Tierschutzverein

7 Bilder

Tiere aus dem Tierschutz

Claudia Merkl
Claudia Merkl | Saalfeld | am 25.07.2016 | 352 mal gelesen

Saalfeld/Saale: Tierschutzverein | Sie alle kommen mit einem Koffer, der eine schwer, der andere etwas leichter zu tragen. Doch sie alle brauchen Zeit, Geduld und unsere Hilfe, um die Vergangenheit zu vergessen. Wir geben niemals auf, denn sie sind es in jedem Fall wert. Liebe Tierfreunde und Tierfreundinnen, wir benötigen dringend eure HILFE. Seit Wochen laufen Kastrationsaktionen durch den „Tierschutzverein Saalfeld und Umgebung e. V.“ sowie den...

Vierbeiner engagieren sich für Vierbeiner: Seppel, Marla & Co. spenden für Mieze

Adrienne Uebbing
Adrienne Uebbing | Weimar | am 06.01.2016 | 53 mal gelesen

Weimar: Hundeschule Passion | Weimar-Schöndorf. Man sagt den beiden ja gemeinhin kein gutes Verhältnis nach, und dass Hunde sich für Katzen engagieren, ist zumindest ungewöhnlich. Anders in der Hundeschule Passion in Weimar-Schöndorf: Als die Hundespaß-Gruppe, die sich dort regelmäßig am Sonnabend um 10 Uhr zum gemeinsamen Training mit ihren Vierbeinern trifft, kurz vor dem Jahreswechsel zu einer kleinen Feier zusammenkam, spendeten Herrchen und Frauchen...

5 Bilder

Es zieht durch Thüringen: Das Grauen für die einen, Fazination für die anderen 2

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Pößneck | am 04.09.2015 | 370 mal gelesen

Neustadt an der Orla: Sportplatz | Glauben Sie, Elefanten spielen gern Fußball auf Kommando? Ich nicht so wirklich. Mit Fußball spielenden Elefanten jedenfalls wirbt der "Zirkus Afrika" derzeit auf Flyern. Zirkusmitglieder versuchen vorab die Kinder auf der Straße, mit dem Pony im Schlepptau, für den Besuch im Zirkus anzuwerben. Wenn das Pony dann nicht so will wie es soll, wird es gemaßregelt. Längst ist bekannt, dass Elefanten auf unschöne Art zu den...

6 Bilder

Weimarer Verein für Katzennothilfe kümmert sich um kranke und verletzte Tiere

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 20.05.2015 | 447 mal gelesen

Ein Herz für Tiere hat Maria Feist aus Weimar. Seit Jahren kümmert sie sich um herrenlose, kranke Katzen, päppelt sie wieder auf und sucht ihnen dann ein neues Zuhause. Nun hat die Weimarerin einen gemeinnützigenVerein gegründet, damit andere Tierfreunde ihre Arbeit durch Spenden unterstützen können. Verein gegründet, um Spenden für ihre Geburtstag, Weihnachten, Urlaub: Maria Feist und ihr Mann verzichten darauf seit...

Tierschutzverein "Die Seelentröster-Tiere Helfen Menschen e.V." veranstaltet wieder Flohmarkt in Partschefeld

Rüdiger Pohl
Rüdiger Pohl | Saalfeld | am 22.04.2015 | 52 mal gelesen

Uhlstädt-Kirchhasel: Gemeindesaal Partschefeld | Uhlstädt-Kirchhasel: Gemeindesaal Partschfeld | Am kommenden Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 19 Uhr lädt der Verein "Die Seelentröster-Tiere Helfen Menschen e.V." alle Tierfreunde und die, die es werden wollen zu einem Flohmarkt in den Gemeindesaal (ehem. Ferienlager) nach Partschefeld bei Uhlstädt ein. Der Erlös geht zu Gunsten der Kinder- und Tierhilfe. Nähere Informationen unter:...

Tierschutzverein "Die Seelentröster-Tiere Helfen Menschen e.V." veranstaltet Flohmarkt in Partschefeld

Rüdiger Pohl
Rüdiger Pohl | Saalfeld | am 30.09.2014 | 161 mal gelesen

Uhlstädt-Kirchhasel: Gemeindesaal Partschfeld | Am Welttierschutztag lädt der Verein "Die Seelentröster-Tiere Helfen Menschen e.V." alle Tierfreunde und die, die es werden wollen zu einem Flohmarkt in den Gemeindesaal (ehem. Ferienlager) nach Partschefeld bei Uhlstädt ein. Der Erlös geht zu Gunsten Tiere und Kinder in Not. Nähere Informationen unter: http://www.die-seelentroester.de/aktuelles/

7 Bilder

Wo Bello & Co. sich wohl fühlen

Lokalredaktion Gotha
Lokalredaktion Gotha | Gotha | am 02.05.2013 | 156 mal gelesen

Rund 20 Ehrenamtliche kümmern sich im Tierheim "Arche Noah" um Hunde, Katzen und anderes Getier: GOTHA-UELLEBEN. „Noch ist alles gut, und wie haben ein wenig Platz“, sagt Bärbel Bärwolf, Leiterin des Tierheims „Arche Noah“ in Uelleben. „Allerdings sollten wir uns mit dem Umbau des Katzenhauses ein wenig beeilen. Denn wenn die ersten Babys kommen, müssen wir fertig sein.“ Dabei sah es in dem vom Tierschutzverein Stadt...

2 Bilder

Tierschutzverein Gera benötigt Hilfe und sucht aktive Mitstreiter

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Gera | am 16.01.2013 | 726 mal gelesen

Gera: tierschutzverein | Süße Samtpfoten suchen liebevolle Dosenöffner... Gera-Röppisch. Blacky ist der erste, der Besucher der Katzenstation des Geraer Tierschutzvereines in Röppisch schon an der Tür begrüßt, gern auf dem Schoß Platz nimmt und sich beim „Einsammeln“ seiner Streicheleinheiten genüsslich schnurrt und räkelt. Der kleine schwarze Kater mit den großen grünen Augen ist „Chef“ der Station und einer von derzeit 11 jungen Katzen, die...

1 Bild

Großes indianerfest am 19.August im Alternativen Bärenpark Worbis

Sarah Intrup
Sarah Intrup | Heiligenstadt | am 08.08.2012 | 273 mal gelesen

Worbis: Alternativer Bärenpark | Indianer bewunderten die Bären wegen ihrer Stärke und Jagdgeschick. Auch die Winterruhe der Bären war für die Indianer etwas Besonderes. Bei einigen Indianerstämmen wird der Bär in seiner Winterruhe Teil der großen Leere und des großen Schweigens. Hierdurch soll man Antworten auf alle Fragen finden. Wie viele Völker bezogen auch die Indianer ihre Mythen und Sagen aus der Natur und vor allem von den Tieren. Deshalb...

12 Bilder

Ohne den harten Kern ginge gar nichts! - Conny Motz und ihre Schützlinge: Ein ehrenamtlicher Arbeitstag im Heiligenstädter Tierheim 1

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 24.04.2012 | 384 mal gelesen

Heiligenstadt Heilbad: Vereinstierheim | Ohne sie könnte das Tierheim in Heiligenstadt nicht bestehen. Die Rede ist von Menschen, die nicht einfach nur sehr tierlieb sind, sondern sich auch ehrenamtlich sehr engagieren. „Ohne sie ginge gar nichts“, ist Tierheimleiterin und Vorsitzende des Tierschutzvereins Heiligenstadt und Umgebung e.V., Irene Sander, überzeugt. Zwar verfüge man noch über eine Mitarbeiterin im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes sowie eine...

1 Bild

"In tierischer Mission“ - Debüt-Roman der Greizer Tierheimleiterin Sabine Wonitzki für Wettbewerb nominiert 1

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 27.03.2012 | 507 mal gelesen

Greiz: Tierheim | „Tiere sind auch nur Menschen“ Roman „In tierischer Mission“ von Sabine Wonitzki für Wettbewerb nominiert Von Gerhard R. Zeuner Nicht nur den Tierfreunden im Landkreis Greiz und darüber hinaus ist Sabine Wonitzki als engagierte Tierheimleiterin bekannt. Die Chefin des Greizer Tierheimes setzt sich seit vielen Jahren aufopferungsvoll für das Wohl geschundener Vierbeiner ein. Dass sie neben ihrem Engagement für den...

