Uwe Köhler

2 Bilder

Albersdorfer Kegler sind neu ausgestattet 1

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 01.05.2014 | 389 mal gelesen

Albersdorf: Kegelbahn | Im Zuge der Vereinsmeisterschaften des SV Holzland Albersdorf präsentiert der Kegelsportverein seine neuen Spielertrikots , die mit Hilfe einer großzügigen Unterstützung der Fa. Aktivoptik–Filiale Isserstedt angeschafft werden konnten. Die Verantwortlichen des Sportverein sind stolz und glücklich das weiterhin beste Voraussetzung für den Spielbetrieb der Jugend,- und Männermanschaften gegeben sind. Stellvertretend für...

28 Bilder

Saison am Kletterturm in der Neuen Landschaft Ronneburg eröffnet 7

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 06.05.2013 | 780 mal gelesen

Ich könnte in die Luft gehen! Bitteschön, hier geht's senkrecht nach oben. Die Saison am Kletterturm im ehemaligen Buga-Gelände Neue Landschaft Ronneburg ist eröffnet. So ganz nebenbei: Vor Wut geht dort niemand in die Luft - eher aus Freude am Nervenkitzel und Spaß an der Bewegung. Ganz nach Geschmack und den eigenen Fähigkeiten stehen Kletterrouten von Schwierigkeitsgrad drei bis acht zur Verfügung. Bis zu 20 Meter geht...

7 Bilder

Making of zur Kletterwand "Mein Glück im Alltag". Oder: Wie gefährlich ist der Job des Journalisten? 9

Birgit Muncke
Birgit Muncke | Gera | am 14.06.2012 | 368 mal gelesen

Ronneburg: Kletterturm | In einem Interview ist es das Ziel, Informationen oder Sachverhalte möglichst authentisch zu ermitteln. Wie man das macht, ist egal. Üblich ist es allerdings, auf Pressekonferenzen zu gehen oder dem Gesprächspartner gegenüber zu sitzen. Wie entstehen solche Fotos? http://www.meinanzeiger.de/gera/sport/christian-wittig-m113849,17720.html Stewe hat sich am letzten Wochenende für euch in die Kletterwand gehängt. Und ich...

16 Bilder

Mein Glück im Alltag: Klettern mit Köpfchen 9

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 13.06.2012 | 545 mal gelesen

Ronneburg: Kletterturm | Christian Wittig, 33 Jahre, Techniker aus Gera: "Klettern ist für mich der Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag. Es ist ein wunderbarer Sport, den Kopf frei zu bekommen. Und beim Klettern trifft man sich mit Freunden - schließlich ist es kein Sport, bei dem man allein unterwegs ist. Mindestens eine zweite Person ist für die Sicherung verantwortlich. Wenn die Zeit für größere Touren beispielsweise zu einer Kletterhalle...

Anzeige
Anzeige
Anzeige