Travestie

1 Bild

verkaufsoffenen Sonntag mit Travestieshow

Juliane Schubert
Juliane Schubert | Jena | am 15.08.2014 | 127 mal gelesen

Jena: Neue mitte Jena | Ein unvergesslicher Sonntag voller Glanz und Glamour, voller Anmut und Erotik können Sie am 2. November in der „neuen mitte jena“ erleben. Wir laden nicht nur zum Sonntags Shopping von 13 bis 18 Uhr ein, sondern auch zu einer glamourösen Travestierevue. Die „Glamour Girls“ werden Sie mit ihrem Programm aus live Gesang, frechen Wortwitz, Parodie und Comedy mit charmanten Publikumsbezug zu jeder vollen Stunde in ihren...

2 Bilder

Die Präsentation des Könnens.....

Zauber der Travestie -Das Original-
Zauber der Travestie -Das Original- | Apolda | am 16.09.2013 | 188 mal gelesen

Eisenberg: Stadthalle Eisenberg | Zauber der Travestie – die schräg schrille andere Revue – mit Gästen aus Namenhaften Cabarett`s Deutschlands erneut in Eisenberg mit einem Programm der Extraklasse. Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und lassen Sie sich verzaubern, unterhalten und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz und das alles ist verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau am Ende wissen Sie es nicht...

33 Bilder

Aus Stefan wird Rita Calypso. Blick hinter die Kulissen der Travestie-Show im KuK Gera 6

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 16.04.2013 | 1035 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongreßzentrum | 17.30 Uhr, Ankunft etwas verspätet im Kultur- und Kongresszentrum. Der Zug hatte bereits Verspätung und am Bahnhof Gera gab es kein Taxi, Stefan musste sich zum KuK durchfragen 17.32 Uhr, Bühne anschauen, eine kurze Laufprobe 17.35 Uhr, Vorbereitung Schminktisch und Kostüme. "Scheiß Garderobe ohne Garderobenständer. Aber wir wollen mal nicht meckern. Wir haben schon in anderen Häusern gespielt, da ist das KuK...

56 Bilder

Zauber der Travestie: Paradiesvögel sorgen für Stimmung im KuK Gera 8

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 16.04.2013 | 378 mal gelesen

Gera: Kultur- und Kongreßzentrum | Das war die bislang schrillste Nacht des Jahres in Gera. Die Gala-Revue "Zauber der Travestie" präsentierte sich im KuK Gera voller Knalleffekte, Witz und Dynamik! Die schräg-schrille, andere Show mit namhaften Künstlern aus den bekanntesten Revue-Theatern Deutschlands kam mit einem Programm der Extraklasse und nahm Angriff auf die Lachmuskeln. Die KuK-Gäste konnten in die Welt der Travestie eintauchen und die Stars...

1 Bild

Zauber der Travestie am 5. April in der Vogtlandhalle Greiz

Marcus Eisel Vogtlandhalle Greiz
Marcus Eisel Vogtlandhalle Greiz | Zeulenroda-Triebes | am 22.03.2013 | 272 mal gelesen

Greiz: Vogtlandhalle | „Zauber der Travestie“ dankt für den Beifall und kommt am 5. April 2013 um 20.00 Uhr wieder nach Greiz in die Vogtlandhalle Die Gala-Revue voller Knalleffekte, Witz und Dynamik! Die schräg-schrille andere Show mit Gästen aus namhaften Cabarets Deutschlands kommt mit einem Show-Cabaret der Extraklasse und Angriff auf die Lachmuskeln. Bekannt aus RTL, N3, RBB, MDR und Regionalprogrammen der verschiedenen TV-Sender....

2 Bilder

TRAVESTIE - COMEDY-SHOW EIN ABEND DER BESONDEREN ART

Marcel Roschka
Marcel Roschka | Gera | am 01.01.2012 | 556 mal gelesen

Gera: Kulturhaus "Heinrichsbrücke" | Am 09.März , laden Miss Michelle Olivier & Two2weit zu Ihrer Showrevue mit farbenprächtigen und glamourösen Kostümen ins Kulturhaus Heinrichsbrücke ein. Es gibt eine Travestie-Comedy-Show, schrill-schräge, voller Knalleffekte, mit Witz und Dynamik. Auch Live-Gesang gibt es im Programm. Weiter Informationen unter www.kulturhaus-heinrichsbrücke.de

1 Bild

Kleines rustikales Gasthoffest in Legefeld 4

Petra Seidel
Petra Seidel | Weimar | am 24.09.2011 | 494 mal gelesen

Weimar: Schenks Landgasthof | Legefeld feiert wieder einmal, wozu es auch einen guten Grund gibt! Der Ort begeht das 20-jährige Bestehen seines Landgasthofes. Ja, es ist richtig, dass es schon 20 Jahre her ist, als Ingelore und Karl Schenk diesen ländlichen Familienbetrieb damals eröffneten. Mit vielen Höhen und Tiefen hat sich das Dasein dieser gemütlichen Lokalität bestens bewährt und sich in das noch ein wenig mit dörflichen Charakter behafteten...

Anzeige
Anzeige
Anzeige