Volker Wende

6 Bilder

Agrargenossenschaft Geisenhain will guten Kontakt zu den Verpächtern halten

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 01.10.2013 | 565 mal gelesen

Oberbodnitz: BHG-Gebäude | An über 500 Verpächter schickte die Agrargenossenschaft Geisenhain den vergangenen Wochen Einladungen heraus. Einladung nach Oberbodnitz, für eine kleine Dankeschönveranstaltung, während dieser sich die Genossenschaft einmal genau vorstellen wollte. Aber auch informieren, über aktuelle Gegebenheiten, die geplante Erhöhung der Pacht oder auch über geplante Investitionen. Der Vorstand der Agrargenossenschaft, bestehend...

4 Bilder

Erdfall in Großbockedra 1

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 30.06.2013 | 411 mal gelesen

Großbockedra: Dorfstraße | Wie erst jetzt bekannt wurde, gab es in Großbockedra unlängst einen Erdfall. Als auf einem Wiesenstück das Heu eingebracht werden sollte, steckte plötzlich das Rad des Heuwenders bis zur Achse im Boden. Bei näherer Kontrolle wurde sofort klar, dass hier ein großes Problem besteht. Mit einem Teleskoplader wurde zunächst der Heuwender herausgehoben, anschließend die Ursache untersucht. „Ein Loch mit einem Durchmesser von...

15 Bilder

Flohmarkt bereichert das Maibaumsetzen in Großbockedra

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 04.05.2013 | 263 mal gelesen

Großbockedra: Sportplatz | Es geht zu wie auf einem großen Basar. Heike Geisenhainer feilscht mit Jana Buder über den Preis einer handgestickten Tischdecke. Letztlich einigen sich beide auf einen, beinahe lächerlichen, Preis von 3,50 €. Hinterher lachen beide, ebenso wie die umstehenden Besucher des Flohmarktes. Am Mittwoch Vormittag gab es in Großbockedra erstmalig einen Flohmarkt, der im Zusammenhang mit dem Maibaumsetzen für Unterhaltung sorgte....

40 Bilder

Wunder und wundersames in Bockedra - das Theater in Bockedra feierte am Freitag Abend gelungene Premiere des 9.Theaterstückes

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 09.09.2012 | 730 mal gelesen

Großbockedra: Sportplatz | Mit dem nunmehr 9.Theaterstück „Wunder und wundersames in Bockedra“ setzten die Mitglieder des Theater in Bockedra (TIB) erfolgreich die Serie ihrer Theateraufführungen fort. Im Rahmen des Erntefestes boten die 16 Darsteller abermals ein grandioses Volksstück dar. Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhard entführt die Besucher in die erste Hälfte des 19.Jahrhunderts und stellte den Brauch rund um das Osterwasser in den...

41 Bilder

Großbockedra - ein Dorf mit Zukunft, Einwohner und Vereine engagieren sich für ihren Heimatort

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 06.06.2012 | 375 mal gelesen

Großbockedra: Altes Rittergut | Großbockedra. Wenn sich neben den ortsansässigen Vereinen auch die Einwohner mit diversen Aktionen, egal ob groß angelegt oder nur im kleinen, engagieren, dann muss dem Gemeinderat nicht Bange sein um die Zukunft des Ortes. So auch in Großbockedra. Die kleine Hügellandgemeinde erreichte nicht umsonst im Vorjahr den Sieg im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Da ist es unter anderem Karl Metzler, der in...

23 Bilder

Großbockedra hat Zukunft! Hügellandgemeinde gewinnt den Kreiswettbewerb 2011

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 15.07.2011 | 571 mal gelesen

Großbockedra: Altes Rittergut | Großbockedra hat Zukunft! So zumindest lautet die Feststellung der kreislichen Bewertungskommission, welche Ende Mai in sieben Orten des Kreises unterwegs waren, um die einzelnen Bewerber eingehend zu Begutachten. Dies waren Zimmern, Laasdorf, Lindig, Milda, Hartmannsdorf, Großbockedra und Golmsdorf. Schwerpunkte der Untersuchungen waren Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle...

23 Bilder

Maibaumsetzen allerorts - Großbockdraer setzten ihre Fichte am 1.Mai

Veit Höntsch
Veit Höntsch | Hermsdorf | am 01.05.2011 | 340 mal gelesen

Großbockedra: Sportplatz | Großbockedra. Seit wie vielen Jahren in Großbockedra das Maibaumsetzen am ersten Mai erfolgt, konnten selbst Bürgermeister Volker Wende und Heimatvereinsvorsitzender Edgar Seim nicht sagen. „Doch mindestens seit den zwanziger Jahren lebt diese Tradition - und wird auch weiter leben“ so Edgar Seim. Wie in zahlreichen kleinen Dörfern des Kreises holten die Bockerschen am Sonntag Morgen ihren Maibaum aus dem Wald, um ihn...

Anzeige
Anzeige
Anzeige