Volker Emde

11 Bilder

Sommertour von Minister Wolfgang Tiefensee stoppt in Niederböhmersdorf

Cornelia Simon
Cornelia Simon | Zeulenroda-Triebes | am 25.07.2017 | 88 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Niederböhmersdorf | Am vergangenen Donnerstag startete der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee (SPD), seine neuntägige 'Sommerrundtour 2017' durch Thüringen. Da der Tourismus in Thüringen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor ist, sind die Stationen seiner Reise Einrichtungen, deren Betreiber mit kreativen Ideen einzigartige touristische Angebote geschaffen haben und somit einen wichtigen...

1 Bild

Unterwegs pro Weidatalsperre

Katja Krahmer
Katja Krahmer | Zeulenroda-Triebes | am 13.07.2017 | 21 mal gelesen

Gemeinsam mit den Bürgermeistern von Auma-Weidatal und Zeulenroda-Triebes, Frank Schmidt (CDU) und Dieter Weinlich (parteilos), reiste der CDU-Landtagsabgeordnete Volker Emde am Donnerstagnachmittag (13. Juli) in die Landeshauptstadt. Ziel war das Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, wo die drei gemeinsam einen Gesprächstermin mit Staatssekretär Olaf Möller (Bündnis 90/Die Grünen) zur Zukunft der Weidatalsperre...

1 Bild

Volker Emde MdL führt CDU-Ortsverband Zeulenroda-Triebes an

Katja Krahmer
Katja Krahmer | Zeulenroda-Triebes | am 24.03.2017 | 45 mal gelesen

Der CDU-Ortsverband Zeulenroda-Triebes hat einen neuen Vorstand. Auf ihrer Sitzung am 17. März in Triebes wählten die Mitglieder Volker Emde an die Spitze. Mit der Kandidatur für dieses Amt bekennt sich der Zeulenrodaer zu seiner Heimatstadt, für die er künftig mehr Verantwortung übernehmen möchte. Zu den Stellvertretern Emdes, der seit 1999 auch als direkt gewählter Kandidat unseren Landkreis als Abgeordneter im...

1 Bild

Himmlischer Geldsegen

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 31.08.2012 | 112 mal gelesen

Marion Walsmann übergibt drei Ostthüringer Kirchgemeinden Lottomittel Die Erhaltung historischer Kulturschätze schützt vor dem Vergessen. Nicht selten mangelt es jedoch an den notwendigen Geldern zur Restaurierung. Dank einer Finanzspritze aus dem Lottomitteltopf der Staatskanzlei bleiben jetzt drei Ostthüringer Kirchgemeinden vor dem Vergessen bewahrt. Am Donnerstagnachmittag hatten die Kirchenratsmitglieder der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige