Licht erscheinen lassen. 1. Die Deutsche Dogge ist neben den Irischen Wolfshund die größte Hunderasse der Welt. Rüden haben eine Widerristhöhe von rund 80 Zentimetern. Hündinnen sind etwas kleiner. Deutsche Doggen...

1 Bild

Bello unterm Baum

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 18.12.2012 | 157 mal gelesen

Ritterburg und ­Babypuppe – die Wünsche zum Fest gleichen sich, vor allem bei den Jüngsten. Andere Träume sind langlebiger. Vom Kinder­gartenkind bis zum Teeny, fast jeder hat sich schon einmal einen Hund gewünscht. Besonders in der Vorweihnachtszeit wird ­versucht, Mama und Papa ­davon zu überzeugen, dass erst ein Vierbeiner das Familienglück komplett macht. Gern wird auch mit unlau­teren Mitteln gearbeitet. Hier und da ein...

1 Bild

Zeit und klare Regeln für Hunde: Pokalwettbewerb für Tier und Mensch am 3. Juni

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 29.05.2012 | 338 mal gelesen

Weimar: Schulstraße | Zuerst kam der Wunsch nach einem Meerschwein. Doch der blieb unerfüllt – wegen einer Tierhaarallergie. Als Ausgleich begrüßten wir eine Kornnatter in unserer Familie. Sie blieb im Terrarium, bevorzugte Fressen, das hier nicht näher beschrieben werden sollte, und lebte ansonsten ihr eigenes – stilles – Leben. Vier Jahre blieb sie, bis wir eine neue Heimstatt für sie fanden. Nun erfüllen zwei Pfirsichköpfchen unsere Wohnung mit...

Anzeige
Anzeige
Anzeige