2 Bilder

Kastrationen von Freigängerkatzen mindern Tierleid

Kerstin Wuthenow
Kerstin Wuthenow | Jena | am 07.03.2012 | 236 mal gelesen

Herrenlose „Streunerkatzen“ sind verwilderte Hauskatzen, die in Folge unkontrollierter Fortpflanzung und mangelndem Futterangebot erheblichen Leiden ausgesetzt sind. Tag für Tag müssen sie mühsam ihr Futter erkämpfen und werden bei Krankheiten nicht tierärztlich versorgt. Wenn sie nicht frühzeitig an einer Krankheit sterben, so werden sie Opfer des Straßenverkehrs oder der Jäger. Jede geschlechtsreife Katze, die frei...

5 Bilder

Über 100 „Stubentiger“: Im Greizer Tierheim warten derzeit 102 Katzen und 28 Hunde auf ein neues Zuhause / Notfall Waldemar

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 18.01.2012 | 2235 mal gelesen

Greiz: Tierheim | Das Tierheim in Greiz-Sachswitz beherbergt derzeit 102 Katzen. Einer dieser "Stubentiger" ist die schöne Elke. Sie wurde Anfang Dezember 2011 in einer notdürftig verschlossenen, übel riechenden Katzentoilette abends am Tor des Greizer Tierheims entsorgt. Zum Glück entdeckte eine vorbei fahrende Pflegedienstmitarbeiterin die ausgesetzte Katze und alarmierte über die Polizei die mobile Tierrettung des Tierschutzvereins. Das...

Tiere auf dem Wunschzettel – oft kein Happy End!

Kerstin Wuthenow
Kerstin Wuthenow | Jena | am 12.12.2011 | 362 mal gelesen

In diesen Tagen werden die letzten Wunschzettel ausgetauscht, jeder macht sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke und nicht selten fällt die Wahl auf ein Haustier. Der Tierschutzverein Jena appelliert an die Vernunft, nicht unüberlegt ein Tier anzuschaffen, sondern sich zuvor gründlich über die Bedürfnisse der Tiere zu informieren und die mit der Tierhaltung verbundene, jahrelange Verantwortung zu bedenken. Häufig lässt...

3 Bilder

Tieren den Glaube an die Menschen zurückgeben - Heiligenstädter Vereinstierheim stellt sich und seine Arbeit zum Sommerfest vor

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 26.08.2011 | 576 mal gelesen

Heiligenstadt Heilbad: Tierheim | Sieben Hunde, zirka 30 Katzen und ein Zwergkaninchen sind derzeit im Vereinstierheim in Heiligenstadt, Auf der Rinne 36b, zu Hause. Doch die Einrichtung war seit ihrer Eröffnung im Jahre 2008 schon Zufluchtsort für weit mehr Tiere. So fanden hier schon 263 Katzen, 143 Hunde sowie 35 Nager - vom Kaninchen bis zum Meerschweinchen - eine Aufnahme. „Leider haben wir es auch immer wieder mit Leuten zu tun, die der Meinung...

1 Bild

Toben und warm schlafen: Was sich Frieda als nächstes wünscht

Werner Kaiser
Werner Kaiser | Eisenach | am 17.08.2011 | 467 mal gelesen

Eisenach: Tierschutzverein Eisenach | Frieda ist ein Wildfang. Das ist keine Hunderasse, also: Frieda ist eine Rauhaardackelhündin. Sie tobte mit ihrem Spielkameraden Fritz aus der gleichen Baureihe auf dem Flugplatz Kindel herum, fröhlich und ausgelassen, aber ziel- und herrenlos, und beide landeten schließlich im Tierheim am Trenkelhof. Gerade was Hunde angeht, haben sich die Bedingungen in den letzten Monaten dortdeutlich verbessert, insbesondere durch die...

5 Bilder

Erfolgreicher Infostand gegen Langstrecken-Tiertransporte

Kerstin Wuthenow
Kerstin Wuthenow | Jena | am 10.06.2011 | 480 mal gelesen

Am vergangenen Montag führte der Tierschutzverein Jena einen Informationsstand im Stadtzentrum durch, der der „8hours“-Kampagne der „Animals‘ Angels“ gewidmet war. Zahlreiche Bürger wurden darauf aufmerksam gemacht, welches Leid Langstreckentransporte für die Tiere bedeuten. Die Resonanz der Bevölkerung war erfreulich: In nur wenigen Stunden konnten 420 Unterschriften gesammelt werden. Darüber hinaus wurden viele Gespräche...

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 20.05.2011 | 366 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Abtransport: Warum der Weg zum Schlachthof nur acht Stunden dauern darf. Umgeräumt: Großraumbüro oder Einzelzimmer? Das machen Welt und Spiegel. Abgedriftet: "...weicht nicht ab, weder zur Rechten noch zur Linken.", sagt die Bibel. Aktuell? Angemeldet: Gründer des Rennsteiglaufes starten wieder. Angestrahlt: Warum beim "Goldenen Spatz" Stars und Sternchen warten.

3 Bilder

"8hours" - Kampagne gegen Langstrecken-Tiertransporte 9

Kerstin Wuthenow
Kerstin Wuthenow | Jena | am 17.05.2011 | 1174 mal gelesen

Die grausamen Zustände in Mastanlagen und Schlachthöfen bleiben dem Auge des Verbrauchers weitestgehend verwehrt und nur selten wirft man einen aufmerksamen Blick auf die Tiertransporter, die einem auf den Straßen begegnen - für die Tiere bedeuten die Transporte jedoch oft großes Leid. Pferde brechen erschöpft zusammen, Rinder verletzten sich, Schafe verdursten, Schweine sterben an Hitze oder Kälte, Hühner werden zerdrückt......

1 Bild

Ein Bild für das Tierheim am Wasserweg: Versteigerung am 7. Mai 2

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 05.05.2011 | 920 mal gelesen

Sömmerda: Wasserweg 9 | Das Tierheim am Wasserweg ist gerettet. Der Tierschutzverein ist stolz auf das Erreichte und die etwa 200 Tiere dürfen in ihrem bekannten Revier bleiben. Der Tierschutzverein bedankt sich bei seinen Spendern am 7. Mai mit einem großen Frühlingsfest im Tierheim. Von 10 bis 17 Uhr sind Groß und Klein eingeladen, sich das Tierheim anzuschauen und Spaß zu haben. An diesem Tag wird der Maler Sascha Potulski sein Bild (eine...

Tierschutzverein Jena bittet um Spenden

Lokalredaktion Jena
Lokalredaktion Jena | Jena | am 13.04.2011 | 467 mal gelesen

Jetzt im Frühling werden überall auf den Dörfern wieder viele Katzenkinder geboren, die niemand will. Wenn sie nicht ertränkt oder erschlagen werden,was zwar verboten , jedoch leider noch teilweise üblich ist, fristen sie oft ein trauriges Dasein. Wenn sie Glück haben, werden sie geduldet und vielleicht noch gefüttert. Oft sind sie krank und verwildern schnell, so daß sie nicht ohne weiteres gefangen werden können. Der...

4 Bilder

Tiere leiden unter der Not der Menschen

Manuela Deutschland
Manuela Deutschland | Sömmerda | am 13.02.2011 | 335 mal gelesen

Sömmerda: Wasserweg 9 | Mit der Not der Menschen wächst auch die Not der Tiere. Zahlreiche Tierheime mussten bereits schließen, weil das Geld schlicht und ergreifend nicht mehr reicht. Anstatt sich gegenseitig einem Konkurrenzkampf zu unterziehen, haben sich die Vereine anderswo organisiert, um gemeinsam für die Sache zu kämpfen, denn die Probleme sind beinahe überall gleich. Das Tierheim des Tierschutzvereins am Wasserweg in Sömmerda existiert...

1 Bild

Brix sucht neues Zuhause

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Hermsdorf | am 25.01.2011 | 230 mal gelesen

Hallo, mein Name ist Brix und ich bin ein knapp zwei Jahre alter Dobermann. Mein Besitzer hat mich im Stich gelassen. Am 31.12. kam ich dann ganz traurig und geknickt ins Tierheim Eisenberg. Dank der Mitarbeiter kann ich jetzt schon wieder etwas fröhlicher sein. Die sind nämlich alle supernett zu mir und sagen immer, ich sei ein ganz lieber Geselle. Ich kenne die Grundkommandos, bin stubenrein und gehe gut an der Leine. Mit...

Anzeige
Anzeige
Anzeige