Tourist

6 Bilder

Saphirblaues Schätzchen: Thomas Engert aus Jena fährt das letzte Wartbug-Modell aus Eisenach

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 10.04.2016 | 156 mal gelesen

Vor 25 Jahren war Schluss: Am 10. April 1991 lief in Eisenach der letzte Wartburg vom Band. Doch auf den Straßen ist er als Limousine und Kombi noch immer präsent. Der Wartburg 1.3 kann durchaus als Wendeopfer gelten. Lange hatte man an dem Nachfolger für den in die Jahre gekommenen W 353 getüftelt, ihm gar einen Viertaktmotor von VW verpasst. Sitze und Innenausstattung kamen von Opel. Und doch war ihm nur ein kurzes...

14 Bilder

Souvenir-Schlager - Goethe, Bach & Roland reisen von Thüringen aus in die ganze Welt 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 22.03.2011 | 1730 mal gelesen

Franz Liszt hat es in Weimar nicht leicht. Eine Spieluhr, eine Tasche mit Pianotasten und seine besten Werke auf CD. So viele schöne Souvenirs wurden zu Ehren des verstorbenen Hofkapellmeisters aufgelegt. Dies ist sein Jahr, er feiert seinen 200. Geburtstag. Und dennoch: Goethe und Schiller bleiben als Salz- und Pfefferstreuer, Handpuppen oder Armbanduhren der Renner in der Käufergunst. Und die Gingko-Bäume gehen weg wie...

2 Bilder

Relaunch im Netz

Maja Meyer
Maja Meyer | Artern | am 03.02.2011 | 283 mal gelesen

Überregionales Interesse wecken, möglichst viele Besucher in die Region rund um den Kyffhäuser locken und so die wirtschaftlichen Strukturen der gastronomischen Einrichtungen, der Sehenswürdigkeiten und allem was mit dem Tourismusgewerbe zu tun hat, zu stärken. Diesen Aufgaben stellt sich der Tourismusverband jedes Jahr erneut. Gut strukturierte Marketingprojekte, immer wieder neue Ideen aber auch Altbewährtes beizubehalten,...

1 Bild

Tourist-Information zog in alte aber neu gestaltete Räume zurück

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 04.01.2011 | 435 mal gelesen

Modern, in attraktiven Farben und natürlich neu erstrahlt die Tourist-und Stadtinformation an ihrem alten Platz in der Marktstraße 1-2. Der Hauptraum des Informationsstandortes wurde vergrößert und optimiert. Und der Zugang zu diesem erfolgt jetzt behindertengerecht über das Gebäude des Bau- und Umweltamtes der Stadt. Vier mittelalterliche Gewölbekeller erweitern die Möglichkeiten der neuen Tourist-Information. Diese sollen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige